Laidbare: natürlich muss nicht immer teuer sein!

Bei einem meiner Streifzüge durch den Online-Shop von Love Lula habe ich die Marke Laidbare entdeckt. Die Produktpalette ist umfangreich, die Inhaltsstoffe durchwegs natürlichen Ursprungs und die Preise sind mehr als überzeugend. Einzig das in den meisten Produkten enthaltene Palmöl kann bemängelt werden, doch in dieser Angelegenheit haben leider viele Kosmetikmarken noch starken Nachholbedarf.

Laidbare – natürlich muss nicht teuer sein!

Die Produkte von Laidbare haben mich allerdings trotz meiner Palmöl-Abneigung überzeugen können.  Welche Vertreter der großen Palette ich ausprobiert habe und wie meine Erfahrungen damit sind, teile ich gern mit euch in diesem Post. Zu der Zeit, als ich die Marke erstmals erkundete, gab es gerade eine Aktion, bei der ich einfach nicht nein sagen konnte. Beim Kauf von Laidbare-Produkten für einen gewissen Gesamtbetrag bekam man ein Produkt von Laidbare gratis dazu. Dadurch fiel meine Bestellung ein wenig umfangreicher aus. Hier sind also meine Beutestücke:

Smooth as a Peach hautstraffende Lotion

Der Hauptgrund für meine Neugier gegenüber dieser Marke ist in dieser Tube zu finden. Die Smooth as a Peach Lotion mit Hollunderblüten- und Catappablatt-Extrakt sowie Koffein wirkt hautstraffend und bekämpft unschöne Cellulite-Dellen. Gerade wenn es in Richtung Sommer geht und damit die Bikini-Zeit näher rückt, möchte man natürlich die Haut so glatt und schön präsentieren, wie’s nur geht. So auch ich – naja, im Rahmen meiner Möglichkeiten eben 😀 Inzwischen habe ich die Lotion seit zwei Monaten täglich nach der Dusche auf die „Problemstellen“ aufgetragen und ich meine schon, eine sichtbare Verbesserung auszumachen.

Laidbare Smooth as a Peach

Laidbare Smooth as a Peach

Ich mag den Duft der Smooth as a Peach Lotion, er wirkt sehr natürlich und dezent. Synthetische Parfumstoffe, Parabene, Mineralöle und sonstigen Mist findet man in den Laidbare-Produkten natürlich nicht. Daher kommen alle Duftstoffe von den natürlichen Inhaltsstoffen und das gefällt mir ausgesprochen gut. Das Auftragen gelingt einfach und gleichmäßig, die Lotion zieht schnell und angenehm in die Haut ein, ohne Rückstände zu hinterlassen. Ich werde die Smooth as a Peach Lotion wohl über den Sommer hindurch weiter verwenden, für mich hält sie, was sie verspricht – und das zum vergleichsweise kleinen Preis von nicht mal 15 Euro.

Pack Your Bags straffende Augencreme

Eine weitere Stelle an mir, die gern mal ein bisschen Straffung vertragen kann, sind meine Tränensäcke. Wenn ich auch sonst nicht besonders viele Altersanzeichen an mir erkenne, die Partie unter den Augen ist leider verbesserungswürdig. Da konnte ich natürlich der Versuchung nicht widerstehen, die Pack Your Bags Augencreme zu probieren. Mit Buchweizenwachs und Augentrost werden müde, schlaffe Augenpartien gestrafft und dunkle Schatten aufgehellt. Shea Butter versorgt die Haut außerdem mit Feuchtigkeit und beugt so Trockenheitsfältchen vor.

Werbung

Laidbare Pack Your Bags

Laidbare Pack Your Bags

Die Augencreme lässt sich fabelhaft auftragen, sie wird in die Haut eingepresst und zieht rückstandslos ein. Ich finde auch, dass sie ganz gute Wirkung zeigt, zumindest kommen mir meine Augen in letzter Zeit weniger müde und schlaff vor. Ich verwende die Pack Your Bags Creme täglich morgens und abends vor dem Eincremen und vertrage sie sehr gut. Man benötigt sehr wenig davon und dadurch ist die 30 ml-Tube äußerst ergiebig. Mein Urteil: definitiv eine Empfehlung wert!

