Der Osterhase war da! Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018

Noch eine Woche bis zum Osterfest, doch bei mir war der Hase schon zu Besuch und hat eine riesige Geschenksbox da gelassen. Die Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018 ist heuer mein erster Osterbote – und sie ist großartig, in jeder Hinsicht.

Der Hase hat die Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018 gebracht!

Natürlich habe ich nicht bis zum Osterfest gewartet, um die Box zu öffnen. Macht nichts, ist ja sowieso keine Überraschungsbox – auf der Website von Lookfantastic waren die Produkte, die in den einzelnen Eiern enthalten sind, ja bereits bekannt gemacht worden. Vorab mal das augenscheinliche: die Box ist RIESIG. Es handelt sich um eine wunderhübsche, türkisfarbene, runde Box mit einer schönen, großen Schleife auf dem Deckel. Im Inneren warten sieben ebenfalls riesige gold- und silberfarbene Metallostereier darauf, ihren Inhalt preiszugeben. Na dann, spannen wir uns mal nicht länger auf die Folter!

Was drinnen ist, wollt ihr wohl wissen?

Nicht nur groß, sondern grandios – so kann man die Box und ihren Inhalt wohl treffend beschreiben. Hier ein Überblick über die enthaltenen Produkte:

  • Kérastase Aura Botanica Bain Micellaire Shampoo (Testgröße, Original 250 ml EUR 17,45) 80 ml, EUR 5,58
  • Kérastase Aura Botanica Soin Fondamental Conditioner (Testgröße, Original 200 ml EUR 19,95) 75 ml, EUR 7,50
  • Emma Hardie Amazing Face Moringa Cleansing Balm (Testgröße, Original 100 ml EUR 52,00) 50 ml EUR 26,00
  • Emma Hardie Amazing Face Professional Cleansing Cloth (1 Stk.; Original 3 Stk. EUR 21,95) 1 Stk. EUR 7,32
  • Pixi by Petra Skintreats Rose Tonic (Originalgröße) 100 ml EUR 11,43
  • Illamasqua Beyond Veil Skin Glowing Gel (Originalgröße) 30 ml EUR 44,20
  • Elemis Papaya Enzyme Peel (Originalgröße) 50 ml EUR 37,73
  • Omorovicza Illuminating Moisturizer (Originalgröße) 50 ml EUR 110,00
  • Nuxe Huile Prodigieuse Trockenöl (Originalgröße) 50 ml EUR 18,90

Damit hat der Inhalt der Osterbox einen sagenhaften Wert von insgesamt EUR 268,66. Der Preis von EUR 75,00 ist also absolut gerechtfertigt. Mit dem Abo-Kundinnen-Rabatt in Höhe von 10 Euro habe ich sogar nur EUR 65,00 bezahlt, und dabei war sogar das Porto bereits inbegriffen. Dafür habe ich Produkte zum mehr als 4-fachen Gesamtwert erhalten. Also mir fällt beim besten Willen nichts ein, worüber man sich da beklagen könnte! Ich bin schlicht sprachlos 🙂

Kérastase – Aura Botanica Bain Micellaire Shampoo / Soin Fondamental Conditioner

Im ersten Ei, das ich ausgepackt habe, ist mir gleich mal ein Doppel-Geschenk in die Hände gefallen. Von der Luxus-Haarpflegemarke Kérastase, bekannt vor allem aus Friseursalons, habe ich jeweils eine Testgröße eines Shampoos und Conditioners bekommen. Die Serie Aura Botanica sorgt mit größtenteils natürlichen Inhaltsstoffen und ohne Silikon, Parabene oder Sulfate für gepflegtes, rundum genährtes und gebändigtes Haar. Kokosöl, Marokkanisches Arganöl und Orangenöl verleihen kraft- und glanzlosem Haar neue Lebendigkeit. Dreimal mehr Glanz und Energie als durch herkömmliche Haarpflege soll das Haar durch die Kérastase Aura Botanica Produkte erhalten. Na da bin ich ja mal gespannt!

Werbung

Kérastase - Aura Botanica Shampoo und Conditioner

Kérastase – Aura Botanica Shampoo und Conditioner

Das Shampoo kommt in einer 80 ml Luxustestgröße, mit der man schon mal eine Weile lang probieren kann. Der Duft gefällt mir äußerst gut, ich hoffe mal, dass der nach der Wäsche auch in den Haaren zurückbleibt. Vom Conditioner, der in der Konsistenz recht dick – eher wie eine Haarmaske – ist, sind 75 ml enthalten. Diese sind in einem kleinen Tiegel, während der Conditioner im Original in einer Tube mit Schraubverschluss abgefüllt ist. Das finde ich persönlich ja nicht so praktisch, denn mit geschlossenen Augen und glitschigen Fingern Tubenverschlüsse zuschrauben…. Na ich sage mal, es gibt Dinge, die ich besser kann 😉 Auf das Ausprobieren dieser Haarpflegeserie bin ich aber bereits mehr als gespannt, von Kérastase habe ich bisher zwar viel gehört, aber nie etwas getestet.

