Lookfantastic Box März 2019: In the Spotlight!

Im Moment geht bei uns im Hause Unboxprofi alles ein wenig drunter und drüber. Seit einigen Wochen bin ich – aufgrund akuten Strohwitwentums – so gut wie gänzlich auf mich gestellt. Ja, ganz genau! Soooo arm bin ich! Allein, angewiesen auf die spärliche Unterstützung meines Juniors, die hauptsächlich darin besteht, dass er mir sagt, wann ich zu kochen beginnen darf. Und wann ich ihn denn am nächsten Morgen aus dem Bett treten soll. Sowas in der Art. Na gut, einmal die Woche geht er mit mir den Wocheneinkauf erledigen, da ich ja nicht nur männer- sondern damit auch autolos bin. Wenigstens was!

Trotz aller widrigen Umstände nimmt aber das Leben eines Unboxprofis natürlich weiterhin seinen Lauf. Und so konnte ich tatsächlich zwischen all den anderen Verpflichtungen auch noch meinen Bericht über die Lookfantastic Box März 2019 aus dem Ärmel schütteln.

Werbung

Lookfantastic Box März 2019

Lookfantastic Box März 2019

 

In the Spotlight – die Lookfantastic Box März 2019

Worin genau sich das Thema des Monats wiederfindet (außer im Montiv auf dem Deckel der Box), habe ich nicht herausgefunden. Das macht aber nichts, denn schon ein kurzer Blick genügt, um zu sehen: die Box ist einfach großartig!

Lookfantastic Box März 2019

Lookfantastic Box März 2019

 

  • Mádara – Smart Anti Pollution Charcoal & Mud Maske (Testgröße; 60 ml EUR 24,95) 12,5 ml EUR 5,20
  • Rituals… – The Ritual of Sakura Soothing Hand Balm (Originalgröße) 70 ml EUR 11,45
  • Omorovicza – Cleansing Foam (Testgröße; 150 ml 60,00 EUR) 30 ml EUR 12,00
  • The Ordinary – Hyaluronic Acid 2 % + B5 (Originalgröße) 30 ml EUR 6,80
  • EOS – Lip Balm „Strawberry Sorbet“ Smooth Sphere (Originalgröße) 7 g EUR 7,95
  • Morphe – High Impact Mini Highlighter „Spark“ (Originalgröße) 3 g EUR 8,00

Der Gesamtwert der März-Box beträgt also etwas mehr als 51 Euro, was bei einem Preis von 15,50 Euro pro Box (beim Jahresabo) ganz beträchtlich ist. Doch abgesehen davon hat mich schon der erste flüchtige Blick in die Box überzeugt. Hierbei handelt es sich wieder einmal um die ganz großen Volltreffer, die von Lookfantastic ja recht regelmäßig gelandet werden.

 

Mádara – SMART Anti Pollution Charcoal & Mud Repair Mask

Von der lettischen Naturkosmetikmarke Mádara habe ich bisher viele Produkte kennengelernt und getestet. Von beinahe allen war ich bisher zutiefst überzeugt. Man kann sagen, ich bin absolut ein Fan der Marke! Die SMART Anti Pollution Serie ist mir dabei ebenfalls schon ein Begriff, die Charcoal & Mud Repair Maske hatte ich allerdings bisher noch nicht ausprobiert. Da ich aber ohnehin ein riesiger Fan von Masken aller Art bin, bin ich von dieser nun vorhandenen Gelegenheit begeistert.

Mádara - SMART Anti Pollution Charcoal & Mud Repair Mask

Mádara – SMART Anti Pollution Charcoal & Mud Repair Mask

Die doppelt wirksame Maske mit nordischem schwarzem Schlamm und Aktivkohle ist reich an antioxidativen Wirkstoffen. Sie hilft, Unreinheiten zu beseitigen und Hautalterung vorzubeugen. Schwermetalle, schädliche Bakterien und freie Radikale werden wirksam bekämpft. Außerdem versorgt die Maske die Haut mit Vitaminen A und B3, Aminosäeuren und Mineralstoffen.

Rituals… – The Ritual of Sakura Soothing Hand Balm

Ich bin ja im Allgemeinen nicht die größte Freundin der Marke Rituals… – ich habe die Erfahrung gemacht, dass ihr Image offenbar natürlicher ist, als die Inhaltsstoffe ihrer Produkte. Die enthaltenen Parfümstoffe sorgen leider dafür, dass ich Körperpflegeprodukte von Rituals… nur sehr eingeschränkt vertrage. Zu meinem großen Glück betrifft das allerdings nicht die Handcremen, die nicht nur gut verträglich für mich, sondern auch unglaublich gut wirksam gegen schrecklich trockene Hände sind.

Rituals... - The Ritual of Sakura Soothing Hand Balm

Rituals… – The Ritual of Sakura Soothing Hand Balm

Die Creme aus der Rituals of Sakura Serie habe ich bisher noch nicht testen können. Dafür kenne ich sehr gut den Hand Balm aus der großartigen Rituals of Ayurveda Reihe. Dieser ist mit Sicherheit under den für meine Bedürfnisse am besten geeigneten Handcremen. Ich gehe daher davon aus, dass auch die in der Lookfantastic Box März 2019 enthaltene Creme aus der Sakura-Reihe ähnlich gut sein wird. Der Duft ist jedenfalls schon mal umwerfend!

