Komm mit zu La Piscine: die My Little Box Juli 2018

Juhuu, endlich haben auch für mich die Ferien begonnen – und ganz zum Thema passend präsentiert sich auch die My Little Box Juli 2018. In kühlem Wasserblau kommt sie daher und will uns einladen, einen kühnen Köpfler ins nächste Swimmingpool zu wagen. La Piscine, also das Schwimmbad, ist das Thema für die sommerliche Box aus Frankreich.

Die My Little Box Juli 2018 entführt uns an den Swimmingpool

Die My Little Box Juli 2018

Die My Little Box Juli 2018

Schon das Design der neuen Box macht Lust auf das nasse Element. Am liebsten würde ich mich bei dem Anblick gleich in die kühlen Fluten stürzen und ein paar Hechtsprünge machen. Wie schön, dass die Box gerade rechtzeitig zum Beginn meines Urlaubes angekommen ist! 😁

Das Motto: La Piscine

Das Motto: La Piscine

Na dann wagen wir doch einen Blick in die Box und schauen wir, was wir alles ins Schwimmbad mitnehmen dürfen:

  • La Roche-Posay Lipikar Gel Lavant Duschgel (Testgröße; Original: 200 ml EUR 5,49) 100 ml EUR 2,75
  • La Roche-Posay Anthelios XL SPF 50+ (Testgröße; Original: 250 ml EUR 23,00) 15 ml EUR 1,38
  • La Roche-Posay Eau Micellaire f. reaktive Haut (Originalgröße) 100 ml EUR 6,90
  • My Little Beauty Brume d’Été Körperspray (Originalgröße) 100 ml; nicht im Verkauf, ca. EUR 12,00
  • My Little Beauty Hamac à Lunettes de Soleil Etui für die Sonnenbrille; nicht im Verkauf, ca. EUR 10,00
  • My Little Beauty 70’s Ohrclips; nicht im Verkauf, ca. EUR 10,00

Der Gesamtwert beträgt dieses Mal ungefähr 43 Euro. Da mag zwar nicht viel sein, aber dafür kann man (bis auf eine Ausnahme) so gut wie alles verwenden. Allein schon das Sonnenbrillenetui gefällt mir so gut, dass sich schon dafür der Kauf der Box auszahlen würde! Die Sachen von La Roche-Posay sind durchwegs Testgrößen, aber dann wiederum so gut bemessen, dass man schon ausgiebig probieren kann. Ich mag das ohnehin lieber als lauter Originalgrößen, sonst wird es irgendwann sowieso viel zu viel.

La Roche Posay: Lipikar Gel Lavant Duschgel

Gut, Duschgel geht finde ich immer – davon verbraucht ja jeder normale Mensch eh Unmengen, oder? Und dann noch vom Experten für Problemhaut schlechthin, La Roche-Posay? Da kann ja wohl gar nix schiefgehen. Von der Lipikar-Serie hatte ich vor einiger Zeit schon eine Körperlotion, von der ich sehr begeistert war. Ich erwarte mir von dem Duschgel aus der gleichen Reihe eine ebenso gute Qualität, meine Erwartungen sind also recht hoch gesteckt.

Werbung

La Roche Posay: Lipikar Gel Lavant Duschgel

La Roche Posay: Lipikar Gel Lavant Duschgel

Vom Duft her ist das Duschgel für mich jedenfalls schon mal sehr ansprechend. Es handelt sich bei dem Lipikar Gel Lavant um ein ganz durchsichtiges, klares Gel. Es ist eher flüssig, daher muss man beim Entnehmen aus der Tube ein wenig aufpassen, dass nicht zu viel auf einmal herauskommt.

La Roche Posay: Lipikar Gel Lavant Duschgel

La Roche Posay: Lipikar Gel Lavant Duschgel

In Verwendung hatte ich das Duschgel von La Roche-Posay bisher noch nicht, daher kann ich über Qualität und Leistung noch nicht viel sagen. Das wird natürlich bald schon nachgeholt, und spätestens bei einem der nächsten „Aufgebraucht!“ Posts teile ich meine Erfahrungen natürlich gern mit euch.

 

La Roche-Posay: Anthelios XL 50+ Sonnenschutz-Gel für feuchte und trockene Haut

Inzwischen bin ich aus diversen Beautyboxen ja schon mit Sonnenschutzcremen, -sprays und -gels eingedeckt worden. Darum finde ich es eigentlich ganz gut, dass in der My Little Box Juli 2018 nur eine kleine Testtube von dem Anthelios XL 50+ Gel enthalten ist. So kann man sich doch auch ein ganz gutes Bild über das Produkt verschaffen, und kann es doch recht zügig aufbrauchen.

La Roche-Posay: Anthelios XL 50+ Sonnenschutz-Gel

La Roche-Posay: Anthelios XL 50+ Sonnenschutz-Gel

Ich bin mit dem Pferd im Sommer doch recht häufig schon mal eine Stunde oder länger in der prallen Sonne (genau, auf dem Reitplatz stehen ja leider selten schattenspendende Bäume rum… 😅) und da ist ein ordentlicher Sonnenschutz durchaus angebracht, wenn man sich nicht dauernd die Schultern verbrennen lassen möchte. Der Anthelios XL von La Roche-Posay ist allerdings eher der ideale Sonnenschutz für’s Schwimmbad, denn er lässt sich auf trockener wie auch auf nasser Haut auftragen. Der LSF 50+ bietet zuverlässigen Schutz auch bei starker Sonneneinstrahlung.

