Plaza Beauty Box No. 4 – die Boxen von Lyko haben’s in sich!

Schon vor einiger Zeit habe ich euch über meinen ersten Einkauf bei dem von mir neu entdeckten Lyko Onlineshop berichtet. Nun gibt (oder besser: gab) es noch eine weitere Box, bei der ich nicht widerstehen konnte. Schon die Lyko Lovables sind ja richtig tolle Boxen, bei der ein wahrer Beauty-Fan kaum Nein sagen kann. Doch nun kam auch noch die Plaza Beauty Box No. 4 ins Spiel, die es ganz besonders in sich hat. Nicht nur, dass eine ganze Menge toller Produkte enthalten ist. Ich habe sie auch noch dazu zum unwiderstehlichen Spitzenpreis bekommen!

Plaza Beauty Box No. 4

Der Name der Box legt die Vermutung nahe, dass ich wohl schon die drei Vorgänger-Boxen No. 1, 2 und 3 verpasst haben muss. Schade! Aber gleichzeitig bedeutet das auch wiederum dass von einer Nachfolger Box No. 5 ausgegangen werden kann. Und das ist hingegen absolut nicht schade, ganz im Gegenteil!

Werbung

Bei Lyko gibt es neben den tollen Lovables Boxen, von denen ich eine vor ein paar Wochen gekauft und vorgestellt habe, auch die riesigen Plaza Boxen. Darin enthalten sind (bei Ausgabe No. 4) ganze 15 Produkte aus verschiedenen Sparten und Preiskategorien. Für den ohnehin bereits äußerst günstigen Preis von rund 29 Euro konnte man die Plaza Beauty Box No. 4 erstehen.

Unwiderstehliche Sonderangebote

Nun hatte ich allerdings die ganze Zeit schon mit dieser Box geliebäugelt, aber dann doch noch nicht bestellt. Stattdessen wollte ich meinen Vorrat an Zahnpaste auffüllen, als mir beim Auschecken ein persönlich auf mich zugeschnittenes Super-Sonderangebot unterbreitet wurde. Und (Zufall?) just die Plaza Box wurde mir zum unglaublichen Preis von nun nur noch 14,10 Euro (!!) angeboten. Wie hätte ich da widerstehen können? Schwupps, war sie auch schon in meinem Warenkorb und kam gemeinsam mit der Zahnpaste ins neue Zuhause. 😅 Und hier ist sie nun – riesig groß und voll gefüllt mit den tollsten Produkten!

Gut in der in schlichtem Schwarz-Weiß gehaltenen Box verpackt und in elegentem schwarzen Seidenpapier eingeschlagen kam alles heil bei mir an. Die Reise von Schweden nach Österreich haben alle Produkte offenbar sehr gut überstanden.

Inhalt

  • Orgaid – Organic Sheet Mask: Vitamin C – Revitalizing (Originalprodukt) 24 ml EUR 9,00
  • SUN Camilla Pihl – After Sun Creamy Mask (Originalprodukt) 23 g EUR 6,90
  • CHOBS – Aloe Face Mask Pack Tuchmaske (Originalprodukt) 25 ml EUR 4,95
  • Eyelure London – Fluttery Light No. 117 Fake lashes (Originalprodukt) 1 Paar inkl. 1ml Kleber, EUR 5,95
  • Filorga – Hydra Filler Pro Youth Feuchtigkeitspflege (Testgröße) 15 ml EUR 9,60
  • Rituals… – The Ritual of Namasté Purify Gesichtsreiniger (Testgröße) 30 ml EUR 3,10
  • Lova Skin – Instant Foot Peeling (Testgröße) 15 ml EUR 7,50
  • Ecooking – Intimate Wash Fragrance free (Originalgröße) 125 ml EUR 13,00
  • Dove – Derma Spa Summer Revived Body mousse „Medium to dark“ (Originalgröße) 150 ml EUR 5,50
  • Filorga – Meso Mask Smoothing radiance mask (Testgröße) 15 ml EUR 9,00
  • Rexona – Maximum Protection 96h Antitranspirant (Originalgröße) 45 ml EUR 4,95
  • Ecooking – Day Cream (Testgröße) 15 ml EUR 11,70
  • Andorinha Algarve – Lavender Soap (Originalgröße) 110 g EUR 8,00
  • Veoli Botanica – Enjoy the Calmness Relaxing Body Oil (Originalgröße) 150 ml EUR 24,00
  • Emani – Double Lash Voluminzing Mascara + Lash Grow (Originalgröße) 7 ml EUR 25,90

Der Gesamtwert der Produkte in der Plaza Beauty Box No. 4 beträgt nach meiner Recherche also etwas mehr als 140 Euro. Somit habe ich tatsächlich den knapp 10-fachen Wert für den bezahlten Preis bekommen. Selbst beim Normalpreis von ca. 28 Euro konnte man sich über den 5-fachen Wert freuen. Für meinen Geschmack also der Inbegriff eines tollen Schnäppchens!

