Luxus pur in der Luxury Box

Hallo meine Lieben,

ich befinde mich gerade im siebten Beautyhimmel, denn ich habe heute ENDLICH meine Luxury Box erhalten! Und nicht nur das – die Überraschung war erst richtig perfekt, als ich sie öffnete!

Ich hatte die Box ja sehr spät bestellt, zu einem Zeitpunkt, als die Sommerbox gerade als schon als „ausverkauft“ auf der Website aufschien. Ich hatte so gehofft, dass ich noch rechtzeitig dran wäre, doch leider – ich bekam die Bestätigung sogar noch schriftlich: „die erste Box, die Sie erhalten werden, wird die Box No. 4/2017 sein“ stand da beim Check-out. Schade 🙁 dabei wäre ich so gern eine der Glücklichen gewesen, die diese grandiose Box ihr Eigen nennen durften.

So und heute wurde die erste Lieferung beim Postamt für mich hinterlegt – also schnell nach der Arbeit hingepilgert, Päckchen abgeholt und daheim dann ganz aufgeregt ausgepackt. Und wie war die Freude groß, als mir klar wurde, dass ich scheinbar doch noch eine der aller-aller-letzten Sommerboxen ergattert hatte! Zum Vorschein kamen Kostbarkeiten in Hülle und Fülle, hier schon mal ein Überblick:

IMG_7064

  • Tavana The Pearl SOS Instant Lifting Drops (Originalgröße) 30 ml, EUR 285,00
  • Le Parfumeur Romantique Körpercreme (Originalgröße) 300 ml, EUR 24,95
  • Malu Wilz Hydro Hyaluronic Max3 (Luxustestgröße) 15 ml, EUR 14,40 (Original: 50 ml EUR 48,00)
  • Sensai Lotion II Moist (Testgröße) 10 ml, EUR 6,49 (Original: 60 ml 38,95 EUR )
  • Sensai Emulsion II Moist (Testgröße) 10 ml, EUR 11,20 (Original: 100 ml 112,00 EUR )
  • Rituals Foaming Shower Gel Ritual of Hammam (Originalgröße) 200 ml, EUR 8,50
  • Être Belle Lash Xpress & Hyaluronic Mascara (Originalgröße) 8,5 ml, EUR 16,40

Ich frage euch: ist das nicht mit Abstand die krasseste Box überhaupt? Ich muss dazu gar nicht mehr erwähnen, dass ich sogar den 10 EUR-Gutschein für die erste Bestellung noch einlösen konnte und auf diese Weise sogar nur 29,95 für die Luxury Box bezahlt habe, denn auch zum vollen Preis wäre sie ein Steal im wahrsten Sinn des Wortes!

Werbung

Die Box enthält bis auf wenige Ausnahmen hauptsächlich Produkte in Originalgröße und durchwegs von äußerst nobler Qualität und macht somit ihrem Namen alle Ehre. Alles zusammen hat die Luxury Box No. 3/2017 einen unglaublichen Wert von EUR 366,94 – ich kann nur sagen: ich bin sprachlos!!

Aber kommen wir nun endlich zu der Beschreibung der einzelnen Produkte:

Tavana The Pearl SOS Instant Lifting Drops (Originalgröße 30 ml)

Ich bin wirklich baff – die SOS drops kosten ein kleines Vermögen, sie allein sind fast das 10-fache dessen wert, was ich für die ganze Box bezahlt habe! Bisher habe ich sie nicht einmal noch ausprobiert – ich habe immer große Skrupel, so teure Produkte zu verwenden, die ich mir im Leben nie nachkaufen würde (ok, es sei denn, der Lottogewinn stellt sich doch noch ein…). Tavana sagt über die SOS drops, dass Fältchen und Falten damit gemildert werden, insgesamt ein frischeres und jüngeres Hautbild gefördert wird und müdes Aussehen der Haut hier keine Chance mehr hat.

IMG_7069

Tahiti Perlenextrakte, marine Mikroalgen, Acaibeerenextrakt, hochpotenziertes Vitamin C – das sind nur einige der Wirkstoffe in dem hyperkonzentrierten Serum. Morgens und abends sollen die Tropfen vor dem Eincremen auf Gesicht und Dekolletee verteilt werden. Ich bin schon mehr als gespannt, ob dieses Wundermittel (denn was sonst sollte es sein, bei diesem Preis?) hält, was es verspricht – ich werde berichten!

