Mit der My Little Box September 2018 starten wir gut in die Woche

Ernsthaft – so lieb und hübsch die My Little Box September 2018 auch daherkommen mag – ich fürchte, mir den Montag zu versüßen wird sie trotzdem nicht schaffen. Lundi (also französisch für Montag) ist der Titel der aktuellen Box. Sie ist dieses Mal ganz im Business/Karriere-Thema designed. Was ich aber viel, viel aufregender als die ganze „Arbeit ist toll“-Geschichte fand, ist der kleine, unscheinbare Aufdruck am unteren Rand der Box. My Little Box x L’Occitane steht da. Ooohhh….. da kommt aber Freude auf!

My Little Box September 2018

My Little Box September 2018

Ich liebe L’Occitane, ein paar meiner All-Time-Favorites (wie beispielsweise das leckere Mandel-Duschöl) sind von dieser Marke. Tatsächlich habe ich seit einiger Zeit einen L’Occitane Markentest-Post in Planung, der wird sicher auch demnächst noch kommen. Doch für’s erste sehen wir doch mal nach, was in der neuen My Little Box alles drinnen ist.

My Little Box September 2018: L’Occitane ist mit an Bord!

My Little Box Lundi

Lundi: My Little Box x L’Occitane

  • L’Occitane Shea Butter Handcreme (Originalgröße) 30 ml EUR 9,00
  • Verveine Gel Douche Duschgel (Reisegröße) 70 ml EUR 5,50
  • Immortelle Reset Öl-in-Serum (Testgröße; Original: 30 ml EUR 54,00) 5 ml EUR 9,00
  • My Little Beauty – Fard à paupières crème Lidschatten (Originalgröße) 9 ml, EUR 9,00
  • Laptop-Tasche, EUR 16,00
  • Kopfhörer-Kabelhalter, EUR 5,00
  • Wochenplaner, ca. EUR 6,00

Insgesamt kommt man damit auf einen Wert von immerhin knapp 60 Euro. Selbst wenn man die Lifestyle-Produkte nicht mit einbezieht (denn davon würde ich mir mit ziemlicher Sicherheit nichts kaufen), bleibt ein Wert von 32,50 Euro, den die Box für mich auch tatsächlich hat. Und der entspricht immer noch fast dem Doppelten des Kaufpreises.

L’Occitane: Shea Butter Handcreme bei trockener Haut

Das erste Produkt von L’Occitane, das mir ins Auge springt, ist die großartige Shea Butter Handcreme. Diese kenne und schätze ich bereits seit einiger Zeit. Es ist eine 30 ml-Tube enthalten, was bei den Handcremen dieser Marke eine Originalgröße (nicht mal eine Reise- oder Sondergröße) ist.

L'Occitane: Shea Butter Handcreme

L’Occitane: Shea Butter Handcreme bei trockener Haut

Die Creme enthält 20 % Shea Butter, die trockene Hände pflegt, schützt und weich und zart macht. Außerdem sind Mandel- und Honigextrakt sowie Kokosöl enthalten. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Haut.

Werbung

Einen einzigen Punkt habe ich nur negativ anzumerken: ich finde diese 8-eckigen Schraubverschlüsse extrem unpraktisch! Klein und fummelig, vor allem mit frisch eingecremten Händen blöd zu greifen.

Shea Butter Handcreme

Shea Butter Handcreme

Doch abgesehen davon freut mich diese Creme wirklich sehr. Ich habe ohnehin immer viel Bedarf an richtig guten Handcremes, da meine Finger ständig danach gieren. Diese Creme wird wohl direkt in meine Handtasche wandern, sodass ich immer ausgestattet bin.

L’Occitane: Verveine Gel Douche Duschgel

Auch das Verveine Duschgel kannte ich bereits vor der My Little Box September 2018 – und ich liebe es sehr. Vor allem im Sommer mag ich zitronige Duftnoten besonders gern. Und Verveine – also (Zitronen)Verbene – ist diesbezüglich das perfekte Kraut für meinen Geschmack!

L'Occitane: Verveine Gel Douche Duschgel

L’Occitane: Verveine Gel Douche Duschgel

Die Duschgele von L’Occitane verträgt meine Haut außerdem recht gut. Sie wird weder trocken noch zeigt sie Ausbrüche oder irgendeine andere unerwünschte Reaktion. Von dem Gel haben wir eine 70 ml Reisegröße bekommen. Da die Duschgele von L’Occitane sehr ergiebig sind, kommt man mit dem Inhalt doch recht lange aus.

Wer Zitrusdüfte mag, wird Verveine lieben

Wer Zitrusdüfte mag, wird Verveine lieben!

Als stark auf Gerüche bezogener Mensch liebe ich alles, was gut und intensiv duftet, ganz besonders. Die tägliche Dusche wird so zu einem richtig zelebrierten Ritual, von dem ich nie genug bekomme.

