Lookfantastic Box April 2020: Spring!

Immer wieder bin ich auf die Lookfantastic Boxen besonders gespannt. Man kann von der Hut-Group und Lookfantastic als Online-Shop halten was man will. Ich für meinen Teil nicht unbedingt das Beste. Aber eines muss man schon sagen: die monatliche Beauty-Box ist nach wie vor ziemlich einzigartig gut. Vor allem wer auf hochwertige Pflege Wert legt und hier gern mal ein wenig die Fühler nach der Luxusschiene ausstrecken möchte, dem sei die Box ans Herz gelegt. Man darf hier allerdings keine oder nicht viele Originalgrößen erwarten. Hauptsächlich gibt es bei Lookfantastic großzügige Test- oder Reisegrößen, was aber Leuten wir mir zugute kommt. Denn wer mehr als eine Box pro Monat bezieht, geht sonst hoffnungslos unter in Cremen, Seren und Lotions. Eine Reisegröße ist hingegen schnell aufgebraucht und das finde ich richtig gut. Welche tollen Produkte nun in meiner Lookfantastic Box April 2020 auf’s entdeckt werden warten, zeige ich euch gleich.

Lookfantastic Box April 2020

Und hier ist sie schon, die frühlinghafte April-Box in zarten Lila- und Orangetönen. Optisch finde ich sie, wie meistens, wieder sehr hübsch.

Werbung

Lookfantastic Box April 2020

Lookfantastic Box April 2020

Die Lookfantastic Box ist übrigens eine monatlich erscheinende Box, die jedes Mal 6 Produkte enthält. Diese haben zumeist einen Gesamtwert von 60 – 80 Euro, wobei der Preis einen Bruchteil davon beträgt. Je nach Abo-Art zahlt man zwischen EUR 15,50 (beim Jahresabo) und EUR 20,00 (bei der flexiblen, jederzeit kündbaren Variante).

Das Motto im April: Spring, was sonst?

Bei der Wahl des Themas für ihre März- und April-Boxen sind die meisten Anbieter wenig kreativ. Spring-Edition, Frühlings-Box oder so ähnlich – so heißen dieser Tage die meisten Ausgaben der Beautyboxen. So auch die Lookfantastic Box April 2020, deren Motto schlicht und ergreifend „Spring“ lautet.

Lookfantastic Box April 2020

Die Lookfantastic Box April 2020 – das Motto: Spring!

  • (Erno Laszlo) Hydrate & Nourish Hydraphel Skin Supplement (Testgröße; 200 ml EUR 59,50) 15 ml EUR 4,50
  • (Starskin) 100 % Camellia Nourishing & Brightening 2-Step Sheet Mask (Originalprodukt) EUR 9,90
  • (Minetan) Exfoliating Coffee Scrub (Testgröße; 200 g EUR 14,90) 30 g EUR 2,25
  • (Ameliorate) Transforming Body Lotion (Testgröße; 200 ml EUR 25,88) 30 ml EUR 3,90
  • (The Vintage Cosmetic Company) Slanted Tweezers Pinzette (Originalprodukt) EUR 9,06
  • (BelláPierre) Peach Blossom Eyeshadow Palette (Originalgröße) 7,2 g EUR 28,99

Mit einem Gesamtwert von knapp 59 Euro ist die April-Box zwar im Vergleich mit früheren Boxen am unteren Ende angesiedelt. Der Mix gefällt mir aber sehr gut, wenn ich auch nun die hundertzwölfte Pinzette habe, die ich sicher nicht gebraucht hätte. Aber natürlich kann der Inhalt nicht immer für alle 100 %ig passen. Einzig die Größe der Produkte (wie z.B. das 15 ml-Fläschchen des Toners oder 30 ml einer Bodylotion) sind dieses Mal doch ein wenig dürftig ausgefallen. Dadurch erklärt sich auch der – für eine Lookfantastic Box – doch überschaubare Gesamtwert.

 

(Erno Laszlo) Hydrate & Nourish Hydraphel Skin Supplement

Den hydratisierenden Toner von Erno Laszlo kenne ich bereits länger – davon hatte ich auch einmal eine Originalgröße mit 200 ml. Somit konnte ich diesen bereits ausgiebigst testen und kann ihn aus vollster Überzeugung empfehlen. Mit der 15 ml-Größe aus der Lookfantastic Box April 2020 wird man allerdings nicht sehr weit kommen. Ein paar Anwendungen, dann war’s das auch schon wieder. Ob man sich dadurch einen Eindruck von der Wirkung machen kann? Ich bezweifle das.