Sonnenschutz-Gel für feuchte und trockene Haut

Sonnenschutz-Gel für feuchte und trockene Haut

Speziell bei sonnenempfindlicher Haut oder Sonnenallergie eignet sich der starke UVA-Filter des Sonnengels von La Roche-Posay besonders gut. Das Gel ist frei von Parabenen, photostabil und ultra leicht. Es soll sofort einziehen, ohne zu kleben oder Rückstände auf der Haut oder der Kleidung zu hinterlassen.

La Roche-Posay Eau Micellaire Ultra

Mizellen-Reinigungswasser verwende ich recht regelmäßig, hauptsächlich zum Entfernen vom Augen-Make-up, wenn das restliche Gesicht nicht sehr stark geschminkt war (wie häufig jetzt im Sommer). Dann reinige ich das Gesicht mit einem Reinigungsschaum oder einer Gesichtsseife und entferne das AMU extra.

 La Roche-Posay Eau Micellaire Ultra

La Roche-Posay Eau Micellaire Ultra

Aus diesem Grund ist es für mich das A&O bei einem Mizellenwasser, dass es im Bereich der Augen sanft genug sein muss. Es soll ja schließlich in den Augen nicht brennen. Trotzdem muss es gründlich genug reinigen, um auch das letzte bisschen Wimperntusche zwischen den Wimpern wegzubekommen. Gar nicht so einfach, so etwas zu finden, wie ich feststellen musste. Mit dem genialen BalanceMe Flash Cleanse Micellar Water habe ich endlich das perfekte Wässerchen gefunden. Allerdings bin ich ja immer für neues offen, weshalb ich mit Freude das Mizellenwasser von La Roche-Posay ausprobieren werde!

 La Roche-Posay Eau Micellaire Ultra

La Roche-Posay Eau Micellaire Ultra

Es wurde speziell für reaktive Haut entwickelt, also für diejenigen unter uns, deren Haut sehr empfindlich ist und schnell einmal mit Reizungen reagiert, wenn die Reinigung nicht ultra-sanft ist. Daraus könnte man ja schon einmal schließen, dass es auch im Augenbereich nicht zu Reizungen und Brennen kommen wird. Das wäre ja schon einmal ein Pluspunkt. Dann muss es nur noch beim Entfernen von Schmutz und Make-Up gut funktionieren. Ein Bestandteil des Mizellenwassers ist übrigens hautberuhigendes Thermalwasser, das ja im Moment scheinbar im Beautybereich einen wahren Boom erlebt. Na dann bin ich mal gespannt, ich werde spätestens in einem der nächsten „Aufgebraucht!“-Posts über meine Erfahrungen damit berichten.

My Little Beauty Brume D’Été Beruhigender Körperspray

Die Sachen von My Little Beauty sind ja eigentlich immer wirklich großartig. Ich kann mich eigentlich an kein Produkt dieser Marke erinnern, von dem ich nicht restlos begeistert gewesen wäre. Egal ob Haarmaske, Sommer-Glow für das Gesicht, Reinigungsgel oder die Handcreme – ich liebe alles, was ich bisher von der Eigenmarke aus dem Hause der My Little Box kennengelernt habe.

My Little Beauty Brume D'Été Beruhigender Körperspray

My Little Beauty Brume D’Été Beruhigender Körperspray

Der Körperspray aus der aktuellen My Little Box Juli 2018 enthält Spirulina und Aloe Vera. Beides wirkt hautberuhigend und kühlend, sicher richtig angenehm nach einem Tag in der Sonne. Vor allem Aloe Vera habe ich als natürlichen Schutz vor Sonnenbrand und perfekte Pflege für sonnenstrapazierte Haut kennen- und schätzen gelernt. Ganz nebenbei duftet der Spray auch noch sehr angenehm!

My Little Beauty Brume D'Été Beruhigender Körperspray

My Little Beauty Brume D’Été Beruhigender Körperspray

Der Zerstäuber mit dem großen Pumphebel ist etwas gewöhnungsbedürftig, vor allem muss ich immer extra schauen, in welche Richtung ich die Flasche halten muss – nicht nur einmal landete der Sprühneben dann in der Handfläche, weil ich verkehrt herum gedrückt hatte. 🙄😅 Richtig herum gehalten (!) und herzhaft, nicht zu zögerlich gedrückt entsteht ein feiner Sprühnebel. Wer zu zaghaft sprüht, produziert leider eher Tröpfchen, die dann vorne runterrinnen. Das war dann wohl nichts. Also: nur keine Scheu, ordentlich quetschen, dann wird das was! 😏 Wer’s erstmal heraus hat, wie’s geht, wird mit dem Brume d’Été ganz sicher seine Freude haben.

