Aufgebraucht! Oktober 2019

Der Herbst ist nun wohl doch noch bei uns ins Land gezogen. Lange Zeit (fast bis Ende Oktober!) konnte man hier in der Gegend tagsüber mit kurzen Ärmeln draußen unterwegs sein. In der Sonne wurde es teils sogar noch so heiß, dass man nach einigen Minuten lieber ein schattigeres Plätzchen suchte. Ich habe das natürlich sehr genossen, verbringe ich doch durch das Pferd fast täglich viel Zeit im Freien. Doch mit der Umstellung auf die Normalzeit hat der Sommer doch ein schlagartiges Ende gefunden. Innerhalb weniger Tage ist die Temperatur um fast 20 Grad gesunken, statt 24 Grad am vorigen Wochenende gab es diese Woche nur noch weniger als 10 Grad tagsüber. Schrecklich! Doch natürlich habe ich zum Trübsal blasen gar keine Zeit – besser wird diese genutzt, wenn ich euch mit ein paar Erfahrungsberichten versorge. Darum gibt es hier und heute meinen neuen Aufgebraucht! Oktober 2019-Post mit jeder Menge Infos über die Produkte, die mir in den letzten Wochen in Sachen Haut- und Haarpflege gute Dienste geleistet haben. Vorab schon soviel: eines meiner absoluten Highlights in diesem Monat schmeckt nach Wassermelone! 🤭🍉🤤

Aufgebraucht! Oktober 2019

 

(Curaprox) Be You Candy Lover Whitening Toothpaste

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Curaprox) Be You Candy Lover Whitening Toothpaste

Äußerer Eindruck:

In der pink-farbenen Tube ist eine weißliche Zahnpaste in gelartiger Konsistenz enthalten. Sie duftet sehr fruchtig und schmeckt noch fruchtiger. Dabei aber auch minzig, eine ansprechende Kombination! Mein Sohn hat es ganz richtig erkannt – die Zahnpaste riecht und schmeckt genau wie 5-Gums Wassermelone!

Werbung

Anwendung:

Wie jede andere Zahnpaste auch – auf die Zahnbürste, Wasser dazu, los gehts.

Wirkung/Zufriedenheit:

Die Be You Zahngele von Curaprox schmecken nicht nur einzigartig (es gibt, wenn ich richtig informiert bin, sechs verschiedene Geschmacksrichtungen). Sie lassen die Zähne nach und nach weißer werden, versorgen sie mit Mineralien und pflegen sogar empfindliches Zahnfleisch. Auch bei schmerzempfindlichen Zähnen wird diese Zahnpaste empfohlen. Das tolle an den Originalgrößen: es ist jedes Mal eine Zahnbürste (in der passenden Farbe) dabei, dadurch kann man nicht vergessen, regelmäßig die Bürste zu wechseln. Sehr clever! Normalerweise bin ich über Zahnpasten in Beautyboxen eher wenig begeistert. Doch dieses kleine, außergewöhnliche Gel hat mich restlos überzeugt.

Ergiebigkeit:

Mit meiner Mini-Tube (10 ml) bin ich geschätzt sicher eine Woche lang ausgekommen vielleicht sogar mehr. Man verwendet ja nicht viel davon, maximal Erbsengröße reicht völlig aus.

Preis-Leistung:

Bei einem Preis von ca. 14 Euro (etwa bei DM erhältlich) handelt es sich natürlich um eine SEHR hochpreisige Zahnpflege. Hier ist aber schon die Bürste dabei ist und das Zähneputzen macht mit diesem Gel viel mehr Spaß als sonst. Daher bin ich sogar bereit, diesen hohen Preis zu zahlen. Falls es irgendwo dann noch ein gutes Rabattangebot gäbe… 🙂

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja, unbedingt – vielleicht auch mal andere Geschmacksrichtungen testen?

⇑ nach oben

(Kathleen) Tranquil Fields Body and Massage Oil

(Kathleen) Tranquil Fields Boy and Massage Oil

(Kathleen) Tranquil Fields Boy and Massage Oil

Äußerer Eindruck:

Beim Tranquil Fields Mody and Massage Oil handelt es sich um ein angenehm duftendes Öl, das einen beruhigenden Einfluss auf Körper und Geist haben soll. Es lässt sich – besonders auf feuchter Haut – gut und gleichmäßíg auftragen.