Der Hydraphel Toner ist alkoholfrei und trocknet die Haut somit nicht zusätzlich aus. Er spendet reichlich Feuchtigkeit und daher speziell für trockene, schuppige Haut geeignet. Das Hydraphel Skin Supplement wirkt außerdem beruhigend, entzündungshemmend und reparierend. Nach der Reinigung der Haut kann man ihn entweder direkt mit der Hand oder mit einem Wattepad auftragen.

(Starskin) 100 % Camellia Nourishing & Brightening 2-Step Oil Sheet Mask

Von den 2-Step Öl-Tuchmasken hatte ich auch in meiner letzten Goodiebox schon eine gefunden. Damals handelte es sich um die Variante „Nourishing & Anti-Wrinkle“, dieses Mal ist „Nourishing & Brightening“ angesagt. Das finde ich sehr gut, schließlich ist eine Aufhellung der Pigmentflecken im Gesicht sowieso immer ein Thema für mich.

Das Prinzip dieser 2-Phasen-Maske liegt darin, dass die Haut im ersten Schritt durch das 100%ige Kamelienöl weich und aufnahmefähig wird. Anschließend legt man für den 2. Schritt die Tuchmaske auf die so vorbereitete Haut. Das darin enthaltene Serum soll nun besser und tiefer in die Haut eindringen können. Die Pflegewirkung soll dadurch verbessert und erhöht werden. Zumindest bei der zuvor von mir probierten anderen Variante der Maske war die Größe und der Schnitt des Tuchs sehr gut passend. Von dem Öl ist ungefähr doppelt oder dreimal soviel in der Kapsel enthalten, als man bräuchte. Den Rest kann man natürlich über die folgenden Tage als Hautpflegeöl verbrauchen.

(Minetan) Exfoliating Coffee Scrub

Das nächste Produkt aus meiner Lookfantastic Box April 2020 ist ein kleines Sachet mit einer Probe-Menge des Exfoliating Coffee Scrub von Minetan. Ich bin ja, was solche Coffee-Scrubs betrifft, sehr zwiespältig eingestellt. Auf der einen Seite liebe ich sie, weil sie soooo gut nach Kaffee riechen. Oder nach einer Mischung aus Kaffee und Kokos im Idealfall. Aber auf der anderen Seite kriege ich die Krise, wenn ich dann die Dusche von oben bis unten putzen muss, weil man damit so eine Sauerei veranstaltet.

Das Scrub von Minetan enthält außer gemahlenen Kaffeebohnen auch Süßmandel- und Macadamiaöl, Olivenöl, braunen Zucker und gemahlene Walnussschalen. Es soll die Haut nicht nur weich und babyzart machen, sondern auch gegen unregelmäßige Pigmentierung und Dehnungssteifen wirken. Ich bin gespannt!

(Ameliorate) Transforming Body Lotion

Das nächste Produkt, das in der Lookfantastic Box April 2020 enthalten ist, kenne ich bereits aus einer früheren Box. Die Ameliorate Transforming Body Lotion enthält Alpha Hydroxy Säure (AHA), Süßmandelöl und den LaH6 Hautfeuchtigkeits-Komplex. Der Duft der Lotion fällt sofort auf – sie riecht anders als alles, was ich bisher gerochen hatte – und ich mag ihn sehr gern.

Die Lotion peelt sanft mit Hilfe der AHA-Säure und spendet gleichzeitig reichlich Feuchtigkeit. Dadurch hilft sie vor allem bei sehr trockener, rauer Haut und eingewachsenen Haaren. Die Lotion ist dermatologisch getestet und für alle Hauttypen und sogar für die Anwendung im Gesicht geeignet.

(The Vintage Cosmetic Company) Slanted Tweezers

Schon in meiner letzten BoxyCharm habe ich eine neue Pinzette bekommen (die ich eigentlich schon nicht mehr gebraucht hätte). Auch heute gibt’s von The Vintage Cosmetic Company eine hübsche, rosafarbene, abgeschrägte Pinzette. Auch für diese habe ich auf Anhieb mal keine Verwendung, da ich mit den kleinen Zwickdingern wirklich überversorgt bin. Was soll’s, die haben zumindest mal keinAblaufdatum. Und vielleicht geht ja irgendwann mal eine flöten, dann habe ich schon jetzt mehr als genug Ersatz.

Die Pinzette sieht jedenfalls sehr schön aus, der Aufdruck an einer der Seiten ist elegant und die Farbe gefällt mir sowieso. Das ganze Tool wirkt auf mich hochwertig, so als ob man damit lange Freude haben könnte. Es ist handlich und funktioniert präzise, selbst feinste Härchen lassen sich damit sicher greifen und festhalten.

(BelláPierre) Peach Blossom Eyeshadow Palette

Schließlich kommen wir zum Vorschauprodukt der Lookfantastic Box April 2020: eine kleine Lidschattenpalette mir 4 Farben. Peach Blossom nennt sich das kleine Schätzchen von BelláPierre, einer Marke die ich schon immer sehr schätze. Die Farb-Pans sind recht groß, jede einzelne enthält knappe 2 g des Mineral-Eyeshadows.

