Into the Blue: die Lookfantastic-Box Juni 2018

Über mir der Himmel so blau… das hatten die Leute bei Lookfantastic wohl im Sinn, als sie das Thema für die Lookfantastic-Box Juni 2018 ausgedacht haben! In einem wirklich tollen Design wie blaue Handbatik kommt die nagelneue Box daher. Und das schönste daran: dieses Mal war sie auch wieder super pünktlich da! Kein ewiges Warten, wie’s zuletzt bei vielen Boxen der Fall war. Super, so gefällt mir das schon besser!

Lookfantastic-Box Juni 2018

Lookfantastic-Box Juni 2018

Die Box erinnert optisch an kühles, erfrischendes Wasser und macht richtig Laune, gleich mal ins Schwimmbad zu pilgern. Vor allem, da hier die Temperaturen schon auf sommerliche Höhen klettern. Doch bevor es ins kühle Nass geht, kommt hier erst mal der Bericht über den Inhalt der Juni-Box.

Ab ins Blaue mit der Lookfantastic-Box Juni 2018: Into the Blue!

 

Lookfantastic-Box Juni 2018: Into the Blue

Lookfantastic-Box Juni 2018: Into the Blue

  • Mádara – SOS Instant Moisture + Radiance Hydra Mask (Testgröße; Original 60 ml EUR 33,00) 12,5 ml EUR 6,90
  • Elemis – Superfood Facial Wash (Testgröße; Original 150 ml EUR 24,00) 30 ml EUR 4,80
  • Rituals… – Ritual of Dao Körpercreme (Reisegröße) 70 ml EUR 6,00
  • Vita Liberata – Fabulous Self Tanning Gradual Lotion (Testgröße; Original 200 ml EUR 19,00) 50 ml EUR 4,75
  • Real Chemistry – Environmental Rescue Daycream (Testgröße; Original 50 ml EUR 29,00) 10 ml EUR 5,80
  • Christophe Robin – Cleansing Volumizing Paste (Testgröße; Original 100 ml EUR 17,85) 40 ml EUR 7,15
  • Studio 10 – Liquid Foil I-Radiance Metallic Shadow (Originalgröße) nicht im Verkauf; geschätzt: ca. EUR 20,00

Der Gesamtwert von EUR 55,40 liegt für eine Beautybox im Mittelfeld. Nachdem die Lookfantastic-Box im Jahresabo aber nur EUR 15,50 inkl. Versand kostet, liegt man damit trotzdem beim 4-fachen des Kaufpreises. Abgesehen davon sind in der neuen Lookfantastic-Box Juni 2018 wieder einmal durchwegs tolle Produkte enthalten. Sehen wir sie uns also im Einzelnen an.

Mádara – SOS Instant Moisture + Radiance Hydra Mask

Von der lettischen Naturkosmetik-Marke Mádara habe ich inzwischen schon einige Produkte ausprobiert und die allermeisten haben mich zutiefst überzeugt. Die SOS Instant Moisture + Radiance Maske war bis jetzt noch nicht dabei, aber das wird sich ja nun ändern 🙂 In den Produkten von Mádara gibt es keine Chemie, keine synthetischen Parfum- oder Konservierungsstoffe. Nur Natur pur, und das ist gut so! Neben Hyaluronsäure sorgen nordische Pfingstrosen, Nesseln, Leinsamen und Zucker für einen Boost an Feuchtigkeit und eine tolle Anti-Ageing-Wirkung. Wildrose, Shea-Butter und Jojoba steuern außerdem eine Extra-Portion Pflege bei.

Mádara - SOS Instant Moisture + Radiance Hydra Mask

Mádara – SOS Instant Moisture + Radiance Hydra Mask

Die Maske soll auf die gereinigte Haut aufgetragen werden und dort ausgiebig einwirken. Die Überreste kann man – je nach Hauttyp und Feuchtigkeitsbedarf – entweder mit einem Tuch abnehmen oder ganz von der Haut aufnehmen lassen.

Werbung

Elemis – Superfood Facial Wash

Nachdem ich die Produkte, die ich bisher von dieser Marke ausprobieren durfte, allesamt heiß liebe, war ich beim Anblick der Tube von Elemis natürlich sofort hingerissen! Immer wieder mal verschiedene Gesichtswaschgels und -cremen auszuprobieren, ist außerdem nie verkehrt. Das Superfood Facial Wash verspricht allerdings nicht nur saubere Haut, sondern noch viel mehr als das. Es reinigt, nährt und revitalisiert die Haut, ein fahler, müder Teint wird durch strahlendes und frisches Aussehen abgelöst.

Elemis - Superfood Facial Wash

Elemis – Superfood Facial Wash

Weizengras, Kohl, Nessel und Mineralien bringen die Haut zum Leuchten. Superfood-Lipide, Broccolisamen, Avocado- und Kürbiskernöl helfen, die Microflora der Haut im Gleichgewicht zu halten. Das Reinigungsgel ist für alle Hauttypen geeignet und kann morgens wie auch abends verwendet werden.

