The Body Edit by Cult Beauty – Juli 2022

Also wenn es eine Box gibt, die man fast mit geschlossenen Augen kaufen kann, dann ist es so gut wie jede Ausgabe der „The Edit“-Reihe von Cult Beauty. Die Boxen haben immer einen derart unwiderstehlichen Gegenwert und so gute Zusammenstellungen, dass  ich eigentlich immer zuschlagen muss. War ich gerade erst noch von der fantastischen Cult Conscious Edit völlig angetan, so wird diese nun noch übertroffen. Die aktuelle The Body Edit, die Cult Beauty Box Juli 2022, stellt so gut wie alles andere in den Schatten.

The Body Edit

Dazu sei gesagt, dass 1.) die Body Edit gerade mal etwas mehr als 40 Euro kostet und 2.) derzeit auch noch zu haben ist! Ich war nach dem Unboxing von dem Inhalt so arg begeistert, dass ich mir tatsächlich kürzlich noch ein zweites Exemplar davon bestellt habe. Und glaubt mir, das kommt sonst so gut sie NIE vor!

Werbung

The Body Edit

The Body Edit by Cult Beauty, Juli 2022

In der The Body Edit Juli 2022 dreht sich alles um unseren Körper in seiner besten Version. Schöne, ebenmäßige und glatte Haut, ein flacherer Bauch, gestrafftere Rundungen. Und in diesem neu sanierten Tempel wohnt unser entspanntes, zufriedenes Ich. Klingt doch gut, oder? Und wie will Cult Beauty uns bei diesem Vorhaben unterstützen? Das sehen wir uns gleich mal gemeinsam an.

Cult Beauty Edit Juli 2022

Schon als ich meine Cult Beauty The Body Edit Juli 2022 aus der Paketbox nehme, fällt auf: die Box ist dieses Mal besonders schwer. Und gleich beim Öffnen des Kartons strömt mir ein himmlischer Duft entgegen. Da von außen aber alles sauber aussieht, gehe ich erstmal nicht davon aus, dass hier etwas ausgelaufen sein könnte. Stattdessen wird da wohl eher irgendetwas drinnen sein, dessen umwerfenden Duft keine Verpackung aufzuhalten vermag. Wow, so mag ich das schon mal sehr gern!

The Body Edit

Cult Beauty The Body Edit: alles startklar für den perfekten Summer-Body!

  • Ilapothecary: Magnesium and Amethyst Deep relax bath soak (Originalgröße, Refill) 400 g EUR 45,20
  • Frank Body: Cacao Coffee Scrub (Originalgröße) 100 g EUR 8,90
  • HUM: Flatter Me Nahrungsergänzungsmittel (Originalgröße) 60 ST EUR 25,90
  • ESPA: Smooth & Firm Body Butter (Originalgröße) 100 ml EUR 41,65
  • DeoDoc: Ingrown Hair Exfoliator „Fresh Coconut“ (Originalgröße) 40 ml EUR 27,90
  • Mario Badescu Skin Care: A.H.A. Botanical Body Soap (Originalgröße) 236 ml EUR 9,95
  • Kate Somerville: ExfoliKate Resurfacing Body Scrub (Testgröße) 15 ml EUR  5,50
  • Coco & Eve: Smoothie Shower Gel Lychee & Dragonfruit Scent (Originalgröße) 300 ml EUR 20,00

Ich komme mit meiner Berechnung auf einen Gesamtwert von ganz exakt 185,00 Euro. Bei einem Preis von 41,40 Euro bekommen wir mehr als den 4-fachen Gegenwert für unser Geld. Das nenne ich auf jeden Fall ein gutes Geschäft! Die Produkte, die die äußerst schwere Box (inklusive Verpackung wiegt sie immerhin über 2 kg!) enthält, sehen auf den ersten Blick wirklich großartig aus. Von den acht enthaltenen Produkten kommen tatsächlich sieben in Originalgröße und nur eines in einer Probiertube. Nicht schlecht, würde ich meinen!

 

Gleich als erstes fällt mir ein riesig wirkender, schwarzer, wiederverschließbarer Kunststoffsack ins Auge. Die geheimnisvoll aussehende Verpackung kommt von Ilapothecary, einer Marke, die ich bisher noch nicht kenne. Darin ist ein Badezusatz der Luxusklasse enthalten. Das Magnesium and Amethyst Deep Relax Bath Soak soll beim Abschalten und Entspannen helfen und besonders gestresste Geister beruhigen. Benzoin entfaltet hierbei im warmen Wasser seine entspannende, beruhigende Wirkung. Es ist dafür bekannt, Ängste zu nehmen und um Probleme kreisende Gedanken zu bremsen. Zugleich hat auch Amethyst eine beruhigende Wirkung auf das Nervenkostüm. Er hilft bei der Regeneration nach einem stressigen Tag und bringt uns wieder ins seelische Gleichgewicht. Auch auf die Haut hat Amethyst eine positive Wirkung, indem er antientzündlich und heilend wirkt.