Die Produkte

Ich liebe Masken ja in jeder Form, Tuchmasken aufgrund ihrer praktischen Anwendung aber ganz besonders. Darum freue ich mich immer über eine Gelegenheit, eine neue Maske ausprobieren zu können. Von der Marke Orgaid habe ich bisher noch nie gehört, also wird es natürlich Zeit dafür. Die US-amerikanische Brand stellt größten Teils organische, hauptsächlich vegane Produkte ohne bedenkliche Inhaltsstoffe her. Die Vitamin C Revitalizing Sheet mask enthält Vitamin C aus Zitronen, Orangen, Granatapfel und Hagebutten. Sie soll die Haut vor freien Radikalen, UV-Strahlung  und anderen äußeren Aggressoren schützen. Vitamin C hat außerdem eine positive Auswirkung auf ein hauteigenes Protein, dass zur Straffung der Haut beiträgt. Des weiteren wirkt Vitamin C aufhellend auf dunkle Pigmentverschiebungen und ebnet dadurch den Teint.

Auch eine Creme-Maske ist in der Plaza Beauty Box No. 4 enthalten. Von SUN Camilla Pihl kommt ein großes Sachet mit einer 1-Mal-Behandlung mit der After Sun Creamy Mask. Diese Maske soll nach dem Sonnenbad den Feuchtigkeitshaushalt in der Haut wiederherstellen. Sie enthält kühlende, nährende und hautberuhigende Inhaltsstoffe wie Kaolin, Traubenkernöl und Lavendelextrakt. Die Maske soll auf die zuvor gereinigte Haut aufgetragen werden und darf dann 10 Minuten lang einwirken. Anschließend spült man die Creme mit warmem Wasser ab und tupft die Haut trocken.

Und mit gleich noch einer dritten Maske werden wir von Lyko mit ihrer Plaza Box verwöhnt. Die südkoreanische Marke CHOBS ist mir schon seit längerem ein Begriff, ich habe sogar den Verdacht, dass ich exakt diese Maske schon einmal hatte. Das würde mich auch keineswegs stören, denn ich weiß noch, dass die Marke mir sehr positiv in Erinnerung geblieben ist. Die Aloe Face Mask ist eine organische, vegane Tuchmaske. Mit Hilfe von Aloe Vera wirkt sie auf die Haut feuchtigkeitsspendend und beruhigend. Sie ist für alle Hauttpyen geeignet. Besonders wird aber trockene, schuppige Haut von der geballten Heilkraft der Aloe-Pflanze profitieren.

Ich war ja noch nie die größte Anwenderin von falschen Wimpern. Zum einen war mir das Aufkleben immer zu fummelig und die Dinger haben auch nie wirklich gut gehalten. Zum anderen bin ich – Wimpernserum sei dank – mit sehr langen, sehr dichten echten Wimpern gesegnet. Einen Grund, mir Fake Lashes aufzukleben, gibt es daher nicht wirklich.  Darum werde ich wohl auch die Fluttery Light Lashes No. 117, die uns von Eyelure in die Box gepackt wurden, nicht verwenden. Die Wimpern sehen allerdings schon recht hübsch aus, die Härchen haben unterschiedliche Längen und sehen dadurch natürlicher aus. Zum äußeren Augenwinkel hin werden die Wimpern länger, wodurch optisch ein sehr schöner Effekt erzielt wird. Mit in der Packung ist auch eine winzige Tube Wimpernkleber.

Die Marke Filorga kenne ich inzwischen seit einigen Jahren und bin von der Qualität der Produkte immer wieder begeistert. Den Hydra-Filler, von dem ich in der Plaza Beauty Box No. 4 eine Testgröße gefunden habe, kannte ich bisher noch nicht. Es handelt sich dabei um eine Feuchtigkeitspflege, die der Haut ein jugendlicheres Aussehen schenken soll. Mit der geballten Kraft eines Multi-Layer Hyaluronsäure-Trios und bioaktiven Inhaltsstoffen wird Feuchtigkeitsverlust 24 Stunden lang bekämpft. Außerdem enthält die Creme eine glättenden Booster, der Falten  und Fältchen mildert.

Es gibt eine ganze Reihe an Produkten von Rituals…, die ich sehr liebe. Eines der meiner Meinung nach besten Gesichtsreinigungsprodukte ist ebenfalls darunter. The Ritual of Namasté heißt die Serie, zu der der Purify Velvety smooth cleansing foam gehört. Ich hatte dieses samtig weich schäumende Reinigungsgel bereits früher einmal verwendet und ich war absolut begeistert davon. Der Duft ist sehr angenehm und verleiht schon beim Aufschäumen ein frisches und sauberes Gefühl. So mag ich das! In Kombination mit meinem Foreo Luna Reinigungsgerät erfüllt er seine Aufgabe einwandfrei. So kann dieser Gesichtsreiniger durchaus mit den Produkten teurer Luxusmarken mithalten, und das zum absolut erschwinglichen Preis.