Anwendung:

Ich habe das Öl vor allem nach der abendlichen Dusche statt einer Körpercreme verwendet. Die Haut war danach gut mit Feuchtigkeit versorgt und duftete sehr fein. Auf feuchter Haut aufgetragen verteilt sich das Öl um einiges besser als auf trockener Haut. Anschließend habe ich die Haut mit meinem Badetuch nur leicht trockengetupft.

Wirkung/Zufriedenheit:

Ich mochte das Öl sehr gern, vor allem aufgrund des sehr angenehmen Duftes. Ob es besonders beruhigend gewirkt hat, kann ich nicht sagen – ich bin abends ja sowieso immer müde und schlafe gut 😀

Ergiebigkeit:

Mit dem Fläschchen konnte ich mich sicher 15 – 20 mal am ganzen Körper einreiben. Die Ergiebigkeit ist wohl mit der von anderen Körperölen vergleichbar.

Preis-Leistung:

Mit einem Preis von knapp 40 Euro (100 ml) sind wir mit dem Tranquil Fields Öl im oberen Preissegment angesiedelt. Ich würde ein so teures Öl wohl eher nicht kaufen, bei Rituals oder L’Occitane en Provence sind wir mit der Hälfte dieses Preises auch schon dabei. Ich denke etwa an die Ritual of Ayurveda Trockenöle für 19,95 (bei gleichem Inhalt).

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Nein, mir wäre es zu teuer.

⇑ nach oben

 

(Origins) High-Potency Night-A-Mins Resurfacing Cream

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Origins) High-Potency Night-A-Mins Resurfacing Cream

Äußerer Eindruck:

Die super fruchtig duftende Nachtcreme von Origins hat eine tolle Konsistenz, die sehr gut in die Haut einzieht. Sie ist weiß, dabei ganz leicht transparent, wie eine Gelcreme. Die Creme enthält AHA’s aus verschiedenen Früchten sowie Vitamine und Mineralstoffe.

Anwendung:

Täglich nach der Reinigung wird die Creme auf Gesicht und Hals aufgetragen .

Wirkung/Zufriedenheit:

Die enthaltenen Fruchtsäuren peelen ganz sanft und sorgen so dafür, dass die Haut sich erneuert. Dadurch werden Fältchen gemildert und Pigmentflecken verblassen nach und nach. Vitamine und Mineralstoffe nährend die Haut. Gleichzeitig sorgen Gerste- und Weizenextrakt, Squalen und Jojobaöl für viel Feuchtigkeit. Verschiedene ätherische Öle wirken schlaffördernd.

Ergiebigkeit:

Mit meiner kleinen Testgröße bin ich sehr lange ausgekommen, die Ergiebigkeit ist daher sehr gut. In meiner Tube waren 20 ml enthalten, die für etwa 3 – 4 Wochen ausreichten.

Preis-Leistung:

Bei einem Preis von 25 Euro (30 ml) befinden wir uns im mittleren Preissegment. Allerdings würde ich die Creme als hervorragend einstufen, ich mag das gepflegte Gefühl, das sie auf der Haut hinterlässt. Der Duft ist außerdem wirklich großartig.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja!

⇑ nach oben

 

(Kneipp) Aroma-Pflegedusche Lebensfreude

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Kneipp) Aroma-Pflegedusche Lebensfreude

Äußerer Eindruck:

Das gelbe Gel sieht nicht nur aus sondern riecht auch ganz genauso wie die gelben Nimm-2-Zuckerl. Zitronig und ein wenig künstlich. Ich mochte die gelben Nimm-2 immer, daher finde ich den Duft sogar ganz nett. Nostalgisch jedenfalls!

