My Little Box Dezember 2019: MLB x MAC

Die My Little Box war ja schon immer mal für Überraschungen gut. Nachdem die November-Box (nach einigen Rohrkrepierern, wie man so schön sagt) endlich wieder richtig gut war, wurde die My Little Box Dezember 2019 mit großer Spannung erwartet. Schließlich würde es sich ja um die Weihnachts-Edition handeln, da durfte man schon auf eine besondere Box hoffen. Schließlich wurde kurz vor Beginn des Versandes auch enthüllt, wer denn der streng geheim gehaltene Collaborations-Partner sein würde. Und ab nun wurde es richtig spannend. Denn niemand geringeren als MAC hatte man für eine Zusammenarbeit gewinnen können!

My Little Box Dezember 2019

Gleich gingen unter den Abonnentinnen die Spekulationen los: hoffentlich nicht nur kleine Pröbchen! Und bitte keinen Ladenhüter vom Vorjahr, womöglich in einer fürchterlich untragbaren Farbe… und so weiter und so fort. Ich hielt es da wie immer in so einem Fall: ich warte erst mal ab, was kommt. Und dann kann ich immer noch schimpfen, oder eben jubeln.

Werbung

My Little Box Dezember 2019

My Little Box Dezember 2019

Und hier ist sie nun also – die My Little Box x MAC im Dezember 2019. Eine Weihnachts-Box, wie man sie sich nur wünschen kann! Schon von außen ist sofort klar: da wird für die Konkurrenz einiges vorgelegt! Die „Box“ ist in diesem Monat nämlich keine einfache Karton-Schachtel. Auch kein Stoffsäckchen. Nein – stattdessen bekommen wir eine wunderschöne, schwarze Samt-Schatulle mit goldfarbenen Feuerwerk-Motiven. Unterhalb des Deckels gibt es einen Spiegel – und im Inneren eine Reihe fantastischer Produkte, die darauf warten, entdeckt zu werden.

My Little Box x MAC

Der Countdown zum Jahresende kann beginnen – die Einladung zur großen Party liegt schon mal bei.

My Little Box Dezember 2019

My Little Box x MAC – die etwas außergewöhnlichere Weihnachtsbox!

Und los geht es – 23:58 Uhr, in der großen, länglichen Schachtel warten unsere Beauty-Produkte. 23:59 Uhr, die kleinere Schachtel enthält ein hübsches goldenes Haar-Accessoire. 00:00 Uhr – das Feuerwerk startet, und wir öffnen das kleine, flache Briefchen: MAC wartet mit einem ganz besonderen, umwerfenden Geschenk auf. Lasst euch überraschen!

My Little Box x MAC

My Little Box x MAC

  • (My Little Corner) Samt-Schatulle mit Spiegel (Originalprodukt) ca. EUR 16,00
  • (MAC) Eyeshadow in „Antiqued Veluxe Pearl“ (Originalprodukt) 1,3 g EUR 20,50
  • (MAC) Matte Lipstick in „D for Danger“ (Originalprodukt) 3 g EUR 21,50
  • (My Little Beauty) Infusion d’Après Féte Abschmink-Lotion (Originalprodukt) 50 ml ca. EUR 7,00
  • (My Little Corner) Haarspange (Originalprodukt) ca. EUR 5,00
  • (MAC) Überraschung: MAC Mystery Card (Gutscheinkarte) EUR 35,00

Der Wert der My Little Box Dezember 2019 liegt somit etwa bei 105 Euro. Ich finde die Zusammenstellung aber nicht nur aufgrund des beeindruckenden Gesamtwertes einfach grandios. Ganz besonders überrascht hat mich, dass uns MAC tatsächlich zwei absolut schöne Produkte in voller Größe in die Schatulle gepackt hat. Plus eine wirklich fabelhafte Überraschung. Und all das in dieser äußerst hübschen Schatulle, die ja leer schon mehr wert ist, als die ganze Box kostet?! Ich bin sprachlos… 😍

 

(MAC) Eyeshadow „Antiqued Veluxe Pearl“

In einem super schönen, rostroten bis kastanienbraunen Schimmerton kommt der Lidschatten von MAC daher. Der Single Eyeshadow im runden Klappdöschen glänzt fast metallisch. Die Farbe ist einerseits gut deckend, fast buttrig-weich, und lässt sich andererseits perfekt aus- und verblenden.