Omorovicza – Cleansing Foam

Dieses Produkt ist, wie wohl die meisten anderen von der ungarischen Nobelkosmetikmarke Omorovicza, einfach großartig. Direkt aus der Tube wirkt die enthaltene hell türkise Creme seltsam fest. Sie in den nassen Händen aufzuschäumen ist anfangs zumindest ein wenig tricky. Hat man erst einmal den Dreh heraus, klappt das aber ganz gut. Mit Wasser verrieben und in die Gesichtshaut einmassiert, entsteht ein sehr sanfter, himmlisch duftender Schaum.

Omorovicza - Cleansing Foam

Omorovicza – Cleansing Foam

Der Cleansing Foam eignet sich zur Reinigung von Gesicht und Dekolleté sowohl morgens als auch abends. Make-Up, Schmutz und Fettige Verunreinigungen lassen sich kinderleicht entfernen. Der Schaum besitzt eine entgiftende und porenverfeinernde Wirkung. Er reguliert außerdem die Talgproduktion der Haut und wirkt so ausgleichend auf Mischhaut. Für mich ist der Cleansing Foam ein absolutes Highlight dieser März-Box!

The Ordinary – Hyaluronic Acid 2 % + B5

Bereits im Heft der Februar-Box war auf der letzten Seite dieses Produkt von The Ordinary angekündigt worden. Darüber war ich auch richtig erfreut – ich kenne inzwischen etliche der Produkte der Marke und bin schlicht begeistert. Nicht nur, dass die Qualität einfach toll ist, sind die Preise auch noch unglaublich günstig. Somit ist es ein Leichtes, ein ausprobiertes und überzeugendes Produkt nach Belieben nachzukaufen.

The Ordinary - Hyaluronic Acid 2 % + B5

The Ordinary – Hyaluronic Acid 2 % + B5

Beim Hyaluronic Acid 2 % + B5 handelt es sich um eine Art Serum, in welchem genau das drinnen ist, was drauf steht. 2%ige Hyaluronsäure gibt der Haut Feuchtigkeit pur, und das ebenfalls enthaltene B5 hat eine reparierende Wirkung. Von dem Serum werden morgens und abends einige Tropfen auf der gereinigten Haut verteilt. Anschließend wird die übliche Tages- bzw. Nachtcreme aufgetragen. Ich bin auf die Anwendung und vor allem Wirksamkeit des Serums sehr gespannt – ich werde mit Sicherheit berichten!

EOS – Strawberry Sorbet Smooth Sphere Lippenbalsam

Lippenbalsam verwende ich ehrlich gesagt kaum. Wenn ich doch einmal raue oder trockene Lippen habe, schwöre ich eher auf Dr. Lipps Nipple Balm. Dieser hat bei mir aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe bei mir bisher regelmäßig Wunder gewirkt. Die meisten anderen Lippenbalsame à la Labello & Co verschlimmern in meinem Fall die Situation eigentlich eher, als dass sie helfen würden. Natürlich lasse ich mich gern vom Gegenteil überzeugen, aber bisher habe ich von EOS noch nicht wirklich Gutes gehört.

EOS - Strawberry Sorbet Smooth Sphere Lippenbalsam

EOS – Strawberry Sorbet Smooth Sphere Lippenbalsam

Bis auf den Duft natürlich – dieser wird immer sehr hervorgehoben. Und der ist auch bei dem Exemplar aus der Lookfantastic Box März 2019 ganz hervorragend. Man bekommt regelrecht Lust, ihn abzulecken, anstatt die Lippen damit einzucremen. Na mal sehen, vielleicht vertrage ich ihn ja, entgegen aller Vermutungen, doch.

Morphe – High Impact Mini Highlighter „Spark“

Von Morphe besitze ich auch schon einiges – Lidschatten und Pinsel in erster Linie. Von diesen bin ich auch uneingeschränkt angetan! Daher hat natürlich der in der März-Box enthaltene Highlighter in der Farbe „Spark“ einen kleinen Freudentanz bei mir ausgelöst. Nicht, dass ich einen Highlighter-Mangel hätte – den habe ich ganz sicher nicht. Aber andererseits: einer geht doch immer noch, oder?

Die Farbe des High Impact Highlighters ist ein hübsches, schimmerndes Roségold. Die Farbabgabe ist sehr gut, die Pigmentierung kräftig. Für mich ist er – passenderweise – ganz sicher das große Highlight dieser Box!

 

Fazit

In der Lookfantastic Box März 2019 ist tatsächlich kein einziges Produkt enthalten, das mir nicht gefallen würde. Ich liebe den Omorovicza Cleansing Foam, den Morphe Highlighter und die Handcreme von Rituals. Auf die Maske von Mádara und das Serum von The Ordinary bin ich mehr als gespannt, und der Lippenbalsam duftet zumindest einfach großartig. Für meinen Geschmack ist daher die März-Box eine der ganz, ganz großen der letzten Monate!

Lookfantastic Box März 2019

Lookfantastic Box März 2019

Sollte dir nun Lust gekommen sein, auch ein Abo der Lookfantastic Box zu bestellen, dann findest du –> HIER <– die Gelegenheit dazu. Zur Wahl stehen verschiedene Varianten, vom flexiblen (jederzeit kündbaren) bis hin zum jährlich gebundenen Abo. Letztere ist nicht nur die preisgünstigste Variante. Sie bietet gegenüber anderen, vergleichbaren Boxenabos einen besonderen Vorteil. Anders als bei anderen Anbietern ist hier das Jahresabo nicht in einem großen Betrag auf einmal zu bezahlen. Stattdessen wird der monatliche Betrag – wie bei der flexiblen Version – pro Box vom Konto bzw. der Kreditkarte eingezogen. Damit kostet die Box nur noch EUR 15,50 Euro pro Monat, anstatt 20 EUR pro Box im flexiblen Abo.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.