Wirkung/Zufriedenheit:

Ich war von der Pflegewirkung des Duschgels sehr angetan. Es trocknet die Haut ganz und gar nicht aus, stattdessen wirkt sie selbst am nächsten Tag noch mit Feuchtigkeit versorgt. Der Duft des Gels soll die Stimmung heben – na gut, ich bin eher nicht von der depressiven Sorte, daher kann ich das schwer beurteilen. Ich mochte das Duschgel jedenfalls sehr gern – was wenig verwunderlich war, denn Kneipp finde ich generell ganz toll.

Ergiebigkeit:

Man benötigt eine kleine Menge, da das Gel gut schäumt und sich auch schön verteilen lässt. Mit meiner kleinen Tube bin ich sicher eine Woche ausgekommen, wenn nicht sogar länger.

Preis-Leistung:

Die große Original-Tube mit 200 ml bekommt man bereits für EUR 3,85, etwa –> HIER bei Shop-Apotheke <–. Den Preis finde ich mehr als gerechtfertigt, das Preis-Leistungsverhältnis beurteile ich als sehr gut.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja, jederzeit!

⇑ nach oben

 

(Starskin) Coco-Nuts Haarmaske

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Starskin) Coco-Nuts Haarmaske

Äußerer Eindruck:

Wenn man einen Duft schriftlich wiedergeben könnte, würde ich das tun. Wie die Starskin Coco-Nuts Haarmaske riecht, kann man nämlich kaum in Worte fassen. Kokos pur, ich habe so etwas bisher noch nicht gesehen. Es handelt sich bei der Maske um ein Öl, das (charakteristisch für Kokosöl) im kalten Zustand fest ist.

Anwendung:

Erst durch Erwärmen verflüssigt sich die Haarmaske. Das erreicht man am besten in einem heißen Wasserbad (ich habe die Packung einfach in einen Behälter gegeben und Wasser aus dem Wasserkocher darüber geleert). Nach wenigen Sekunden im heißen Wasser hat die Maske die passende Temperatur.  Das warme / heiße Öl wird nun auf Haaren und Kopfhaut verteilt und gut einmassiert, die Haare sollen von der Wurzel bis in die Spitzen bedeckt sein. Anschließend wird alles mit einer Thermo-Haube (sieht aus wie eine Duschhaube) abgedeckt. Diese Hauben sind bei den original gekauften Masken dabei. Ich habe mir mit einem Wickel aus Alufolie und einem flauschigen Mikrofaser-Turban beholfen. Dabei soll vor allem die Temperatur etwas länger erhalten bleiben. Die Maske darf nun mindestens 20 Minuten lang einwirken, gern auch länger. Für die besten Ergebnisse kann sie sogar über Nacht auf den Haaren bleiben. Anschließend soll das Haar zweimal mit einem guten, klärenden Shampoo gewaschen und wie gewöhnt gestylt werden.

Wirkung/Zufriedenheit:

Meine Haare waren nach der Maske wunderbar weich und haben gesund und glänzend ausgesehen. Sie haben auch mehrere Tage lang nicht nachgefettet. Die Maske enthält neben nährendem Kokos-Öl auch eine einzigartige Mischung aus verschiedenen anderen Ölen. Darunter etwa Nachtkerzen- und Hagebutten- wie auch Sanddornöl. Diese Kombination erlaubt es der Maske, tief in den Haarschaft einzudringen und es von innen heraus zu reparieren.

Preis-Leistung:

Die Maske kostet für eine einmalige Anwendung (Ölmaske und wärmespeichernde Haube) etwa 10 Euro (erhältlich beispielsweise bei –> Lookfantastic <– wo es auch immer wieder tolle Rabattaktionen gibt). Ich wäre durchaus auch bereit, für diese hervorragende Extra-Verwöhn-Behandlung hin und wieder diesen Preis zu bezahlen. Für eine regelmäßige Anwendung ist die Maske natürlich nicht so preisgünstig, aber so bleibt sie wenigstens immer etwas Besonderes.

Empfehlung: 👍 auf jeden Fall!

Nachkaufen: Ja, hin und wieder ganz sicher.