Gleich noch eine weitere verschließbare Kunststofftüte ist in der The Body Edit enthalten. Dieses Mal allerdings kleiner und in hellem Lavendel-Lila gehalten. Der Inhalt kommt von Frank Body, einer Marke, die ich inzwischen seit längerer Zeit kenne. Es handelt sich bei diesem Produkt um eine kleine Originalgröße des Cacao Coffee Scrub. Die Scrubs von Frank Body haben allesamt eines gemeinsam: sie duften umwerfend gut! Wer Kaffee nicht mag, der wird hiermit zwar wahrscheinlich nicht glücklich sein, aber ich liebe diesen Geruch. Und ich kann mir jetzt schon vorstellen, dass das Peeling aus der aktuellen Box noch unwiderstehlicher duftet – Kaffee gepaart mit Kakao? Ich glaube, das sagt schon alles… 🤤😍 Neben Kaffee und Kakao besteht das Scrub aus pflegenden Ölen (Süßmandel, Macadamia) und einem Pulver aus Walnussschalen zur besseren exfolierenden Wirkung.

Besonders gespannt bin ich auf das nächste Produkt, das ich in meiner Cult Beauty Edit Juli 2022 finde. Der Name HUM ist mir seit einiger Zeit ein Begriff und ein Garant für großartige Produkte aus dem Sektor der Nahrungsergänzung. Ich hatte bereits Gelegenheit, unterschiedliche Produkte aus der Palette von HUM zu testen und war jedes Mal begeistert. Die Kapseln mit dem bezeichnenden Namen Flatter Me kannte ich bisher allerdings noch nicht. Der Name des Produkts ist übrigens wortwörtlich zu verstehen, denn es soll uns helfen, unser „flacheres Ich“ zu entdecken. 😅 Genauer gesagt: es enthält Verdauungsenzyme, die gegen Blähbauch wirksam sein sollen. Das wiederum zeigt sich recht bald durch einen flacheren (weil nicht mehr aufgeblähten) Bauch. Ich bin hingerissen! Nachdem ich auch ausschließlich positive Bewertungen der HUM Flatter Me Kapseln gefunden habe, steht für mich fest: hier haben wir auf jeden Fall eines meiner großen Highlights dieser Box!

Wenn in einer meiner Boxen ein Produkt von ESPA enthalten ist, ist das für mich immer ein besonderer Grund zum Feiern. Die Produkte der luxuriösen Spa-Marke aus Großbritannien sind nämlich allesamt traumhaft, aber dabei leider auch unglaublich teuer. Von der Smooth & Firm Body Butter hatte ich vor einiger Zeit auch schon mal eine (minikleine) Testtube. Seit ich sie damals probiert habe, war ich in das tolle Produkt verliebt. Doch ganz ehrlich? Eine Body Butter für 75 Euro (bei der „Normal“-Größe mit 180 ml) würde ich niemals kaufen. Auch wenn sie noch so gut ist. Die Körpercreme enthält hydratisierendes Lärchenextrakt sowie straffendes und glättendes Kürbiskernextrakt. Vitmain E, Hagebutten- und Arganöl versorgen die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Für mich ist diese Creme sicher eine der besten, die ich je probiert habe – über diese kleine Originalgröße freue ich mich daher ungemein!

DeoDoc kenne ich inzwischen auch schon seit längerem, ich hatte erst kürzlich die sehr gute Intimwaschlotion dieser Marke in Verwendung. Darum bin ich auch recht erfreut über die neuerliche Gelegenheit, ein Produkt dieses Namens testen zu dürfen. In der The Body Edit Juli 2022 ist ein richtig vielversprechend aussehender Peeling-Stick, der schlagartig meine Neugier geweckt hat. Der Ingrown Hair Exfoliator sieht aus wie die neuerdings oft zu findenden festen Deo-Sticks. Wie der Zusatz „Fesh Coconut“ schon vermuten lässt, hat er auch einen sehr angenehmen Duft. Tatsächlich handelt es sich um ein festes Peeling, das nach der Rasur helfen soll, das Einwachsen der nachkommenden Haare zu verhindern. Am Tag nach dem Rasieren/Epilieren/Wachsen etc. soll der Stift auf der nassen Haut angewendet werden. Anschließend spült man mit klarem Wasser nach. Diese Behandlung wiederholt man nun 2 – 3 mal pro Woche.

