Lookfantastic Box April 2022: Power in the Formula

Inzwischen ist einige Zeit vergangen, seit die Lookfantastic Box April 2022 bei mir angekommen ist. Da mir dann aber mein Urlaub (und der davor immer vorprogrammierte Stress in der Arbeit) dazwischen gekommen ist, gibt’s das Unboxing dazu erst heute. Allerdings waren die anderthalb Wochen in Italien unser erster richtiger Urlaub seit dem Beginn der Corona-Pandemie. Und dementsprechend habe ich keinerlei schlechtes Gewissen. 😆 Die Auszeit und der Tapetenwechsel waren echt mal wieder notwendig! Wir konnten die Ferien bei Traumwetter auch toll nutzen und viel aktiv sein. Insgesamt 70 km Fußmärsche und 150 km Radtouren sind dabei zusammen gekommen – gar nicht schlecht für 9 Tage, oder?

Lookfantastic Box April 2022

Doch wie jeder Urlaub ist leider auch unsere Italien-Woche vorübergegangen, und inzwischen hat uns der Alltag wieder voll im Griff. Allerdings ist jetzt auch wieder Zeit, mich meinen Beauty-Boxen zu widmen, und als erstes knöpfe ich mir die Lookfantastic Box vor. Die blass-apricotfarbene Box kommt dieses Mal unter dem Motto „There’s Power in the Formula“. Hier soll sich alles um die wirkungsvollen Inhaltsstoffe drehen. Na mal sehen, was man uns hierfür zusammengestellt hat.

Werbung

Seit einiger Zeit gibt es ja bei den Lookfantastic Boxen mehrere Variationen. Es gibt immer eine Anzahl von „Fixstartern“, die in jeder Box vorhanden sind, und wenigstens ein Produkt, das von Box zu Box variiert. In der April-Ausgabe wurde durch den Zufall entschieden, welches der drei folgenden Pordukte in der Box sein würde: ein Body-Serum von REN, ein Toner von Elemis oder der tolle Soy Face Cleanser von Fresh. Ehrlich gesagt hätte ich gar keine Präferenz, ich hätte die drei Alternativen alle gut gefunden!

There’s Power in the Formula

Da ich im November beim Black Friday ein tolles Angebot für ein 6-Monats-Abo zum halben Preis genutzt habe, ist die April-Box nun die letzte Ausgabe für mich. Danach werde ich wohl wieder eine Pause einlegen, denn mein Vorrat an Pflegeprodukten wächst unaufhaltsam. Leid tut es mir trotzdem wieder, denn die Lookfantastic Box ist meiner Meinung nach wie vor eine der besten auf dem Markt.

Inhalt

  • REN – AHA Smart Renewal Body Serum (Reisegröße) 50 ml EUR 10,50
  • Verso – Hydration Serum with Niacinamide 4 (Testgröße; 30 ml EUR 72,00) 10 ml EUR 24,00
  • Molton Brown – Heavenly Gingerlily Bath & Shower Gel (Reisegröße) 100 ml EUR 10,00
  • Australian Bodycare – Pure Oil Tea Tree Oil (Originalgröße) 10 ml EUR 6,99
  • Philip Kingsley – Elasticizer Booster (Testgröße; 150ml EUR 42,00) 20 ml EUR 6,00
  • Avant – Hyalu Replenish Lip Balm (Originalgröße) 10 ml EUR 65,00

Der Gesamtwert der April-Ausgabe der Lookfantastic-Box beträgt nach meiner Rechnung mehr als 122 Euro. Bezahlt habe ich wie schon erwähnt den besonders günstigen Black-Friday-Preis von 60 Euro bei 6 Boxen. Somit betrug der Preis für jede der Ausgaben gerade mal 10 Euro, der Inhalt ist mehr als das 12-fache wert. Ich würde sagen, alle weiteren Worte dazu sind überflüssig. 😜

Mein Alternativprodukt war also das AHA Smart Renewal Body Serum. Bei genauerer Überlegung freut mich das schon sehr. Denn den Soy Cleanser kenne ich schon lange und Toner habe ich auch mehr als genug daheim. Ein AHA Body Serum wirkt hingegen doch sehr interessant und ich freue mich darauf, dieses Serum testen zu können. Außerdem ist die Marke REN sowieso immer ein Garant für tolle Produkte gewesen, ein weiterer Pluspunkt also! Das Serum soll durch die enthaltene Milchsäure einen sanften Peelingeffekt haben und so abgestorbene Hautschüppchen entfernen. Dadurch erhält die Haut ein gesundes, strahlendes Aussehen.

Von der mir noch nicht bekannten Marke Verso ist ebenfalls ein Serum in der Lookfantastic Box April 2022 enthalten. Das Hydration Serum mit Niacinamid freut mich ganz besonders. Ich habe nämlich vor gar nicht all zu langer Zeit Niacinamid oder Vitamin B3 für mich entdeckt und verwende es seither täglich. Es hat viele gute Eigenschaften, vor allem wirkt es porenverfeinernd und gegen Hautunreinheiten.

Besonders die positive Wirkung von Niacinamid, einem Derivat der Nicotinsäure, auf vergrößerte Poren ist für mich sehr interessant. Mit den Jahren verändert sich ja bei jedem Menschen auch die Hautbeschaffenheit, und speziell an der Nase ärgern mich seit einiger Zeit sichtbare Poren. Seit ich Niacinamid in meine Pflegeroutine integriert habe, hat sich das Bild aber wieder deutlich verbessert. Aus diesem Grund ist das Serum von Verso eines meiner großen Highlights in dieser Box. Wir haben davon eine großzügige Testgröße mit einem Drittel des Inhalts einer Originalgröße bekommen.