⇑ nach oben

 

(STYLondon) Banana Setting Powder

Aufgebraucht! Oktober 2019

(STYLondon) BananaSetting Powder

Äußerer Eindruck:

Das Banana Setting Powder von STYLondon ist heller als die meisten Banana-Powders, die ich bisher kennengelernt habe. Meine Referenz für Banana-Powder ist meiner Meinung nach DAS Fixierpuder schlechthin, nämlich das von BelláPierre. Und das ist um einiges gelber als dieses hier. Auf der Haut merkt man davon aber nicht mehr wirklich etwas. Es ist aufgetragen ziemlich transparent und relativ geruchlos.

Anwendung:

Ich habe das Banana Powder als Setting- und Mattier-Puder verwendet, nach Foundation und allen cremigen Produkten (beispielsweise Contouring u. Creme-Blush). Dazu habe ich einen großen Kabukipinsel benutzt.

Wirkung/Zufriedenheit:

Das STYLondon Banana Powder mattiert gut und fixiert cremige Makeup Produkte recht zuverlässig. Vor allem vor der Verwendung von pudrigen Makeup-Produkten wie etwa gepressten Blushern oder von Contouring-Puder verwende ich gern ein Fixierpuder, um die cremigen Produkte zu setten. Das klappt mit dem Banana Powder sehr gut.

Ergiebigkeit:

Ich bin mit dem Puder recht lange ausgekommen. Obwohl ich es täglich in Verwendung hatte, hat der Inhalt der Dose mehrere Monate lang gehalten.

Preis-Leistung:

Der Preis für die Originalgröße (4,5 g) beträgt umgerechnet ca. 17 Euro, das ist relativ teuer. Bei anderen Marken (etwa Morphe) bekommt man für 14 Euro die doppelte Menge. Das ebenso teure Banana Powder von BelláPierre (4 g für ca. 17 EUR) finde ich von Seiten der Zusammensetzung und der Qualität aber deutlich ansprechender.

Empfehlung: 👍 schlecht ist es sicher nicht, wenn es auch viel „Mist“ enthält (jede Menge Mineralöl-Komponenten, Farbstoffe etc.)

Nachkaufen: nein.

⇑ nach oben

 

(DMC) Ultra Feuchtigkeit Augenpflege

Aufgebraucht! Oktober 2019

(DMC) Ultra Feuchtigkeit Augenpflege

Äußerer Eindruck:

Die Augencreme von DMC, einer der Partner-Marken von Asam Beauty, ist von guter, weicher Konsistenz. Sie hat keinen besonders auffälligen Duft. Die weiße Creme lässt sich gut und einfach auf der Haut verteilen und zieht schnell ein.

Anwendung:

Unterhalb der Augen, im Bereich der Augenlider und an den äußeren Augenwinkeln habe ich die Creme leicht in die Haut einmassiert. Ich bin kein großer Fan von „einklopfen“ – bei mir wird geschmiert, maximal ein bisschen eingepresst. 😜

Wirkung/Zufriedenheit:

Ich fand, dass während der Anwendung der Ultra Feuchtigkeit Augenpflege die Haut um die Augen weniger deutliche Fältchen gezeigt hat. Die Creme habe ich auch sehr gut vertragen und es kam weder zu Jucken noch zu Reizungen oder Trockenheit. Insgesamt wirkte meine Augenpartie wacher und gut gepflegt.

Ergiebigkeit:

Mit der Tube bin ich etwa ein bis zwei Monate lang ausgekommen. Das ist wohl vergleichbar mit der Ergiebigkeit anderer Augencremen (schließlich verwendet man ja eh immer ungefähr gleich viel).

Preis-Leistung:

Leider kann ich nicht mehr sagen, wieviel die Creme gekostet hat, da sie bereits nicht mehr im Programm ist. Das ist wohl auch einer der größten Nachteile der Produkte von Asam Beauty – sie werden oft relativ bald wieder aus dem Warenangebot genommen. Was natürlich umso blöder ist, wenn etwas gut war und man es gern nachgekauft hätte…

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: geht leider nicht mehr.

⇑ nach oben

 

(Naobay) Detox Iluminating Micellar Water

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Naobay) Detox Iluminating Micellar Water

Äußerer Eindruck:

Es handelt sich hierbei um ein sehr mildes Mizellenwasser, das leicht bräunlich-gelblich gefärbt ist. Es duftet richtig super, bemerkenswert gut für ein Reinigungswasser. Da macht das Abschminken gleich noch mehr Spaß!