 

Le Parfumeur „Romantique“ Körpercreme (Originalgröße 300 ml)

Ich möchte mich hiermit als ein riesiger Fan von Bodybutter, Bodycream und Körperölen outen – je besser sie duften, desto lieber, und wenn die Haut sich davon dann so richtig weich und zart und einfach gut anfühlt, bin ich glücklich, jawohl 🙂

IMG_7071

Die Romantique Körpercreme von Le Parfumeur hat mich, was diese beiden Kriterien betrifft, in keinster Weise enttäuscht. Der Duft ist bezaubernd, nicht aufdringlich oder zu süß, einfach perfekt für meine Begriffe. Ich rieche dabei nichts Dominantes heraus – der Duft ist einfach nur gut, vielleicht ganz leicht vanillig (?), aber wenn, dann wirklich nur eine Idee. Sesamöl, Sheabutter, Aprikosenkernöl und Urea sind die pflegenden Inhaltsstoffe. Die Haut fühlt sich nach dem Eincremen so an, wie ich es mir wünsche – weich, samtig und gut genährt. Für mich ist die Creme eines der Lieblingsprodukte in dieser Box.

 

Malu Wilz Hydro Hyaluronic Max3 Cream Rich (Testgröße 15 ml)

Von dieser Marke kannte ich bisher noch nichts, umso neugieriger war ich deshalb darauf, diese Feuchtigkeitspflege auszuprobieren. Schon beim Öffnen war ich vom Anblick begeistert – och, wer hätte mit einer zartlilafarbenen Gesichtscreme gerechnet? Gefällt mir schon mal! Und dann der Duft – man möchte die Creme eher als Parfum verwenden, so fein duftet sie!

IMG_7067

Für die pflegende Komponente sorgen drei verschiedene Hyaloronsäuren der neuesten Generation – sie sorgen für Feuchtigkeit mit Langzeiteffekt und verhindern den neuerlichen Feuchtigkeitsverlust in der Haut. Man fühlt auch sofort nach dem Eincremen die Wirkung und die mit der Hyaluronic Max3 Creme gepflegten Hautpartien fühlen sich babyzart und weich an. Die Creme kann übrigens tagsüber wie auch nachts angewendet werden.

 

Sensai Lotion II Moist und Emulsion II Moist (Testgröße, je 10 ml)

Mit der Lotion II und der Emulsion II von Sensai hast du wirklich das Gefühl, deiner trockenen Haut einen Liebesdienst zu erweisen und ihr etwas ganz besonders Gutes zu tun! Ich verwende solche Produkte am liebsten nach einer intensiven Reinigung, wenn sich die Haut ohnehin etwas trockener und „durstiger“ anfühlt. Zuerst wird die klare Lotion in kreisenden Bewegungen in die Gesichtshaut massiert und dann ausgestrichen, anschließend wiederholt man die gleiche Prozedur mit der Emulsion.

IMG_7066

Nach diesem Pflegeritual, das den alten japanischen Hautpflegeritualen nachempfunden ist, fühlt sich die Haut sofort nicht mehr trocken oder gespannt an.

Die Produkte von Sensai beinhalten Koishimaru-Seide, eine besondere Faser, die die einzigartige Fähigkeit hat, die eigene Hyaluronproduktion in der Haut anzuregen und wirkt so direkt auf den Feuchtigkeitshaushalt.

 

Rituals Foaming Shower Gel „The Ritual of Hammam“ (Originalgröße 200 ml)

Ohhh noch so ein Highlight für mich! Ich finde die betörend duftenden Produkte von Rituals ja ohnehin alle (zumindest die, die ich bisher kenne) einfach umwerfend. Und dieser Duschschaum aus der „Hammam“-Reihe ist hier keine Ausnahme! Es handelt sich hier um ein Gel, das sich – ähnlich wie Rasierschaum – bei Kontakt mit Wasser zu einem dichten, weichen und großartig nach Minze und Rosmarin duftenden Schaum verwandelt.