(MAC) Eyeshadow "Antiqued Veluxe Pearl"

(MAC) Eyeshadow „Antiqued Veluxe Pearl“

Allen vorzeitigen Unkenrufen zum Trotz handelt es sich dabei schon mal um eine Originalgröße. Und auch nicht um einen Ladenhüter aus dem vorigen Jahrzehnt. Der Eyeshadow ist in genau dieser Art und Farbe aktuell im Webshop zum Normalpreis erhältlich – also auch keine Auslauf-Kollektion. Fängt also meiner Meinung nach schon mal perfekt an!

(MAC) Matte Lipstick in „D for Danger“

Auch das zweite Produkt, das MAC uns in die My Little Box Dezember 2019 gepackt hat, kommt als Originalgröße. Der Lippenstift in der Farbe „D for Danger“ ist ebenfalls aktuell im Webshop zum Normalpreis zu kaufen. Es handelt sich dabei um ein super schönes Bordeaux-Rot, dunkel und mit einer leicht kühlen Farbtemperatur. Das kommt mir sehr zugute, denn mir stehen kühle Farbtöne immer ein wenig besser als warme Rottöne mit Orange-Einschlag.

(MAC) Matte Lipstick in "D for Danger"

(MAC) Matte Lipstick in „D for Danger“

Die Matte Lipsticks von MAC haben quasi Kultstatus. Wer nicht wenigstens einen oder zwei davon in seiner Schminktasche hat, kann echt nicht mitreden. So wie ich bis jetzt übrigens, denn für mich ist der „D for Danger“ der erste MAC in meinem (eigentlich recht üppigen) Repertoire an Lippenstiften. Wie konnte ich nur so lange über die Runden kommen, so ganz ohne MAC-Lippie? Die Frage kann man sich echt stellen. Ausprobiert habe ich ihn (Schande über mich) bis heute noch nicht – ich werde mir das einfach für den Silvesterabend vornehmen. Dann passt die Gelegenheit aber perfekt für dunkelrote Lippen!

(My Little Beauty) Infusion D’Après Féte

Die Infusion D’Après Féte Abschminklotion von My Little Beauty wurde uns praktischerweise ebenfalls in die My Little Box Dezember 2019 gepackt. Solch ein Produkt kommt nach den Parties der winterlichen Festtage natürlich wie gerufen. Nach Weihnachts- und Neujahrs-Festen soll sich dein Make-Up mit der weiß-gold schimmernden Flüssigkeit spielend leicht entfernen lassen. Dazu soll es reichen, Gesicht und Augenpartie anzufeuchten und mit wenigen Tropfen der Lotion die Haut zu reinigen.

(My Little Beauty) Infusion D'Après Féte

(My Little Beauty) Infusion D’Après Féte

Die Lotion ist zu 99,5 % aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Sie enthält Grünen Tee und Micro-Gold-Partikel. Da erfahrungsgemäß die Produkte der My Little-Eigenmarke durchwegs richtig toll sind, bin ich auf diese Reinigungslotion schon besonders gespannt.

(My Little Corner) Haarspange

Das kleine, goldfarbene Haar-Accessoire ist in seiner Schlichtheit sehr hübsch. Es sieht weder kitschig noch allzu festlich aus. Dadurch kann es sowohl für den Arbeitsalltag wie auch zu feierlicheren Anlässen getragen werden. Auch bei den kommenden Festlichkeiten ist die goldfarbige Spange sehr gut passend.