Anwendung:

Ich habe ein Wattepad mit dem Mizellenwasser getränkt und damit hauptsächlich mein Augenmakeup entfernt. Dabei ist das Wasser so mild, dass es niemals zu einem Brennen oder sonstigen unangenehmen Gefühlen gekommen ist. Andere, weniger Milde Wasser entfernen das Make-Up vielleicht schneller und besser, aber dafür können sie die Augen und Augenlider schon mal reizen.

Wirkung/Zufriedenheit:

Das Detox Illuminating Micellar Water von Naobay ist mit wasserlöslichem Make-Up spielend leicht fertig geworden. Ich benutze so gut wie nie wasserfestes Augenmakeup, daher kann ich die Wirksamkeit des Wassers hier nicht beurteilen. Wasserfeste und kussechte Lippenstifte konnten aber ebenso problemlos damit entfernt werden.

Ergiebigkeit:

Da ich zum Abschminken der Augen etwas mehr als von anderen Mizellenwasser-Produkten verwendet habe (aufgrund der milden Formel), war der Inhalt des Fläschchens auch schneller verbraucht. Trotzdem bin ich damit sicher zwei Monate lang ausgekommen.

Preis-Leistung:

Der Preis für das Detox Illuminating Micellar Water (200 ml) liegt bei etwa 10 Euro (z.B. bei Ecco Verde). Für ein Mizellenwasser von so guter Qualität und so sauberen Inhaltsstoffen wie das von Naobay finde ich den Preis absolut angemessen.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja.

⇑ nach oben

 

 

(Rituals…) The Ritual of Holi Cream On Body Cream

Aufgebraucht! Oktober 2019

(Rituals…) The Ritual of Holi Cream On Body Cream

Äußerer Eindruck:

Diese Body Cream aus der „Ritual of Holi“-Serie von Rituals… ist eine Duftexplosion in cremiger Konsistenz. Der Duft der Creme ist der reine Wahnsinn, ich liebe ihn – ich könnte die gesamte Cremetube inhalieren, wenn das ginge. Die Creme selbst riecht nicht nur umwerfend gut, sie ist auch von einer sehr angenehmen Festigkeit, nicht zu weich, eher wie eine Body Butter. So mag ich das besonders gern!

Anwendung:

Täglich nach dem Duschen habe ich mich am ganzen Körper mit der Cream On Body Cream eingecremt. Dabei ist sie sehr sparsam, man benötigt wirklich nur eine kleine Menge.

Wirkung/Zufriedenheit:

Was mich am meisten überrascht hat war die gute Hautverträglichkeit. Üblicherweise verwende ich Produkte von Rituals… nicht im Bereich meines Rückens. In diesem Areal am oberen Rücken bin ich auf parfümierte Produkte sehr empfindlich und reagiere oft sehr stark. Dieses Mal ist keinerlei Überempfindlichkeit zu bemerken gewesen. Möglicherweise ist die Zusammensetzung bei dieser Creme besser auf meine Hautbedürfnisse passend. Der Duft hält auf dem Körper einige Zeit lang an, vor allem aber fühlt sich die Haut super gepflegt, weich und samtig zart an. Auch dieses Gefühl hält lange an, sogar am nächsten Tag noch war die Haut gut mit Feuchtigkeit und Pflege versorgt.

Ergiebigkeit:

Ich bin mit der 100 ml Tube überraschend lange ausgekommen. Man benötigt eine sehr kleine Menge, um den ganzen Körper einzucremen. Ich schätze, dass die Tube bei täglicher Anwendung etwa 10 – 14 Tage ausgereicht hat.

Preis-Leistung:

Die Ritual of Holi Cream On ist nur in den 100 ml Tuben erhältlich (nicht im 200 ml Tiegel, wie andere Körpercremen von Rituals…). Die Tube kostet 6,95 EUR, und diesen Preis ist die Creme auch jederzeit und immer wert. Allein schon der Duft ist so einzigartig gut, dass ich sie mir mit Sicherheit immer wieder kaufen werde.