For Richer For Porer porenverfeinernde Gesichtsmaske

Als nächstes möchte ich euch ein weiteres Lieblingsprodukt von Laidbare vorstellen: die großartige, Hautbild verbessernde Reinigungsmaske mit Kaolin (Porzellanerde), Rosenblütenwasser, Süßholz und japanischen Algenextrakten. For Richer for Porer ist ein kleines Wundermittel, das dank der Tonerde und der Algenextrakte Hautunreinheiten und Toxine aus der Haut förmlich herauszieht. Gleichzeitig verfeinert sie durch das Rosenblütenwasser die Poren und wirkt mit Süßholzektrakt Entzündungen und Rötungen entgegen. Die ebenfalls enthaltene Shea Butter spendet der Haut Feuchtigkeit und Pflege.

Laidbare For Richer For Porer

Laidbare For Richer For Porer

Die Maske enthält recht grobe (und eher wenige) Peeling-Körner. Nach der Einwirkzeit von 10 Minuten vermische ich die Maske mit ein wenig Wasser und entferne so vor dem Abspülen auch noch Schmutz und abgestorbene Hautzellen. Ich habe die For Richer For Porer Maske nun schon einige Male verwendet und vertrage sie einwandfrei. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung wunderbar weich und glatt an, sie wirkt auch nicht (wie sonst schon hin und wieder bei Tonerdemasken) ausgetrocknet oder gespannt.  Mir gefällt die vielseitige Anwendung der Maske, die Peelingkörner sind angenehm rund und groß, wodurch auch empfindlichere Haut damit problemlos gepflegt werden kann.

Hair Today, Gone Tomorrow Anti-Haarwuchs-Gel

Das Hair Today, Gone Tomorrow Gel ist ein weiteres Produkt, das einen festen Platz in meiner Pflegeroutine bekommen hat. Es hemmt nach dem Rasieren (der Beine, Achselhöhlen etc.) den Nachwuchs der Haare. Nach und nach lässt es diese dünner und spärlicher werden und langsamer wachsen. Ich verwende das Gel sowohl direkt nach der Rasur, als auch in weiterer Folge jeden Tag nach dem Duschen. Vor allem an den Beinen merke ich einen sehr deutlichen Unterschied. Auch in den Achselhöhlen und in der Bikinizone wachsen die Haare seither weniger schnell nach und vor allem bleibt die Haut nach dem Rasieren schön und glatt, ohne „pieksende“ Haarstoppel!

Laidbare Hair Today, Gone Tomorrow

Laidbare Hair Today, Gone Tomorrow

Ich verwende das Hair Today, Gone Tomorrow inzwischen seit einigen Wochen und bin immer noch bei der ersten Tube. Man kann also durchaus sagen, dass es sehr ergiebig ist! Das Gel hat einen sehr angenehmen, frischen Duft und eine kühlende Wirkung. Da es recht flüssig ist, ist beim Entnehmen aus der Tube Vorsicht geboten, sonst veranstaltet man eine Sauerei 😉 An den Beinen verwende ich das Gel unter meiner Bodylotion/Körpercreme, da ich das zusätzliche eingecremte Gefühl auf der Haut so gern mag. Eigentlich wäre das allerdings nicht nötig, da Hair Today, Gone Tomorrow mit den Extrakten aus Süßholzwurzel, Rosskastanie und Eibisch die Haut auch mit Feuchtigkeit versorgt.