My Little Beauty Hamac à Lunettes de Soleil – Sonnenbrillenetui

Na bitte, das ist doch wieder einmal eine super praktische Idee. Ich mag die Lifestyle-Produkte der My Little Box so gut wie immer total gern. Die Farbe dieses süßen Brillenetuis erinnert mich total an dieses Schlumpf-blaue Eis aus der Gelateria in Italien – Puffo! Wer kennt das noch, außer mir? 😂🍦

My Little Beauty Hamac à Lunettes de Soleil

My Little Beauty Hamac à Lunettes de Soleil – Sonnenbrillenetui

Praktischerweise ist das Etui groß genug, um sogar meine riesige Stubenfliegen-Sonnenbrille darin verstauen zu können. Anschließend wir die Lasche geschlossen und mit der langen Schnur umwickelt. Dadurch bleibt die Brille, wo sie hingehört und die Tasche bleibt sicher zu und schützt unsere wertvolles Lieblingsaccessoire.

My Little Beauty Sonnenbrillenetui

My Little Beauty Sonnenbrillenetui

Sieht doch super schick aus, oder? Und nicht nur das – das Material wirkt auch durchaus so, als könnte es für einige Saisonen ein treuer Wegbegleiter bleiben. Natürlich ist eine Brille in einem Hartschalen-Etui sicherer verstaut, aber komm schon – dafür sind die Hartschalendinger im den meisten Fällen klobig und nicht halb so hübsch wie dieses  hier!

My Little Beauty Sonnenbrillenetui

My Little Beauty Sonnenbrillenetui

Ich bin jedenfalls sehr begeistert von dem herzigen Täschchen, für mich ist es sogar das Highlight der My Little Box Juli 2018. Kaum dass es fertig fotografiert war, war es auch schon (mit meiner Sonnenbrille im Inneren) in der Handtasche verschwunden. Einfach super! 😎

My Little Beauty 70’s Ohrclips

Na gut, es wäre ja fast schon gespenstisch, wenn nicht wenigstens EINE kleine Kleinigkeit an der neuen My Little Box zu bemängeln gewesen wäre. Zum Glück haben sie dann noch die Ohrclips reingeschmissen, damit die Welt im Gleichgewicht bleiben kann. 😂 Die brauche ich nämlich nun wirklich gar nicht.

My Little Beauty 70's Ohrclips

My Little Beauty 70’s Ohrclips

Gar nicht einmal, weil die Ohrclips so hässlich sind. Sind sie ja eigentlich auch nicht. Aber Ohrclips? Ich persönlich kenne niemanden, der heute noch Ohrclips trägt. Entweder man mag Ohrschmuck, dann hat man eh Löcher gestochen. Oder man mag’s nicht, dann will man diese hier aber sicher auch nicht, oder sehe ich da was falsch?

My Little Beauty 70's Ohrclips

My Little Beauty 70’s Ohrclips

Ich habe meine Ohren schon durchlöchert bekommen, als ich ein Baby war. Daher: wenn, dann Ohrstecker oder -ringe, aber keine Clips. Abgesehen davon sind meine Löcher in den Ohren derartig gedehnt (über die Jahre durch wiederkehrende Entzündungen, weil ich Modeschmuck nie vertragen, diese Tatsache aber hartnäckig ignoriert habe… 🙄), dass ich „normale“ Ohrringe ohnehin nicht mehr tragen kann. Und auch mit Clips sieht’s einfach nur blöd aus. Schade, aber so ist es eben.

My Little Beauty 70's Ohrclips

My Little Beauty 70’s Ohrclips

Für mich sind diese Ohrclips somit der Weiterschenk-Kandidat dieser My Little Box Juli 2018 – wobei ich, wie schon erwähnt, gar nicht wüsste, wer mit so etwas eigentlich eine Freude haben könnte. Aber mal schauen, vielleicht meldet sich ja jemand, der sie will. 😊

 

Fazit

Wenn auch der Gesamtwert eher unter dem durchschnittlichen Wert der My Little Boxen aus den vergangenen Monaten bleibt, finde ich die Zusammenstellung wieder einmal toll gelungen. Die Box gefällt mir auch dieses Mal wieder sehr gut, meine Favoriten sind das Brillenetui und das (super gut duftende!) Duschgel.

My Little Box Juli 2018: La Piscine

My Little Box Juli 2018: La Piscine

Falls du Lust bekommen hast, dich auch monatlich mit der netten kleinen Box aus Frankreich zu verwöhnen, geht es –> HIER entlang <– zur Aboseite für die My Little Box. Im flexiblen (also jederzeit kündbaren) Abo kostet die Box 17,50 EUR im Monat, für den Versand nach Österreich kommt 1,00 EUR Porto hinzu. Als Jahresabo ist die My Little Box etwas günstiger, man bezahlt dann (in einem Betrag) den Betrag für 11 Boxen, bekommt also die 12. Box geschenkt. Mit dem oben stehenden Link (oder über das seitliche Menü rechts) bekommst du deine erste Box sogar um 3 EUR billiger, dazu musst du auf der Bestellseite den Code FRIEND32528 in das dafür vorgesehene Feld eintragen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.