Emma Hardie – Amazing Face Moringa Cleansing Balm und Cleansing Cloth

Im zweiten Ei der Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018 habe ich eine 50 ml Luxustestgröße des kultigen Amazing Face Moringa Cleansers von Emma Hardie gefunden. Außerdem war eines der doppelseitigen Mikrofaser-Profi-Reinigungstücher dabei, mit denen der Cleansing Balm verwendet wird. Der Reinigungsbalsam ist eine feste, ölige Substanz, die einfach himmlisch nach Orangen und Jasmin duftet. Vitamin E und Rosenöl erfrischen einen müden Teint und bringen die Haut zum Strahlen. Moringabalsam ist Superfood für die Haut, er ist voller Antioxidantien und bekämpft damit freie Radikale und wirkt entzündungshemmend. Traubenkernöl und Süßmandelöl nähren die Haut zusätzlich und spenden Feuchtigkeit.

Emma Hardie - Amazing Face Moringa Cleansing Balm und Cloth

Emma Hardie – Amazing Face Moringa Cleansing Balm und Cloth

Zur Anwendung verreibt man eine haselnussgroße Portion des Balsams zwischen den Handflächen, um ihn anzuwärmen. Anschließend verteilt man ihn auf Gesicht und Hals und massiert ihn ausgiebig in die Haut ein. Durch die Massage werden die enthaltenen Vitamine aktiviert und der Cleanser dringt in die Poren ein und löst Hautunreinheiten und Schmutz heraus. Auch auf den Augen kann der Balsam angewendet werden, um Mascara und sonstiges Augenmakeup zu entfernen.

Nach 1 – 2 Minuten werden die zu reinigenden Stellen nochmals mit nassen Fingern massiert. Dadurch verwandelt sich der Balsam in eine milchige Substanz und die zweite Reinigungsphase wird eingeleitet. Schließlich befeuchtet man das Microfasertuch mit warmem Wasser und streicht mit der flauschigen Seite den Balsam von der Haut. Dazu arbeitet man in geraden Strichen von der Mitte nach außen. Auf diese Art arbeitet man Unreinheiten, Schmutz und überschüssiges Fett effizient aus den Hautporen heraus. Zurück bleibt perfekt softe, rundum versorgte und saubere Haut.

Moringa Multitalent

Auch als Maske kann der Moringa Cleansing Balm verwendet werden. Dazu trägt man ihn auf die trockene Haut auf, kurz bevor man in die Badewanne oder unter die Dusche geht. Durch den Wasserdampf im Badezimmer öffnen sich die Poren und können die Nährstoffe perfekt aufnehmen. Nach 10 Minuten wird alles gründlich abgespült.

Also ich bin überaus neugierig auf diesen Cleanser. Ich liebe ja den Eve Lom Cleanser über alles, aber dieser hier von Emma Hardie wirkt ebenso vielversprechend. Auch als Maske werde ich ihn unbedingt mal ausprobieren!

Pixi by Petra Skintreats Rose Tonic

Im dritten Ei war der super gut duftende Rosen- und Hollunder-Toner von Pixi by Petra. Ich mag diese Marke sehr gern, inzwischen habe ich auch so einige Produkte von Pixi ausprobieren können und war jedes Mal zufrieden. Auch der Rose Tonic wirkt sehr vielversprechend. Der Duft ist äußerst angenehm, der Toner riecht tatsächlich gleichzeitig nach Rosen und nach Hollunderblüten. Als Duftmix harmonieren diese beiden Aromen sehr gut zusammen.

Pixi by Petra - Skintreats Rose Tonic Rosen und Hollunder Toner

Pixi by Petra – Skintreats Rose Tonic Rosen und Hollunder Toner

Ich bin erst vor gar nicht so langer Zeit auf die fantastische Wirkung eines guten Toners aufmerksam geworden. In einer der letzten My Little Boxen war ein Tonic Wasser mit Rosen und Jasmin enthalten, von dem ich begeistert bin – leider geht dieses aber bald zur Neige. Daher bin ich über dieses Fläschchen mit dem perfekten Nachschub sehr erfreut!