Aufgrund der kleinen Befestigungsklammer ist das Accessoire nicht zum Zusammenhalten eines ganzen Zopfes geeignet. Eher zum Fixieren einzelner Strähnen, oder zum Verzieren einer Hochsteckfrisur. Mir gefällt die Klammer sehr gut, sie wird auf jeden Fall das eine oder andere Mal während der kommenden Festtage zum Einsatz kommen.

(MAC) Mystery Card

In dem kleinen Briefchen mit der Aufschrift „00h 00 – Möge das Fest beginnen!“ verbirgt sich eine ganz besondere Überraschung. Das eigentliche Weihnachtsgeschenk, das MAC sich für uns Beauty-Junkies überlegt hat.

(MAC) Mystery Card

Surprise! Was wohl hinter dieser geheimnisvollen Karte steckt?

In dem gefalteten Papier ist nämlich die MAC Mystery Card eingeschlagen – ein Gutschein im Scheckkartenformat sozusagen. Und diese Gutscheinkarte berechtigt uns zu einer 30-minütigen Sitzung bei einem der Profi-Make-Up-Artists in einem MAC-Store in unserer Nähe. In Wien haben wir das große Glück, aus einer ganzen Liste an Stores wählen zu können, wo Make-Up-Services angeboten werden. Die 30-Minuten-Services haben übrigens einen Wert von 35 Euro na wenn das kein tolles Geschenk ist?

(MAC) Mystery Card

(MAC) Mystery Card

So kannst du zu deiner aufregenden Weihnachtsparty oder zur Neujahrsfeier ganz professionell geschminkt erscheinen. Man erhält übrigens zu jeder Make-Up-Session auch eine Style-Karte, mit der es gelingen soll, den Profi-Look daheim perfekt nachzuschminken. Also in der Theorie zumindest. 😆 Ich werde es sicher probieren!

 

Fazit

Ganz ehrlich, ich habe bis jetzt selten eine derartig tolle, rundum fantastische Weihnachtsausgabe einer Beautybox gesehen. Keiner der großen Anbieter – weder Glossybox, noch Lookfantastic Box, oder sonst irgendeine der bekannten Boxen, hat jemals etwas Vergleichbares zustande gebracht. Wahnsinn – da hat My Little Box die Latte für künftige Weihnachts-Boxen richtig hoch gelegt. Einzig die (umwerfende!!) Goodiebox Dezember 2019 (die ich –> HIER <– für euch ausgepackt habe) spielt in der selben Liga.

Natürlich sind die Highlights der My Little Box Dezember 2019 die beiden MAC-Produkte. Und die Box (also die Schatulle) selbst. Und nicht zu vergessen: das Make-Up-Service! Ohh ich bin schon jetzt aufgeregt – ich habe mich doch bis jetzt noch niemals professionell schminken lassen! 🤩

My Little Box Dezember 2019

My Little Box Dezember 2019: in Kooperation mit MAC!

Die My Little Box x MAC war erwartungsgemäß ruck-zuck ausverkauft. Die etwas längere Durststrecke der französisch-stämmigen Box dürfe damit tatsächlich beendet sein. Einige Monate lang war ich von den Boxen weniger begeistert und habe nur verhalten (wenn überhaupt) zum Abokauf geraten. Doch nachdem schon die November-Ausgabe der Box wieder rundum toll gelungen war, würde ich derzeit das Abo der My Little Box wieder ruhigen Gewissens empfehlen. Solltest du nun neugierig geworden sein und der Box aus Paris eine Chance geben wollen, geht’s –> HIER entlang <– zur Bestellseite. Das flexible, jederzeit kündbare Abo kostet EUR 17,90 (inklusive Versand). Es gibt auch die Möglichkeit, gleich ein Jahresabo zum günstigeren Preis von EUR 195,00 abzuschließen – hier bekommt man also 12 Boxen zum Preis von 11. Und für Neukunden gibt es auch noch einen Rabattcode: wer beim Bestellvorgang den Code FRIEND32528 eingibt, erhält die erste Box um 3 Euro verbilligt.

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.