Eines der interessantesten Produkte in dieser The Edit-Ausgabe von Cult Beauty kommt von der Marke Mario Badescu. Die Marke hat bereits eine mehr als 55-jährige Geschichte. Bevor der rumänische Chemiker und Pharmakologe sie in New York gründete, begann seine Erfolgsstory hier in Österreich. Genauer gesagt in Wien, wo Mario Badescu sein eigenes Labor führte, bevor er 1966 in die USA auswanderte. Die A.H.A. Botanical Soap, die ich dank der The Body Edit Box nun ausprobieren kann, wirkt auf mich sehr vielversprechend. Sie klärt die Haut mit Glykolsäure und Fruchtenzymen und macht sie so strahlender, weicher und glatter. Besonders gegen Körperakne (auch bekannt unter den klingenden Namen „Backne“ und „Buttne“, also Akne am Rücken und am Allerwertesten) soll dieses Reinigungsgel Wunder wirken. Ich bin äußerst gespannt!

Von Kate Somerville kommt ein weiterer kleiner Superhero im Kampf gegen unreine Haut. Die Cult Beauty Body-Box enthält nämlich die Probiergröße des ExfoliKate Resurfasing Body Scrub. Ich kenne dieses Scrub bisher in erster Linie in der Variante für das Gesicht, ich denke aber, dass das Body Scrub mit Sicherheit ebenso gut sein wird. Es wirkt auf dreierlei Weise (mechanisch, chemisch und enzymatisch) und entfernt so restlos abgestorbene Hautzellen und andere Rückstände. Besonders trockene oder schuppige Hautstellen wie etwa an Ellbogen, Knie etc. werden durch das Body Scrub weich und zart gepflegt. Bimssteinpuder, Papaya-, Ananas- und Kürbisenzyme sowie Milch- und Salicylsäure wirken exfolierend. Gleichzeitig wird die Haut durch Honig, Aloe Vera und Sojaöl gepflegt sowie mit Koffein gestrafft.

Zu guter Letzt wird auch noch der Ursprung des betörenden Duftes gefunden, der direkt beim Öffnen aus meiner Box strömte. Das letzte Produkt aus meiner The Body Edit by Cult Beauty hat es nämlich dufttechnisch wirklich in sich. Lychee- und Drachenfrucht-Duft macht das Smoothie Shower Gel von der australisch-indonesischen Marke Coco & Eve zu etwas ganz Besonderem. Da möchte man doch sofort in die Dusche springen und das ganze Badezimmer in diesen sagenhaften Duft einhüllen! Das Smoothie Duschgel kann aber noch viel mehr als nur gut duften. Das sanfte, sulfatfreie Gel enthält reinigende Fruchtenzyme, die entgiftend wirken und die Poren von Schmutz befreien. Präbiotika sollen die Hautbarriere stärken und den pH-Wert ausgleichen, während Kokoswasser und Aloe Vera der Haut viel Feuchtigkeit spenden.

 

Fazit

In der hier vorgestellten The Body Edit Juli 2022 von Cult Beauty sind nach meinem Geschmack ausschließlich Higlights enthalten. Egal ob von der großartigen Body Butter von ESPA, dem umwerfenden Duschgel von Coco & Eve oder dem Body Scrub die Rede ist. Besonders neugierig bin ich auf die Wirkung der Flatter Me Kapseln von HUM und auch die Anwendung des Badezusatzes von Ilapothecary kann ich kaum abwarten. Mein absolutes Highlight dieser Box? ALLES!!

The Body Edit

Luxus pur in der The Body Edit Juli 2022 von Cult Beauty!

Die Box, für die man derzeit gerade mal 41,40 Euro bezahlt, ist tatsächlich immer noch zu haben. Offenbar wurde die Auflagenzahl der Boxen, die in der The Edit-Reihe herausgebracht werden, drastisch erhöht. Denn vor noch nicht allzu langer Zeit war es eine Frage von wenigen Tagen, dass alle Ausgaben dieser Reihe restlos ausverkauft waren. Ein großes Glück für uns!

Wer die folgenden Boxen aus dieser Reihe nicht verpassen möchte: bitte unbedingt gleich in den Cult Beauty Newsletter eintragen! So könnt ihr sicher gehen, dass ihr rechtzeitig über zukünftige Ausgaben der „The Edit“-Reihe informiert werdet, und dann im richtigen Moment zuschlagen. Übrigens: wer noch kein Kunde bei Cult Beauty ist, kann über –> DIESEN Link <– 10,00 Euro Rabatt auf seinen ersten Einkauf abstauben. Einfach anklicken, Kundenaccount anlegen, und los shoppen. Einfacher geht’s gar nicht!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.