Rituals… – Ritual of Dao Body Cream

Rituals kennt man, Rituals mag man eben. Wenn man die Parfumstoffe, die in diesen Produkten enthalten sind, vertragen kann. Ich habe damit so meine Probleme, vor allem am Rücken ist meine Haut offenbar empfindlicher und mag das ganze Duftzeugs nicht so super gern. Daher bin ich bei diesen Produkten auch immer etwas vorsichtig und nicht mehr ganz so überschwänglich wie anfangs. Keine Frage, ich liebe diese Düfte ebenso wie die meisten anderen auch. Vor allem die Duschschäume von Rituals haben es mir angetan. Und so ist auch der Duft der Ritual of Dao Body Cream für meine Begriffe wieder einzigartig gut.

Rituals... - Ritual of Dao Body Cream

Rituals… – Ritual of Dao Body Cream

Ich hatte in der Vergangenheit einen Tiegel von der Rituals of Hammam Körpercreme und war von der enttäuschenden Ergiebigkeit gar nicht begeistert. Ich gehe davon aus, dass auch die Creme der Dao-Serie nicht groß anders sein wird als die Hammam-Creme. Wenn bei Rituals auch das Produktdesign tadellos und die Düfte wirklich umwerfend sind, so finde ich es eher unterdurchschnittlich, wenn ich mit einer 200 ml Creme gerade mal 10 Tage auskomme. Mal sehen, ob es mir mit der Dao-Creme ebenso geht. Man darf gespannt sein!

Vita Liberata – Fabulous Self Tanning Gradual Lotion

Na gut – mit Selbstbräuner-Cremen bin ich eher mal vorsichtig. Fleckige, gelbliche Farbe und verfärbte Handflächen sind mir noch aus meiner Jugend in Erinnerung – seither bin ich traumatisiert! Wenn man sich den einen oder anderen (Ex-)Politiker im In- und Ausland so ansieht, dürfte sich an der unnatürlichen Gelbfärbung noch nicht sooo viel geändert haben. Andererseits liest man von der Vita Liberata Fabulous Lotion sehr gute Erfahrungsberichte, also werde ich ihr mit der Testgröße aus der Lookfantastic-Box Juni 2018 wohl doch mal eine Chance geben. Aha-Erlebnis oder Auffrischung des Traumas: das bleibt wohl abzuwarten 😉

Vita Liberata - Fabulous Self Tanning Gradual Lotion

Vita Liberata – Fabulous Self Tanning Gradual Lotion

Angewendet wird das Produkt wie eine ganz herkömmliche Feuchtigkeitslotion nach der Dusche, am besten abends vor dem Schlafengehen. Die Lotion hat dann einige Stunden Zeit, ihre Wirkung zu entfalten. Die Bräune wird bei täglicher Anwendung nach und nach dunkler, soll natürlich und frisch wirken. Die Lotion lässt sich auch ohne Selbstbräuner-Handschuh auftragen, man muss anschließend nur die Hände gründlich waschen. Ich bin mal gespannt – als typische Reiterin habe ich im Sommer immer dunkelbraune Arme und käseweiße Beine (es gibt ja leider keine Reitshorts, nur lange Hosen… schade auch). Vielleicht lässt sich mit der Fabulous Self Tanning Lotion hier ja endlich mal Abhilfe schaffen!

Real Chemistry – Environmental Rescue Essential Daycream

In der Juni-Ausgabe der Lookfantastic-Box ist auch eine Tagescreme dabei, und zum Glück ist es keine Originalgröße! Ich habe immer noch einen großen Tagespflege-Überschuss, da kommt mir eine 10 ml-Probe viel eher gelegen.  10 ml sind auch gar keine schlechte Größe, damit kann man schon einige Tage lang eincremen und sieht, ob die Creme zu einem passt oder nicht. Besonders wenn die Probemenge in einem Sachet mit Drehverschluss daherkommt, kann man wohl überhaupt nicht klagen. Finde ich äußerst praktisch!

Real Chemistry - Environmental Rescue Essential Daycream

Real Chemistry – Environmental Rescue Essential Daycream

Die Environmental Rescue Tagescreme von Real Chemistry verspricht 12-Stunden-Feuchtigkeitsversorgung für die Haut und soll dabei leicht und schnell einziehend sein. Die enthaltenen Antioxidantien bieten der Haut einen unsichtbaren Schutz und beugen den sichtbaren Anzeichen, die durch schädliche Umwelteinflüsse hervorgerufen werden, vor.

