Think Pink – die Pink Box Jänner 2018

Das neueste gemeinsame Unboxing mit meiner Schwester Sandra bringt uns Einblicke in die Pink Box Jänner 2018 – und ich kann sagen: die Box ist wirklich gut gelungen! „Wünsch dir was“ ist das Motto in diesem Monat, und ich würde mal sagen: mit dem Inhalt bleiben keine Wünsche offen. Wer die Pink Box noch nicht kennt: es handelt sich um eine monatlich erscheinende Beauty-Überraschungsbox, die in jedem Monat 5 Beautyprodukte und eine kleine Überraschung zusätzlich enthält. Im jederzeit kündbaren Einzelabo kostet die Box 15,95 Euro, es gibt aber auch 6 Monats- und 12 Monats-Varianten zum vergünstigten Preis. Die Box wird in Österreich versandkostenfrei zugestellt, was sie meiner Meinung nach äußerst interessant macht. Du kannst die Pink Box übrigens –> hier <– bestellen!

Wünsch dir was mit der Pink Box Jänner 2018

Werfen wir doch gleich mal einen ersten Blick in das schnucklige rosa Böxchen:

  • Être Belle – I Love My Body Bodylotion (Originalgröße) 150 ml/EUR 9,90
  • L.O.V. Cover Story Serum Concealer (Originalgröße) 5 ml/EUR 9,99
  • Rival de Loop – Professional Nagellack (Originalgröße) 10,5 ml/EUR 3,49
  • Bioré – Free your pores Limited Edition Nasenstrips (Originalgröße) 6 Stk./EUR 4,99
  • Kamill – Herbal Hand & Nagelcreme (Originalgröße) 100 ml/EUR 2,39
  • mission MORE Blaubeere & Baobab Snack Balls (Originalgröße) 48 g/EUR 1,99

Der Gesamtwert der Pink Box Jänner 2018 beträgt damit EUR 32,75. Das ist zwar deutlich weniger als andere (auch preislich) vergleichbare Boxen, aber immer noch das Doppelte dessen, was man für die Box bezahlt. Da die enthaltenen Produkte durchwegs ansprechend und brauchbar sind, finde ich den eher geringeren Gesamtwert nicht so schlimm. Gut, Handcreme hat wohl jeder, der das eine oder andere Boxenabo besitzt, inzwischen zum Säue füttern, aber alles andere finde ich wirklich gut! Nun aber zu den einzelnen Produkten aus der Pink Box:

Être Belle I Love my Body Bodylotion

Im Bereich der dekorativen Kosmetik habe ich mit Être Belle bisher nur die allerbesten Erfahrungen gemacht. Ich liebe beispielsweise die Être Belle Mascara, die ich mal in der Luxury Box hatte. Über sie habe ich in meinen Monats-Lieblingen im November auch schon geschrieben. Pflegeprodukte habe ich persönlich von dieser Marke noch nicht ausprobiert, aber rein optisch gefällt mir die Lotion schon mal sehr gut. Der Duft ist eher zart, nicht aufdringlich oder dominant, und sehr ansprechend. Ich mag Bodylotions mit nicht zu fester und nicht zu leichter Konsistenz am liebsten – auch hier wirkt die I Love My Body Lotion recht vielversprechend.

Être Belle - I love my Body - Bodylotion

Être Belle – I love my Body – Bodylotion

Nach dem Eincremen zieht die Bodylotion von Être Belle rasch in die Haut ein und versorgt diese ausgiebig mit Feuchtigkeit. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich liebe es, mich nach dem Duschen oder Baden mit duftenden Cremes und Lotionen einzureiben. Für mich gehört das zum Ritual fest dazu, ohne Creme geht gar nichts. Deshalb bin ich natürlich über Nachschub in diesem Bereich immer froh, vor allem, wenn es etwas Hochwertigeres und Ausgefalleneres ist!

L.O.V. Cover Story Serum Concealer

Die L.O.V. Cover Story – hier werden zwei absolut positiv besetzte Reizworte angesprochen: „Serum“ 😍 und „Concealer“ 🤤 – und von L.O.V. bin ich bis jetzt sowieso nie enttäuscht gewesen! Das kleine Wunderding soll Makel wie etwa dunkle Augenringe etc. zuverlässig kaschieren und korrigieren und dabei auch noch lang anhalten. Der Concealer hat eine cremige Konsistenz und wird per Pumpe aus dem Fläschchen befördert. Der integrierte Rundapplikator hilft beim Auftragen auf die gewünschten Gesichtspartien. Gleichzeitig wird die Haut wie mit einem hochwertigen Serum gepflegt. Erhältlich ist der L.O.V. Cover Story Serum Concealer in 2 verschiedenen Hauttönen.

L.O.V. - Cover Story Serum Concealer

L.O.V. – Cover Story Serum Concealer

Was mich ein wenig verwundert hat, ist die sehr kleine Größe des Concealers. Anfangs dachte ich, es handelt sich dabei um eine Testgröße, doch meine Recherche im Internet hat gezeigt: das Fläschchen mit 5 ml Inhalt ist die Originalgröße. Ich kann natürlich nichts über die Ergiebigkeit des Serum Concealers sagen, aber an und für sich sind 5 ml einfach nicht besonders viel. Bei einem Preis von knapp 10 EUR für 5 ml muss er schon wirklich alles halten, was er so verspricht.