IMG_7074

Man hat wirklich das Gefühl, sich mitten in einem türkischen Hammam zu befinden und gerade eine Kräuterdampfbehandlung zu erhalten! Einfach nur wunderbar! Bei diesem Duschschaum bin ich zu 100 % sicher, dass ich ihn nachkaufen werde, sobald ich ihn leer gemacht habe. Er pflegt die Haut beim Duschen und diese fühlt sich danach weder trocken noch gereizt o.Ä. an. Und dieser Duft…. hab ich schon den Duft erwähnt?? Hmmmm 🙂

 

Être Belle Lash Xpress & Hyaluronic Mascara (Originalgröße 8,5 ml)

Das ist einmal eine wirklich beeindruckend tolle Mascara! Die Bürste ist perfekt geeignet, um alle Wimpern des Wimpernkranzes gleichzeitig zu färben. Sie verklebt die Wimpern nicht und verleiht sofort ein gutes Volumen und verlängert sie auch noch optisch.

IMG_7077

Als Kontaktlinsenträgerin freut es mich ganz besonders, dass die Mascara auch nach einem ganzen Tag nicht abzubröseln beginnt – das wäre für Leute wie mich ja ein absolutes No-go, aber hier ist die Être Belle Lash Xpress wirklich äußerst gut geeignet. Auch die Farbe und Konsistenz im Allgemeinen sind sehr ansprechend. Habe mich über diese Mascara ganz besonders gefreut, auch sie ist wohl eines meiner Lieblngsprodukte aus dieser Luxury Box No. 3.

 

Na, was meint ihr zum Inhalt dieser 3. Ausgabe der Luxury Box 2017? Habt ihr auch eine davon ergattern können, oder überlegt ihr noch, ob ihr ein Boxenabo bestellen sollt? Also ich kann sie jedenfalls uneingeschränkt empfehlen.

 

Warte mal – die Luxury Box in Österreich?

Falls du dich wundern solltest, wieso ich die Luxury Box bekommen kann, wo sie doch nur innerhalb von Deutschland versandt wird, habe ich einen Tipp für meine österreichischen LeserInnen: die Spedition –> Logoix.de <– bietet die Möglichkeit, eine deutsche Lieferadresse (als c/o-Adresse beim Unternehmenssitz von Logoix) anzulegen und sich Post, die man dort hin schicken lässt, in Form einer Paketnachsendung nach Österreich liefern zu lassen – das ganze ist super günstig und praktisch und zahlt sich unbedingt aus! Schaut euch das einfach mal an – ich kann nur sagen: danke Logoix! Der Service funktioniert übrigens einwandfrei, zwischen Anlieferung bei der Spedition und der Auslieferung des Paketes bei mir daheim ist gerade mal 1 Tag vergangen!

Werbung

13 Kommentare

  1. Pingback:Darf’s ein bisschen Luxury sein? – Unbox-Profi

  2. Pingback:Darf's ein bisschen Luxury sein? - UnBox-Profi

  3. Pingback:Merry Christmas mit der Glossybox Weihnachtsedition 2017! - UnBoxPofi

  4. Pingback:Na Endlich! Die Lookfantastic-Box Dezember Ausgabe - UnBoxPofi

  5. Pingback:We ❤️ Otto und die My Little Box Dezember Ausgabe! - UnBoxPofi

  6. Pingback:Monats-Lieblinge November 2017 - UnBoxPofi

  7. Pingback:Vorgestellt: Die Juvenilis-Box Dezember 2017 - UnBoxPofi

  8. Pingback:Darf ich vorstellen: die InStyle Box Winter 2017 - UnBoxPofi

  9. Pingback:Monats-Lieblinge Dezember 2017 - UnBoxPofi

  10. Pingback:Think Pink - die Pink Box Jänner 2018 - UnBoxPofi

  11. Pingback:Oh Wunder! Die Asambeauty Outlet-Wundertüte - UnBoxPofi

  12. Pingback:Wundertüte gefällig? Asambeauty & Outlet-Partner - UnBoxPofi

  13. Pingback:Darf's ein bisschen Luxury sein? - UnBoxPofi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.