Christophe Robin – Cleansing Volumizing Paste

Mein absolutes Highlight under all den anderen Highlights dieser Box ist in diesem kleinen Tiegel enthalten! Die Cleansing Volumizing Paste von Christophe Robin dürfte so mancher Lookfantastic-Abonnentin bereits bekannt sein. Sie war schon in der September(?)-Box 2017 enthalten und seither liebe ich sie heiß! Die – zugegebenermaßen recht unansehnlich ausschauende – dunkelbraun-schlammige Masse gehört zu den allerbesten Shampoos, die ich jemals probiert habe. Wenn man sich erst einmal überwunden hat, sich so ein Zeug in die Haare zu schmieren, wird man gleichzeitig vom feinsten, angenehmsten Duft und vom imposantesten Schaum aller Zeiten überrascht. Man braucht nicht viel mehr als das, was am Finger hängenbleibt, wenn man selbigen einmal in den Tiegel taucht und wieder herauszieht. Damit wasche ich mir locker mein langes Haar. Bei einem kurzen Haarschnitt benötigt man sicher noch viel weniger.

Christophe Robin - Cleansing Volumizing Paste

Christophe Robin – Cleansing Volumizing Paste

Schließlich sind die Haare nach der Haarwäsche mit der Cleansing Volumizing Paste derart sauber, dass sie tagelang frisch bleiben. Wow! Und zugleich sorgt die Paste für eine Fülle und Leichtigkeit im Haar, die einfach unglaublich ist. Reine Rassoul-Tonerde, Rosen- und Limnanthes-Extrakt reinigen, remineralisieren und schützen das Haar und bewahren eine leuchtende, lebendige Farbe.

Studio 10 – Liquid Foil I-Radiance Metallic Shadow

Nun kommen wir zum einzigen Vertreter aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik in dieser Lookfantastic-Box Juni 2018 – und gleichzeitig zum einzigen Produkt, mit dem ich nichts anfangen kann. Es handelt sich um einen Liquid Eyeshadow, der allerdings vollkommen farblos ist, dafür aber goldfarbene Metallic-Glitterpartikel enthält. Glitter ist jetzt so ganz und gar nicht meins. Noch nicht genug damit, hat die geswatchte Stelle auf dem Arm eine gefühlte Ewigkeit zum Trocknen gebraucht. Und dann fiel der Glitter auch schon wieder ab. Nach wenigen Minuten hatte ich das Glitzerzeug überall am Arm, nicht nur dort, wo ich es eigentlich aufgetragen hatte.

Studio 10 - Liquid Foil I-Radiance Metallic Shadow

Studio 10 – Liquid Foil I-Radiance Metallic Shadow

Vielleicht sieht es ja ganz nett aus, wenn man das Produkt großflächig an den Schultern oder so verreibt. Für eine sommerabendliche Lokaltour meinetwegen. Oder für eine Gartenparty im Juli. Nur hab ich leider weder das eine noch das andere vor, ich werde mal sehen, ob ich damit irgendjemandem eine Freude bereiten kann. Studio 10 ist übrigens eine amerikanische Kosmetikmarke, die den Fokus ganz auf alterslose Schönheit legt. Das Alter ist nichts, das man verstecken muss, so lautet die Philosophie von Studio 10. „Wir machen kein Antiaging-Makeup, wir machen Age-PERFECT Makeup“ – diesen Leitsatz findet man ganz oben auf der Website des Kosmetikherstellers, und der gefällt mir wiederum sehr gut. Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja früher oder später eine Gelegenheit, eines der anderen – mit Sicherheit ganz tollen – Produkte von Studio 10 zu probieren. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen!

Fazit

Mit der Lookfantastic-Box Juni 2018 ist wieder einmal ein wirklich großer Wurf gelungen. Die enthaltenen Produkte sind allesamt aus dem hochkarätigen Pflege- und Kosmetikbereich. Marken wie Mádara, Elemis und Christophe Robin lassen mein Herz höher schlagen! Aber auch die anderen Pflegeprodukte sind tolle und willkommene Bereicherungen meiner täglichen Routine. Mit dem Glitzer-Shadow kann ich nichts anfangen, aber da werde ich mit Sicherheit jemanden finden, der sich darüber freut.

Lookfantastic-Box Juni 2018: Into the Blue

Lookfantastic-Box Juni 2018: Into the Blue

Solltest du Interesse bekommen haben, auch ein Lookfantastic-Abo für dich abzuschließen, klicke am besten auf den Link in der Menüleiste. Den Link findest du rechts (im Browser) bzw. unterhalb des Artikels (auf mobilen Geräten). Über diesen kommst du in den Genuss eines Rabattes – für ein abgeschlossenes Jahresabo gibt es eine Gutschrift von 5 EUR auf dein Kundenkonto! Die Lookfantastic-Box kostet übrigens im Jahresabo nur 15,50 EUR inklusive Versand. Dabei wird der Jahresbetrag nicht auf einmal eingezogen, sondern in bequemen monatlichen Einzelbeträgen. So macht’s Jahresabo gleich noch mehr Spaß!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.