Guess my Age Anti-Ageing 24h-Gesichtscreme

Diese Antifalten Gesichtspflege ist das einzige Produkt meines Laidbare-Einkaufes, das ich noch nicht selbst getestet habe. Ich habe derzeit sowohl tagsüber als auch nachts noch andere Produkte in Verwendung, die zuerst aufgebraucht werden wollen. Allerdings habe ich inzwischen jede Menge toller Reviews über die Anti-Ageing-Creme gelesen. In den höchsten Tönen wurden sowohl der Duft als auch die Konsistenz und – vor allen Dingen – die Wirkung der Guess My Age 24h-Creme gelobt.

Laidbare Guess My Age

Laidbare Guess My Age

Guess My Age enthält einen Wirkstoff namens Active Prodejine. Dieser stärkt die Verbindung zwischen den einzelnen Hautschichten und festigt damit insgesamt die Hautstrukturen. Weitere pflegende Inhaltsstoffe sind exotisches Passionsblumenöl, ein lange bewährtes Anti-Ageing-Mittel, und Kalium. Außerdem ist die Creme reich an den Vitaminen A, B und C. Sie sollte morgens und abends angewendet werden, um die optimale Wirkung zu erzielen. Natürlich bin ich bereits sehr gespannt auf den hoch gepriesenen Antifalten-Effekt. Meine Erfahrungen mit der Guess My Age Creme werde ich natürlich in einem der nächsten „Aufgebraucht!“-Posts mit euch teilen.

Pros & Contras

Insgesamt bin ich sehr erfreut über die Entdeckung der Marke Laidbare. Eine Kosmetikserie, deren Produkte zum allergrößten Teil aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und die gleichzeitig zu sehr günstigen Preisen erhältlich sind, findet man leider nicht oft. In den meisten Fällen sind preisgünstige Kosmetik- und Pflegeprodukte leider voll von billigen Roh- und Füllstoffen wie Mikroplastik, Palmöl und Co. Natürliche Produkte und das damit verbundene „sauberere“ Gewissen bei der Verwendung lassen sich viele Kosmetikkonzerne eben teuer zahlen. Nicht so bei Laidbare! Eine Gesichtscreme, von der 50 ml gerade mal 11 Euro kosten, kann man wirklich nicht als teuer bezeichnen. Viele Drogeriemarken, die aus billigsten Rohstoffen herstellen, verkaufen ihre Produkte weit teurer.

Einzig und allein auf die Verarbeitung von Palmöl hat man auch bei Laidbare nicht verzichtet. Schade! Zumindest gibt es aber auf der Laidbare-Website ein Statement, nach welchem das verwendete Palmöl aus nachhaltigem Anbau durch einen zertifizierten Betrieb (RSPO-Zertifikat) stammt. Außerdem sind alle Produkte von Laidbare „cruelty free“, was bedeutet, dass diese nicht an Tieren getestet werden. Besonders schön finde ich auch, dass 10 % aller Gewinne von Laidbare einem Hilfsprojekt in Bangladesh gespendet werden, das sich um bedürftige alleinstehende Mütter und ihre Kinder kümmert.

Shopping mit gutem Gefühl

Solltest du neugierig geworden sein, geht’s über die folgenden Links zum Love Lula Webshop und zur Website von Laidbare (englisch). Letztere gibt’s auch in einer Österreichischen Version, hier sind aber sogar die Produktnamen teilweise übersetzt worden – was zu recht lustigen, aber auch verwirrenden Ergebnissen führt. Über Klick auf den entsprechenden Button kann man sich aber die „Ursprüngliche Beschreibung“ – also den englischsprachigen Text – anzeigen lassen. Wer sich direkt englische Texte in Verbindung mit Euro-Preisen anzeigen lassen möchte, ist mit der Irischen Version der Website gut beraten. Großer Vorteil bei der Bestellung über den Love Lula Shop: hier ist ab einem Bestellwert über GBP 15,00 (also ca. 17 EUR) der internationale Versand gratis! 😍😍

Werbung

Ein Kommentar

  1. Pingback:Aufgebraucht! September 2018 - UnBoxProfi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.