Ein Produkt, das mich gleich neugierig gemacht hat, ist die Testgröße des Instant Foot Peeling von Lova Skin. Der schweizerische Hersteller dieses Peelingsprays verspricht weiche, seidig glatte Füße in nur 2 Minuten. Naja – das glaube ich ehrlich gesagt erst, wenn ich es selbst gesehen habe. Nach der ersten Anwendung wird das wohl nicht zutreffen, dazu müsste schon Magie im Spiel sein. Aber vielleicht bei regelmäßiger Behandlung der Füße, das wäre ja auch schon mal positiv. Das Peeling entfernt mit Hilfe der enthaltenen Fruchtsäuren (AHA und BHA) die harte, trockene Haut an den Fußsohlen. Schweizer Gletscherwasser, Aloe Vera-Saft, Kaktus- und Zitronenschalenextrakte pflegen ebenso wie Eukalyptus und Hamamelis. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt – meine Füße hätten ja eine Verschönerung schon absolut nötig.

Ein weiteres Produkt, auf das ich sehr gespannt bin, kommt von der tollen Marke Ecooking. Ich finde das Konzept dieser Brand wirklich sympathisch. Warum viele große Worte schwingen? Schreiben wir auf die (simple) Verpackung doch in einfach drauf, was drinnen ist, nicht mehr und nicht weniger! So hat sich die Gründerin von Ecooking das offenbar gedacht. Denn ihre Produkte haben so einfache Namen wie Cleansing Gel, Day Cream oder Peeling Mask. Da gibt’s kein Rätselraten, womit man es zu tun hat, es ist alles klipp und klar beschriftet. So auch im Falle des Intimate Wash, das in der Plaza Beauty Box No. 4 enthalten ist. Die Frage, worum es sich dabei handelt, wird sich wohl kaum stellen. Da Waschgele für die Intimpflege ohnehin in Beautyboxen kaum (so gut wie nie, eigentlich) enthalten sind, freue ich mich über die große Tube ganz besonders.

Mit Selbstbräunern sieht es da schon etwas anders aus, davon habe ich inzwischen schon unzählige Produkte zuhause. Leider bin ich, wie es aussieht, zu doof für die Anwendung dieser Sonnenbräune aus der Tube (oder der Flasche). Ich schaffe es ja meist irgendwann noch, die Produkte (bevorzugt an den Beinen) erstmalig anzuwenden. Doch bei Selbstbräunern ist es ja mit einer einmaligen Anwendung nicht getan. Bei mir reicht’s zu mehr allerdings kaum. Denn auf die folgenden Behandlungen, um die Bräune gleichmäßig zu erhalten, vergesse ich schlichtweg immer wieder. Und so ende ich in den meisten Fällen mit einer fleckigen, ungesund aussehenden Farbkatastrophe an den Beinen. Und meistens bin dann schließlich doch noch froh, als Reiterin ohnehin selbst im Sommer selten mit kurzen Hosen herumzulaufen.

Besser wird’s wohl auch mit dem Summer Revived Body Mousse, ein Gradual self-tan mousse von Dove Derma Spa, nicht werden. Aber was soll’s, probieren werde ich es wohl trotzdem wieder einmal!

Gleich noch ein weiteres Produkt von Filorga, der großartigen Marke aus Frankreich, ist in der tollen Box von Lyko enthalten. Die Meso Mask kenne ich bereits gut und ich habe sie auch schon des öfteren selbst in Verwendung gehabt. Diese an Kollagen und Elastan reiche Crememaske spendet der Haut Feuchtigkeit und glättet sie sichtbar. Gleichzeitig verleiht sie der Haut Strahlkraft und mildert sofort die Anzeichen der Hautalterung. Durch den enthaltenen Inhaltsstoff Rhamnose-Polysaccharid wird irritierte Haut beruhigt und ein strahlendes Leuchten verliehen. Ich liebe diese Maske sehr und bin jedes Mal über Nachschub mehr als erfreut!

Was man vor allem im Sommer bei sportlicher Betätigung immer gut brauchen kann, ist ein wirklich funktionierendes Deo. Von Rexona wurde uns in die Plaza Beauty Box No. 4 eine Originalgröße eines Anti-Transpirants eingepackt. Der Maximum Protection Deocreme-Stick sieht richtig interessant aus. Die Creme kann mit Hilfe des Applikators direkt auf die Hautstellen, wo übermäßiges Schwitzen unterbunden werden soll, aufgetragen werden. Der Duft des Deodorants ist nicht zu aufdringlich, recht angenehm und seifig-frisch. Da ich ja auch mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre und besonders in der warmen Zeit beim Reiten zusätzlich ins Schwitzen kommen kann, probiere ich immer wieder gern neue Deos und Anti-Transpirant-Produkte aus. Daher freue ich mich über dieses Produkt auch besonders.