Illamasqua Beyond Veil Skin Glowing Gel

Aus dem vierten Ei habe ich den genialen Primer Beyond Veil Skin Glowing Gel von Illamasqua augepackt. Gut, für die Marke Illamasqua habe ich seit jeher eine wirkliche Schwäche. Ich liebe alles, was ich von Illamasqua jemals probieren konnte. Sie machen geniale Lippenstifte, die beste Foundation die ich kenne, tolle Primer, fabelhafte Lidschatten und Highlighter, und die weltbeste Mascara. Ach ja, geben wir’s einfach zu – ich bin ein Illamasqua-Fan durch und durch!

Wie groß war dann natürlich meine Freude über dieses mir noch unbekannte Produkt. Es handelt sich um ein Mousse-artiges Gel oder um ein Gel-artiges Mousse – sucht es euch aus 😉 Jedenfalls ist das Beyond Veil ein Primer, der nicht nur die Haut mattiert und die Poren verfeinert, sondern auch noch stundenlang Feuchtigkeit spendet. Ich kenne das bereits von einem anderen Illamasqua-Primer: der Hydra Veil ist ebenfalls ein Gelprimer mit voller Ladung Feuchtigkeit. Das ist einfach nur genial, wenn mattes Make-up ansonsten bald mal cakey aussieht – dann ist dieser Primer die Antwort auf das Problem.

Illamasqua - Beyond Veil Skin Glowing Gel

Illamasqua – Beyond Veil Skin Glowing Gel

Wie ich nun gelesen habe, ist der Beyond Veil Primer, der in der Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018 enthalten ist, eine Abwandlung eben dieses Hydra Veil. Eine Mischung aus Hydra Veil und dem Kultprodukt schlechthin: Beyond Powder, Illamasquas genialer Highlighter! Auch diesen besitze und verwende ich täglich. Nichts verleiht einen so weichen, glamourösen Glow und ein so perfektes Finish wie der Beyond Powder Highlighter. Ich liebe ihn! Im Beyond Veil Primer sind also zwei meiner Lieblingsprodukte, meiner absoluten Must-Haves, vereint. Kann es etwas Schöneres geben? Ich bin extrem gespannt – vor allem bei Verwendung unter der Foundation. Ob der Glow wohl durch das Make-up hindurch wirken wird? Ich bin sehr neugierig!

Elemis Papaya Enzyme Peel

Na gut ich gehöre ja leider nicht mehr unbedingt zu den Jugendlichsten. Deshalb habe ich mich über das Papaya Enzym Peeling, das ich im fünften Osterei gefunden habe, natürlich besonders gefreut. Schließlich muss man ja gegen die Falten und Hautalterungszeichen ankämpfen. Und das tut man am besten an allen Fronten gleichzeitig! Natürliche Fruchtenzyme aus Papaya und Ananas glätten und klären das Hautbild. Nährende Milchproteine und feuchtigkeitsspendende, schützende und reparierende Meeresalgen versorgen die Haut mit allem, was sie braucht. Vitamin E ist reich an Antioxidantien, die vor schädlichen Umwelteinflüssen und freien Radikalen schützen. Das Peeling ist auch für empfindliche und reifere Haut gut geeignet.

Elemis - Papaya Enzyme Peel

Elemis – Papaya Enzyme Peel

Inzwischen besitze ich eine ganze Reihe an Peelings und peelenden Masken. Das wöchentliche Gesichtspeeling (wie auch das Peeling mit Body Scrub unter der Dusche) gehört inzwischen zu meinem festen Pflegeritual am Wochenende. Darauf freue ich mich oft schon die ganze Woche lang. Schön, dass ich mit diesem Papaya Enzym Peeling wieder ein neues Produkt zum Ausprobieren dazubekommen habe. Elemis kenne und liebe ich bereits, seit ich im Lookfantastic Adventskalender 2017 erstmals eine wunderbare Tagescreme dieser Marke kennenlernen durfte. Wenn das Papaya Peeling auch nur annähernd so gut ist, wie diese Creme, dann muss sie eines der großen Highlights der Lookfantastic Beauty Egg Collection sein. Ich werde es jedenfalls mit Freude testen.

Omorovicza Illuminating Moisturizer

Auch Omorovicza, die ungarische Luxus-Kosmetiklinie, ist eine von mir hoch geschätzte Marke. Auf Basis des berühmten ungarischen Thermalquellwassers wird hochwertigste Kosmetik und Hautpflege hergestellt. Erst in der letzten Lookfantastic-Box im März 2018 war der geniale Omorovicza Balancing Moisturiser als 30 ml Testgröße enthalten. Aus meinem sechsten Osterei konnte ich hingegen eine Originalgröße des ziemlich teuren Illuminating Moisturisers auspacken. Die Creme kommt in einer edlen Glasflasche mit Druckspender, wodurch eine hygienische Entnahme ermöglicht wird. Die hochqualitativen Pflegeprodukte von Omorovicza haben einen charakteristischen, überaus angenehmen Duft und hinterlassen ein großartiges Gefühl auf der Haut. Der Illuminating Moisturiser aus dem Osterei enthält neben feuchtigkeisspendendem Pflaumen-Mandelöl flüssige Rubin-Kristalle. Diese kaschieren feine Linien und Fältchen und lassen die Haut sichtbar strahlender aussehen.