Rival de Loop Professional Nails Nagellack

Ganz im Sinne von „Wünsch dir was“ durfte sich jede Pink Box-Abonnentin für den Nagellack eine von drei Farben aussuchen. Per Email wurde man vor die Qual der Wahl gestellt, meine Schwester hat sich offenbar für diesen schönen Nude-Ton entschieden. Rival de Loop habe ich als Marke bisher noch nicht gekannt, ich muss aber sagen, dass ich richtiggehend neugierig geworden bin. Es handelt sich um eine Eigenmarke der deutschen Parfümerie-Kette Rossmann.

Rival - Professional Nails Nagellack

Rival – Professional Nails Nagellack

Allein vom äußeren Eindruck finde ich den Lack sehr schön, und der kleine Zusatz „Gel-like“ lässt mich zusätzlich aufhorchen. Die Farbe gefällt mir auch sehr, gerade im Herbst finde ich die Beige- und Brauntöne immer ganz gut passend. Die Nagellacke von Rival de Loop sind übrigens vegan und versprechen sehr gute Deckkraft und ein hochglänzendes, gel-artigel Finish.

Bioré Free your Pores Nasenstrips

Glücklich sind diejenigen, die niemals Mitesser und verstopfte Hautporen zu beklagen haben. Davon kann ich leider nur träumen. Ehrlich gesagt haben aber auch alle bisher ausprobierten Strips, Patches und Peel-Off-Masken keine wirkliche Abhilfe gebracht. Bei manchen Produkten kommt es mir sogar eher so vor, als wären danach noch mehr Mitesser zum Ausdrücken da, als vor der Anwendung. Naja, mal sehen, ob die Nasenstrips von Bioré da eher positive Effekte bringen. So oder so ist jedenfalls das Design der Limited Edition mit dem Leopardenmuster ganz witzig, finde ich!

Bioré - Free your pores Nasenstrips

Bioré – Free your pores Nasenstrips

Enthalten sind in dem Päckchen 6 Stück der tiefenreinigenden Clear-up-Strips für die Nase. Sie sollen die Poren reinigen und von Talg, Schmutz und Mitessern befreien. Auf jeden Fall einen Versuch wert, würde ich meinen!

Kamill Herbal Hand & Nagelcreme

Die vegane Herbal Hand & Nagelcreme von Kamill  ist für meine Begriffe noch das einzige Produkt in dieser Pink Box Jänner 2018, auf das ich ganz gut verzichten könnte. Das liegt aber einzig daran, dass in meinem Badezimmer in etwa 10 Tuben Handcreme (angefangen von Rituals über Crabtree & Evelyn bis zu Polaar und Soap & Glory, um nur ein paar davon zu nennen) darauf warten, endlich in Verwendung genommen zu werden. Ganz zu schweigen von den 3 Tuben, die ich aktuell bereits in Verwendung habe! Uff 😳 Na gut aber das ist meine ganz subjektive Situation, es wird wohl nicht jedermann jedefrau so einen Handcreme-Überschuss haben.

Kamill - Herbal Hand & Nagelcreme

Kamill – Herbal Hand & Nagelcreme

Die Kamill Herbal Creme verspricht jedenfalls Feuchtigkeit und Pflege für Hände und Nägel. Die Wirkstoffe aus Bio-Kamille und Kräuterextrakten sorgen dafür, dass auch anspruchsvolle Haut perfekt versorgt wird.

mission MORE Blaubeere & Baobab Snack Balls

Als kleines zusätzliches Geschenk, das dieses Mal ebenfalls in der Pink Box darauf wartet, entdeckt zu werden, gibt es ein Päckchen mission MORE Blaubeer und Baobab Snack Balls von Foodist. In den Säckchen sind 6 Stück enthalten, die süßen Snacks sind zur Gänze aus natürlichen Zutaten gemacht, vegan und außerdem glutenfrei. Super, das ist doch auf jeden Fall wert, ausprobiert zu werden!

Mission More - Snack Balls Blaubeere Baobab

Mission More – Snack Balls Blaubeere Baobab

 

Fazit

Vom Gesamtwert her finde ich die Pink Box Jänner 2018 eher an der unteren Grenze – allerdings gefallen mir die enthaltenen Produkte allesamt sehr gut. Ich persönlich freue mich ja auch mehr über eine etwas weniger wertvolle Box, deren Inhalt mich von Anfang bis Ende begeistern kann, als über eine Box mit großartigem Gesamtwert, von der ich aber die Hälfte nicht brauchen kann. Von daher ist meiner Meinung nach die Pink Box dieses Mal gut gelungen. Am besten gefällt mir die Être Belle Bodylotion, am neugierigsten macht mich der Serum Concealer von L.O.V.

Was meint ihr dazu? Hättet ihr mit dieser Pink Box eure Freude gehabt? Habt ihr sie vielleicht selbst auch abonniert, und eine andere Zusammenstellung bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.