Empfehlung: 👍 Oh ja, ich liebe sie! 😍

Nachkaufen: Natürlich (habe ich auch schon) 🤤

⇑ nach oben

 

(Erno Laszlo) Light Controlling Lotion Toner

Äußerer Eindruck:

Die Light Controlling Lotion von Erno Laszlo ist mit absoluter Sicherheit und mit Abstand der beste Toner, den ich jemals gehabt habe. Er enthält Nelkenöl, das eine antiseptische Wirkung hat, und schützt so vor Hautunreinheiten. Der Toner ist klar und farblos und duftet sehr angenehm.

Anwendung:

Täglich nach der morgendlichen und abendlichen Gesichtsreinigung habe ich den Toner als letzten Schritt der Reinigung verwendet. Dazu habe ich ihn auf ein Wattepad gegeben und das Gesicht damit abgerieben.

Wirkung/Zufriedenheit:

Der Toner ist sanft zur Haut und trotzdem effektiv genug, um nach der Gesichtsreinigung nochmals den Rest an Schmutz aus den Poren zu lösen und zu entfernen. Die Haut wird perfekt auf die anschließende Pflege mit Feutchtigkeits- oder Anti-Ageing-Produkten vorbereitet.

Ergiebigkeit:

Ich bin mit der 200 ml Originalgröße etwa zweieinhalb Monate lang ausgekommen. Ich habe ihn dabei aber tatsächlich jeden Tag zweimal verwendet. Somit bin ich mit der Ergiebigkeit absolut zufrieden.

Preis-Leistung:

Der Erno Laszlo Licht Controlling Lotion Toner ist mit mehr als 60 Euro für 200 ml alles andere als billig. NICHTS von Erno Laszlo ist billig, es handelt sich hierbei wirklich um eine Nobel-Kosmetikmarke. Die Produkte haben ihren Preis, aber sie sind jeden Cent davon wert. Mit etwas Glück erwischt man ein gutes Angebot, wie aktuell etwa bei Lookfantastic, wo es derzeit mit dem Rabattcode WEIHNACHTEN19 einen Rabatt von 20 % gibt. Damit kommt der Toner schon „nur“ noch auf ca. 50 Euro. Angesichts der außergewöhnlichen Qualität und der überdurchschnittlichen Ergiebigkeit ist das dann auch ein wirklich guter Preis!

Empfehlung: 👍👎

Nachkaufen:

⇑ nach oben

 

(My Little Beauty) Sérum Désaltérant

Äußerer Eindruck:

Das leicht grünliche Serum ist etwas dickflüssig, etwa wie ein dickeres Öl. Es hat einen angenehmen Duft und lässt sich mit der Pipette im Verschluss gut entnehmen und auf die Haut auftragen.

Anwendung:

Ich habe das Serum morgens nach Reinigung und Toner auf die Haut aufgetragen. Gesicht, Hals und Dekolleté wurden mit der feuchtigkeitsspendenden Pflege versorgt. Spirulina, eine Algenart, sowie Gurkenwasser und Hyaluronsäure wirken gegen Hautalterung und stillen den Durst der Haut.

Wirkung/Zufriedenheit:

Ich habe das Sérum Désaltérant sehr gut vertragen. Ich habe das Gefühl, dass es die Haut tatsächlich gut mit Feuchtigkeit versorgt hat. Trockenheitsfältchen waren deutlich gebessert, die Haut hat insgesamt frischer und besser ausgesehen.

Ergiebigkeit:

Mit dem Fläschchen bin ich etwa eineinhalb Monate lang ausgekommen. Bei einer recht großzügigen Anwendung bis zum Dekolleté ist das gar nicht so schlecht – wenn es auch noch sparsamere Produkte gibt.

Preis-Leistung:

Da das Serum leider nirgends (mehr) zu kaufen ist, kann ich den Preis nicht mehr feststellen. Daher ist eine Aussage über das Preis-Leistungs-Verhältnis auch schwer zu treffen. Bis zu 30 Euro würde ich jedenfalls gern für dieses wirklich gut pflegende Produkt bezahlen und als Preis angemessen finden.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: ist leider (aktuell) nicht möglich.

⇑ nach oben

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.