Omorovicza - Illuminating Moisturizer

Omorovicza – Illuminating Moisturizer

Ich habe zwar nach wie vor einen dezenten Überschuss an (auch sehr guter) Tagespflege, aber die Moisturiser von Omorovicza sind schon etwas sehr Spezielles. Wie erwähnt ist die Pflegeserie im eher sehr hochpreisigen Segment angesiedelt, und eine Feuchtigkeitspflege für 110 Euro pro 50 ml würde ich mir nicht so ohne weiteres kaufen. Wie könnte ich mich da über dieses Fläschchen mit der Luxuscreme nicht freuen? Für mich eines der ganz großen Highlights überhaupt!

Nuxe Huile Prodigieuse Trockenöl

Im siebten Osterei schließlich habe ich eine Originalgröße des Nuxe Huile Prodigieuse gefunden. Das Multifunktions-Trockenöl, das sowohl im Gesicht als auch am Körper und im Haar Anwendung findet, kommt in einem Glasflacon mit Sprühkopf. Das finde ich doppelt passend. Erstens hat sich der Sprühkopf bereits an den Trockenölfläschchen von Rituals äußerst gut bewährt. Dadurch ist eine sparsame Entnahme spielend einfach möglich. Zweitens duftet das Trockenöl so abartig gut, dass es eh mehr an ein Parfum erinnert, weshalb der Sprüh-Zerstäuber nur logisch erscheint. 😁

Nuxe - Huile Prodigieuse Trockenöl für Gesicht, Körper und Haar

Nuxe – Huile Prodigieuse Trockenöl für Gesicht, Körper und Haar

Der Name Nuxe ist für meine Begriffe ohnehin schon ein Garant für tolle Qualität. Das im Osterei enthaltene Trockenöl kann außerdem mehr. Einerseits als Gesichtspflege allein oder in Verbindung mit der üblichen Feuchtigkeitscreme aufgetragen. Andererseits als Körperöl zur Unterstützung im Kampf gegen Dehnungsstreifen. Oder als Haarmaske, einige Minuten vor der Haarwäsche großzügig im Haar verteilt.

Sieben wertvolle Pflanzenöle bilden die Grundlage für das Huile Prodigieuse. Pflegendes Tsubaki-Öl besitzt eine ausgeprägte Anti-Aging-Wirkung, Süßmandelöl und Borretschöl machen die Haut glatt und geschmeidig. Kamelienöl spendet Feuchtigkeit, während Haselnussöl beruhigt und Macadamiaöl und Arganöl nährend und reparierend wirken. 50 ml des großartigen Öls sind in dem Fläschchen enthalten, womit ich sicher eine ganze Weile auskommen werde. Ich freue mich schon darauf, das Huile Prodigieuse ausgiebig testen zu können.

Fazit

Wieder einmal haben uns die Leute von Lookfantastic gezeigt, dass die von ihnen angebotenen Beautyboxen einfach Spitzenklasse sind. Es sind ausschließlich hochwertige Produkte enthalten, mit Omorovicza, Elemis und Illamasqua auch drei meiner absoluten Lieblingsmarken. Auf den Cleanser-Balsam bin ich bereits extrem gespannt und das Nuxe Trockenöl finde ich äußerst vielversprechend. Ich bin von der Zusammenstellung begeistert und jedes einzelne Produkt hat mir eine Riesenfreude bereitet. Allein schon die Aufmachung der Box und der Ostereier ist fantastisch! Dazu kommt, dass der Gesamtwert von fast 270 Euro bei einem Preis von gerade mal 65 Euro inklusive Versand geradezu sprachlos machen. Wer noch nicht zugeschlagen hat – und vorausgesetzt, es ist noch nicht zu spät dafür! – sollte schleunigst bei Lookfantastic vorbeisurfen und versuchen, noch eine der absolut umwerfenden Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018 zu ergattern!

Die perfekte Osterbox: Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018

Die perfekte Osterbox: die Lookfantastic Beauty Egg Collection 2018

Werbung

3 Kommentare

  1. Pingback:Glossy Osterbox 2018 - Ostern kann endlich kommen! - UnBoxPofi

  2. Pingback:Die Beauty-Box 1/2018 lässt keine Wünsche offen - UnBoxPofi

  3. Pingback:Beauty Awakening: die Lookfantastic Box April 2018 - UnBoxPofi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.