Die Farben kommen großteils mit einem satten Schimmer (Elfenbeinweiß, eine helle Pfirsichfarbe und ein recht dunkler Weinrot-Ton). Die vierte Farbe, ein kräftiges Orange, ist der einzige matte Farbton der kleinen Palette. An der Innenseite des Deckels der Palette befindet sich ein Spiegel. Ich habe die Palette natürlich gleich ausprobiert. Die Farbabgabe und Pigmentierung lassen ein wenig zu wünschen übrig, da kenne ich einige Paletten, die diesbezüglich mehr drauf haben. Was aber absolut positiv anzumerken ist, ist die lange Haltbarkeit des Farbauftrages auf dem Augenlid.

Vorschau

Im aktuellen Lookfantastic Magazin, das jeder Box beiliegt, gibt es auch wieder einen ersten Hinweis auf den Inhalt der kommenden Box im Mai. Darauf können wir uns auch tatsächlich schon jetzt freuen. Denn das Produkt aus dem Sneak Peek ist allein schon sage und schreibe rund 100 Euro wert! Dabei handelt es sich um den Ultimate Hyaluronic Resurfacing Duo Moisturiser von Avant, soweit ich das verstehe sogar als Originalgröße! 😍

 

Fazit

Ich finde die Zusammenstellung der aktuellen Lookfantastic Box April 2020 sehr gut gelungen. Meiner Meinung nach gab es aber für mich persönlich schon besser passende Boxen. Da ich zwei der Produkte bereits kannte, die Pinzette nicht brauche und die Lidschattenpalette – nun ja sagen wir: ein wenig hinter den Erwartungen zurückblieb, bleibt der große Freudentaumel erstmal aus. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass viele mit den Produkten aus der aktuellen Box eine sehr große Freude haben werden! Meine Favoriten sind jedenfalls die Tuchmaske und die tolle Bodylotion (wenn sie auch nichts Neues mehr für mich ist).

Probierst du gern hochwertige, tolle Pflege und Kosmetik aus? Dann solltest du der Lookfantastic Box eine Chance geben – es zahlt sich auf jeden Fall aus! Das Jahresabo der Box kostet monatlich EUR 15,50 inklusive Versand. Bezahlt wird in monatlichen Beträgen, was die Entscheidung für eine Jahresbindung doch sehr leicht macht. Auch kürzer gebundene oder flexible (jederzeit kündbare) Abo-Varianten gibt es zu Preisen zwischen 17 und 20 Euro pro Box. –> HIER entlang <– geht es zur Abo-Seite – meine Empfehlung hat die Box jedenfalls!

 

 

Hinweis: dieser Bericht enthält Affiliate-Links.

Werbung

2 Kommentare

  1. Hello again 🙂
    Auch diese Box finde ich eher dürftig für Look Fantastic (übrigens: ich habe die kaputten Artikel aus der Valentinbox diese Woche erhalten!Gleich alle beide und diesmal ganz!).

    Den Toner find ich gut, allerdings trage ich ihn mit den Fingern auf, eben weil er so klein ist. Nicht dass mir mein Wattebausch zuviel davon verschluckt. Auch ich bezweifle dass man bei so einer Miniatur einen guten Eindruck bekommen kann, die Haut braucht doch eine ganze Weile bis sie auf Produkte reagieren kann.

    Die Pinzette hätte ich so auch nicht gebraucht aber ein Back Up ist immer gut, somit ist sie ok. Die Lidschattenpalette hingegen geht farblich für mich gar nicht und wird weiter geschenkt.

    Und beim Peeling war mein erster Gedanke: wird sicher eine Sauerei … lach.

    Für mich war sie somit eher naja so so lala und ich hoffe die nächste entspricht meinen Wünschen und Bedürfnissen wieder besser, aber ist nun mal so bei den Boxen kann ja nicht immer 100% stimmen.

    Ich wünsch dir alles Liebe
    Beate

    • Ohh, na da schau ich aber – super, dass du deine Produkte ersetzt bekommen hast! Ich warte auf meinen Ersatz für die ausgelaufene Elemis-Creme aus dem Adventkalender übrigens immer noch. Oder genauer gesagt: ich warte nicht mehr, denn inzwischen habe ich sie (und den ganzen Lookfantastic-Chaotenhaufen gleich mit) abgeschrieben. Wenn da noch etwas kommt, trifft mich wahrscheinlich der Schlag 😀 Das mit dem Toner ist eine gute Idee, da wäre es doch schade um jeden Tropfen der im Wattebausch verloren geht! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.