Molton Brown ist ein immer wieder (und immer gern!) gesehener, alter Bekannter in der Lookfantastic Box. Von dieser Brand habe ich bereits Duschgels in den ausgefallensten, umwerfendsten Duftrichtungen testen dürfen. Das Bath & Shower Gel in Heavenly Gingerlily kenne ich bereits seit längerer Zeit und hatte es auch schon einige Male, jeweils in der 100 ml Reisegröße, die auch dieses Mal wieder in der Lookfantastic Box April 2022 enthalten ist. Ich mag eigentlich alle Varianten des Duschgels, die ich bisher kennengelernt habe, so auch diese Durftrichtung. Mein liebster Duft ist es allerdings nicht, und ich hätte mich natürlich auch gefreut, wieder einmal einen Duft kennenzulernen, den ich bisher noch nicht hatte. Nichtsdestotrotz freue ich nich über die Molton Brown Gele immer wieder ganz besonders!

Ich bin ja noch nie ein großer Freund des Teebaumöls gewesen. Mein Vater hatte es, als ich noch ein junges Mädchen war, oft und gern in Verwendung, alle möglichen Hautprobleme behandelte er damit. Aber ich hasste den Gestank seit jeher. Dementsprechend bin ich immer eher reserviert, wenn in einer meiner Boxen etwas mit diesem Inhaltsstoff enthalten ist. Doch jetzt kommt das große ABER: natürlich bin ich mir darüber bewusst, dass die Wirkung dieses Öls nicht von der Hand zu weisen ist.

Speziell bei Hautunreinheiten, entzündeten Akne-Pickeln u.Ä. wirkt das stinkende Zeug eben wahre Wunder. Das Pure Oil Tea Tree Oil von der Marke Australian Bodycare besteht, wie der Name vermuten lässt, zu 100 % aus purem Teebaumöl. Über den Geruch mache ich mir daher keine Illusionen. Doch gleichzeitig kann ich mich auch auf die heilsame Wirkung des reinen Öls mit Sicherheit verlassen. Und da nimmt man die Tatsache, dass es grauenhaft stinkt, doch hin und wieder gern in Kauf.

Von Philip Kingsley habe ich inzwischen auch bereits einige Produkte in meinen diversen Boxen gehabt. Dabei handelt es sich um eine Profi- und Salon-Marke für Haarpflege. Den „normalen“ Elasticizer, ein Conditioner, mit dessen Hilfe brüchiges, sprödes Haar wieder lebendig und geschmeidig gemacht werden soll, habe ich auch bereits mehrfach verwendet. Dieses Mal habe ich in meiner Lookfantastic Box April 2022 eine Tube des Elasticizer Booster Restoring Conditioners gefunden. Die 20 ml Testgröße reicht sicher für einige Anwendungen und somit kann man sich dadurch ein gutes Bild über die Wirkung machen. Empfohlen wird die Anwendung als Intensiv-Booster zwischen normalen Elasticizer-Spülungen. Die reparierende, nährende und stärkende Wirkung des Elasticizers wird durch den Booster nochmals erhöht und verstärkt.

Das mit Abstand teuerste Produkt in der Lookfantastic Box April 2022 kommt wieder einmal aus dem Hause Avant. Diese Marke steuert immer wieder das eine oder andere Produkt für die LF-Boxen bei. Es handelt sich dabei um Luxus-Hautpflege mit hochwertigsten und wirksamen Inhaltsstoffen. In der aktuellen Box wird uns der Hyalu Replenish Lip Balm vorgestellt, von dem wir sogar eine Originalgröße vorfinden. Der Lippenbalsam um schlappe 65 Euro (!!) enthält Hyaluronsäure, Kakao- und Shea Butter. Er soll die Lippen zugleich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen und sie seidig glatt und weich machen. Cupuacu Butter, Arganöl, Tocopherol und ein Tri-Peptid-Komplex sorgen für ein jugendliches, pralles Aussehen, versorgen die Lippen mit Vitaminen, Fett- und Aminosäuren und schützen die empfindliche, zarte Haut vor freien Radikalen.

 

Fazit

Meiner Meinung nach ist die Lookfantastic Box April 2022 wieder einmal mehr eine rundum super gelungene Box. Die Zusammenstellung gefällt mir persönlich sehr gut und ich habe gleich einige Favoriten ausmachen können. Dazu gehören das Niacinamid-Serum, das Body Serum von REN und natürlich der fancy Lippenbalsam. Mit einem Gesamtwert von mehr als 122 Euro liegt sie auch diesbezüglich weit vor den vergleichbaren anderen Boxen. Von meiner Seite daher absolute Empfehlung für die April-Box!

Wer sich noch schnell mit der tollen April-Box beschenken möchte, sollte schnell handeln. Noch sind einige wenige Tage übrig, in denen man die Lookfantastic Box April 2022 bestellen kann! Die Box kommt als monatliches Abo, das bei Normalpreis je nach Abovariante zwischen 15,50 und 20,00 Euro kostet. Der große Vorteil bei längerfristigen Abos (abgesehen von dem viel günstigeren Einzelboxen-Preis) ist, dass man auch bei Monats- und Jahresabos nicht einen großen Betrag sondern jeweils die kleine Monatsgebühr bezahlt. Ist dein Interesse geweckt? Dann geht’s –> HIER entlang <– zum Lookfantastic Webshop, wo du gleich dein LF-Abo bestellen kannst.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.