L’Occitane: Immortelle Reset Nuit Huile-en-Serum

Von der Serie Immortelle gibt es eine neue Produktlinie: Immortelle Reset. Das Öl-in-Serum soll die Haut über Nacht sichtbar verwandeln, als hätte man einen Reset-Knopf gedrückt. Am nächsten Morgen soll sie erholter, strahlender und jünger aussehen. Die Haut regeneriert sich und Anwenderinnen beschreiben sichtbare Ergebnisse bereits nach der ersten Nacht.

L'Occitane: Immortelle Reset Nuit Huile-en-Serum

L’Occitane: Immortelle Reset Nuit Huile-en-Serum

Das Öl-in-Serum beugt Anzeichen der Hautalterung vor, Fältchen und Falten werden geglättet. Die Haut gewinnt an Leuchtkraft, wirkt strahlend und frisch. Durch die intensive Feuchtigkeitsversorgung wirkt sie außerdem prall und jugendlich. Die neuartige Textur schmilzt auf der Haut, lässt sich sparsam und gut verteilen und zieht restlos ein.

Von dieser brandneuen Serie dürfen wir dieses Öl-in-Serum testen

Von dieser brandneuen Serie dürfen wir dieses Öl-in-Serum testen

Enthalten sind Extrakte aus Majoran und Gatuline-Parakresse (Acmella Oleracea) als hautglättendes Serum. Außerdem ätherisches Immortelleöl, welches als goldene Mikrokügelchen in dem Serum deutlich sichtbar ist. Mich macht dieses Öl-in-Serum sehr neugierig – zum Teil sicher auch deshalb, weil es das einzige Produkt der Kollaboration mit L’Occitane ist, das ich noch gar nicht kenne.

My Little Beauty: Fard à Paupières Crème Lidschatten

Das My Little Beauty-Produkt dieser My Little Box September 2018 ist ein wirklich schöner Creme-Lidschatten in einem eher hellen Taupeton. Auf dem Foto sieht er fast schon dunkelbraun aus, doch die Farbe ist leider sehr verfälscht dargestellt. Tatsächlich handelt es sich um einen kühlen, hellbeigen Ton mit schimmernden Partikeln. Gefällt mir sehr gut!

My Little Beauty: Fard à Paupières Crème Lidschatten

My Little Beauty: Fard à Paupières Crème Lidschatten

Zum Auftragen auf dem ganzen Augenlid ist diese Farbe sehr gut geeignet. Anschließend kann man mit losen Pigmenten oder einem passenden Lidschatten in Erd- oder Nude-Tönen den Look vervollständigen. Für das (thematisch passende) bürotaugliche „No-Make-Up“-Make-Up kann der Cremelidschatten aus der neuen Box auch alleine getragen werden. Hier reicht dann ein dezentes Styling für Augenbrauen und Wimpern, um den Look zu komplettieren.

My Little Beauty Creme Lidschatten

Die Farbe ist im Original nicht so dunkel, wie sie auf den Fotos scheint.

Der Elchtest

Über die Haltbarkeit kann ich auch nur das allerbeste sagen. Ich habe den Lidschatten natürlich gleich heute ausprobiert. Am frühen Vormittag geschminkt, habe ich fast den ganzen Tag im Reitstall verbracht. Ich bin selbst geritten und habe zwei Pferde trainiert. Staub und Sand, Schweiß und schnüffelnde Pferdenüstern. All das konnte meinem Make-Up nicht das Geringste anhaben. Später noch schnell einkaufen,  anschließend Kochen, Küchendampf inklusive. Doch jetzt, etwa 11 Stunden später, sieht auf meinen Augenlidern noch alles exakt so aus wie zu Beginn. Von mir gibt’s diesbezüglich jedenfalls die Bestnote. Für mich ist der kleine Freund mein Highlight Nr. 2!

My Little Corner: Kopfhörer-Entwirrer Kabelhalter

Wie jedes Monat erwartet uns natürlich auch in der My Little Box September 2018 eine Auswahl an netten Lifestyle-Produkten und Gadgets. Als erstes fällt mein Blick auf ein witziges Gebilde – sieht aus wie ein Glücksrad. Oder ein Windrad. Doch anstatt draufzublasen ziehe ich besser einmal die einzelnen „Flügel“ auseinander und lege den Inhalt dieser kreativen Verpackung frei.

Verpackung Kopfhörer-Kabelhalter

Ein Glücksrad am Rummelplatz? Ein Windrad?

Good Vibrations

Zum Vorschein kommt ein kleines „Täschchen“ aus Kunstleder in strahlendem, sonnigem Gelb. Eigentlich nicht mehr als ein rund zugeschnittener Flecken mit einem kleinen Loch am Rand, der durch einen Metallknubbel auf der gegenüberliegenden Seite halbiert zusammengehalten wird. „Fresh Sounds“ sagt der goldfarbene Aufdruck.

Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich das kleine Gadget als eine Kopfhörer-Verstau-Hilfe, die vor dem vermangelten Kabelchaos bewahren soll. Wer schon mal einen (In-Ear)Kopfhörer in der Handtasche transportiert und etwas später ein heillos durcheinander geratenes, verknotetes Etwas nach draußen befördert hat, weiß dieses kleine Helferlein unter Garantie zu schätzen. Ich tu’s jedenfalls!

My Little Corner: Laptop-Tasche

Als nächstes Lifestyle-Produkt bekommen wir mit der My Little Box September 2018 eine äußerst hübsche, weich gepolsterte Laptop-Tasche aus einem groben, leinenartigen Stoff mit fröhlichen, farbigen Streifen. Innen ist die Tasche mit einem glatten, dunkelgrünen Futterstoff ausgelegt.

My Little Corner: Laptop-Tasche

My Little Corner: Laptop-Tasche

Verschlossen wird die Tasche mit einem Druckknopf auf der großen Deckellasche. Besonders gut gefallen mir die groben, deutlich sichtbaren Ziernähte entlang der Seiten. Wie schade nur, dass ich kein Notebook verwende. Ich besitze außer meinem Desktop-Computer sonst nur ein kleines Tablet, für welches aber diese Hülle auch nicht wirklich passend ist.

Gut gepolstert, um das Notebook zu schützen

Gut gepolstert, um das Notebook zu schützen

Na mal sehen, ob mir nicht irgend eine andere Verwendung für diese hübsche Tasche einfällt. Falls nicht, kann ich ja immer noch irgendjemand anderem damit vielleicht eine kleine Freude bereiten.

My Little Corner: Wochenplaner

Das letzte Produkt in der aktuellen My Little Box kommt aus der Kategorie „Papeterie“. Es handelt sich um einen kleinen Wochenplaner. Eigentlich nicht mehr als ein A5-Heftchen mit vorgedruckter Wocheneinteilung. Die oder andere hübsche Zeichnung und ein paar nette Sprüche sind auch noch darin. Es können Aufzeichnungen und Termine etc. für insgesamt 14 Wochen geführt werden. Gerade genug, um für den Rest des Jahres über die Runden zu kommen.

Gut gepolstert, um das Notebook zu schützen

Gut gepolstert, um das Notebook zu schützen

Neben dem Planer sind auch noch zwei Vorschauen in der Box enthalten. Zum einen ein Hinweis auf die bald erhältlichen Adventskalender von L’Occitane. Andererseits die Vorschau auf die nächste My Little Box im Oktober. Auch im nächsten Monat erwartet uns wieder eine tolle Kooperationsbox. Dieses Mal mit einer großartigen, traditionsreichen High-End-Kosmetikmarke: (Trommelwirbel) freuen wir uns gemeinsam auf die My Little Box x Estée Lauder! 😮😍

Fazit

Wieder einmal ist es dem Team rund um die My Little Box gelungen, das Monatsthema perfekt umzusetzen. Vor allem das Öl-in-Serum finde ich umwerfend, auch ansonsten kann man meiner Meinung nach mit L’Occitane eh nichts falsch machen. Die Lifestyle-Produkte finde ich sehr nett. Kaufen würde ich mir davon jedoch wahrscheinlich nichts (außer vielleicht noch den Kopfhörer-Kabelsalat-Schutz, den finde ich echt praktisch.

Zusätzliches Goodie

Was auch nicht uninteressant ist: Boxenabonnentinnen bekommen im L’Occitane-Onlineshop 20 % Rabatt bei Nachkauf der in der Box enthaltenen Produkte. Na wenn das nicht mal ein Angebot ist??

My Little Beauty Box September 2018: MLB x L'Occitane

My Little Beauty Box September 2018: MLB x L’Occitane

Insgesamt bin ich mit der My Little Box September 2018 wieder einmal sehr zufrieden. Auf die nächste Box im Oktober freue ich mich – aus genannten Gründen – auch schon immens. Wer die Estée Lauder-Kollaboration nicht verpassen möchte, findet über –> DIESEN Link <– die Aboseite der My Little Box. Und wer jetzt bestellt, bekommt übrigens noch die L’Occitane-Box. Bei Eingabe des Rabattcodes FRIEND32528 gibt es auch noch 3 EUR Preisreduktion auf die erste Box. Pro Monat kostet die kleine Box aus Frankreich EUR 17,90, wobei das Porto hier bereits inkludiert ist. Beim Jahresabo bezahlt man einmalig EUR 192,50, man spart also EUR 22,30 gegenüber der flexiblen Variante.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.