Auch von Ecooking habe ich noch ein weiteres Produkt in meiner Plaza Beauty Box No. 4 finden können. Die Day Cream ist genau das – nämlich eine Tagescreme. Sie soll die Haut nähren und mit Feuchtigkeit versorgen. So bekämpft sie wirksam Fältchen und feine Linien. Sie enthält Hyadisine, ein Wirkstoff der annähernd die gleichen Eigenschaften wie Hyaluronsäure hat, und Trylagen. Dieser Stoff bekämpft unterschiedliche altersbedingte Hautprobleme.

Ich bin ein großer Fan von festen Seifen und Waschstücken. Und ich bin ein großer Fan von Lavendel. Beides in Kombination ist demnach für mich natürlich immer eine große Freude. So auch die organische, handgemachte Lavender Soap von der Marke Andorinha Algarve. Die portugiesische Brand stellt neben natürlichen Seifen auch Haut- und Haarpflege sowie Duftkerzen her. Die hübsch marmorierte Lavendelseife aus der Lyko-Box enthält natürliche Inhaltsstoffe wie Oliven- und Kokosöl, Shea Butter und Lavendelöl. Sie duftet umwerfend gut und ich werde wohl achtgeben müssen, dass mein Sohn sie mir nicht entwendet. Schließlich ist er ein noch viel größerer Lavendel-Junkie als ich! 😅

Ebenfalls ein wahrer Traum für meine Nase ist das Enjoy the Calmness Körperöl mit Rosenblüten. Von der Marke Veoli Botanica hatte ich ehrlich gesagt bisher noch nie gehört. Es dürfte sich dabei, soweit ich das anhand meiner Recherche im Internet herausfinden konnte, um eine polnische Kosmetikmarke handeln. Das Body Oil aus der Plaza Beauty Box No. 4 kann zur Massage oder auch einfach zur Hautpflege verwendet werden. Es beruhigt Irritationen, glättet und regeneriert die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit.

Zu guter Letzt finde ich in meiner großartigen Beauty Box von Lyko noch eine Mascara der Naturkosmetikmarke Emani. Die vegane Double Lash Mascara soll den Wimpern ein bemerkenswert intensives Volumen verleihen. Gleichzeitig begünstigt sie das Wachstum der Wimpern und dadurch sollen diese ebenfalls dichter und länger werden. Roter Klee und Mungobohnenextrakte nähren die Haarfollikel und lassen die Wimpernhärchen dicker und stärker nachwachsen. Die extra dicke Formulierung sorgt für besonders volles Volumen und einen tollen Lifting-Effekt. Die Mascara ist besonders mild und sanft und auch für empfindliche Augen geeignet. Sie soll keine Klumpen bilden, nicht bröseln oder verwischen. Ich bin sehr gespannt – das klingt ja alles äußerst vielversprechend!

 

Fazit

Für den geradezu lächerlichen Preis von 14 Euro habe ich hier eine prall gefüllte Plaza Beauty Box No. 4 erhalten. Die Produkte, die in dieser Box enthalten waren, sind durchwegs sehr interessant und haben sofort meine Neugier geweckt. Da bekommt man direkt Lust, alle Produkte auf einmal zu testen! Meine besonderen Highlights sind die Produkte von Ecooking, die Lavendelseife, die Reinigungscreme von Rituals und die Filorga-Produkte. Das absolute Highlight für meine Nase ist eindeutig das Massageöl – darin würde ich am liebsten gleich baden! 🤤😍

Leider ist die Plaza Beauty Box No. 4 bei Lyko bereits ausverkauft. Doch nachdem ich es hier offenbar bereits mit der vierten Ausgabe zu tun hatte, besteht ja durchaus Hoffnung, dass auch noch eine No. 5 folgen wird. Ich werde auf jeden Fall ein Auge darauf haben, denn die nächste Plaza Box möchte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen!

Wer den tollen Online Shop von Lyko bisher noch nicht kennengelernt hat, dem kann ich nur wärmstens empfehlen, ein wenig dort herumzustöbern. Ich habe inzwischen schon mehrfach dort bestellt und war jedesmal von der flotten Versandzeit und den guten Preisen begeistert. Und das Beste kommt erst noch: wer sich über –> DIESEN LINK <– als Neukunde registriert, erhält einen Gutschein in Höhe von 10,00 Euro. Dieser kann beim ersten Einkauf über 30 Euro Warenwert eingelöst werden. Viel Spaß beim Shoppen!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.