Hallo Comic-Freundinnen: die Glossybox Mai 2018

Naja, langsam gewöhne ich mich an die Tatsache, dass so gut wie alle anderen Abonnentinnen ihre Glossybox viel früher bekommen als ich. Von einer Überraschungsbox ist dann halt leider in meinem Fall keine Rede mehr. Selbst wenn man sich noch so sehr bemüht, Spoilern aus dem Weg zu gehen. Früher oder später ist es nicht mehr zu verhindern, den Inhalt der aktuellen Box präsentiert zu bekommen. Mich stört das weiter nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass das einigen anderen Leidensgenossinnen schon den Spaß verderben kann. Wie auch immer – ICH laufe ganz sicher nicht mehr Gefahr, irgendwem die Überraschung zu vermiesen. Um diese Zeit haben doch sicher auch die allerletzten schon ihre Glossybox Mai 2018 bekommen. Wenn es nach mir ginge, würde der Versand aller Boxen gleichzeitig stattfinden, um den Spaß für alle gleichmäßig zu gewährleisten. Aber gut – das ist nur meine ganz persönliche Ansicht.

Die Glossybox Mai 2018 für Comic-Freundinnen

Jetzt aber genug gesudert – schauen wir uns doch mal an, was (spät aber doch) bei mir angekommen ist. Von außen sieht die Glossybox für den Mai ja schon mal sehr toll aus! Bunt und hochglänzend kommt sie daher, das Comic/Minimonster-Thema springt einem bereits von außen förmlich entgegen.

Die Glossybox Mai 2018

Die Glossybox Mai 2018: Buntes für Comic-Freundinnen

Auch der Inhalt sieht sowohl farbenfroh-bunt als auch bunt gemischt aus. Ein schöner Mix aus Pflege und Kosmetik, das hat Glossybox in den letzten Monaten wirklich immer toll hinbekommen! Leider sticht mir auch gleich ein Negativpunkt ins Auge: von den Treaclemoon-Produkten bin ich eigentlich alles andere als begeistert. Die darin verwendeten Farbstoffe sind als bedenklich eingestuft und im EU-Raum auch nur eingeschränkt erlaubt.

Inhalt

  • Luxie Medium Fan Brush Fächerpinsel (Originalprodukt) EUR 18,00
  • Eyeko FAT Liquid Eyeliner (Originalprodukt) 3,5 g EUR 13,95
  • Schwarzkopf Oil Ultime Barbary Fig Finishing Oil (Testgröße; Original 100 ml EUR 23,00) 5 ml EUR 1,15
  • Treaclemoon Wild Cherry Magic Bodymilk (Originalgröße) 350 ml EUR 3,95
  • Rituals… Ritual of Karma 30 Sun Protection Milky Spray (Originalgröße) 200 ml EUR 18,00
  • Dr. Scheller Bio Granatapfle Antifalten Tagespflege (Probe, 1,5 g) Goodie
  • Schneider Slider Edge XB Schreibstift, Goodie

Der Gesamtwert der neuen Glossybox liegt somit bei ca. 56 Euro – nicht schlecht, wo die Box für Österreichische Abonnentinnen doch gerade mal ein Drittel davon kostet. Außerdem finde ich die Auswahl an Produkten dieses Mal wirklich toll. Sehen wir und diese nun mal näher an:

Luxie – 560 Medium Fan Brush Fächerpinsel

Fangen wir doch am besten gleich mit einem meiner Highlights in dieser Glossybox Mai 2018 an. Wie lange wollte ich bereits einen solchen feinen Fächerpinsel haben! Ein schöner, subtiler Auftrag vom Highlighter auf Wangenknochen und anderen hervorzuhebenden Punkten des Gesichts ist damit ein Kinderspiel. Ich freue mich wirklich sehr!

Werbung

Luxie - 560 Medium Fan Brush Fächerpinsel

Luxie – 560 Medium Fan Brush Fächerpinsel

Die Pinsel von Luxie sind übrigens von Hand gemacht, vegan und kommen ohne Tierversuche aus. Die Version, die der Glossybox beiliegt, hat eine angenehme Größe und liegt gut in der Hand. Die Fan Brush ist – neben dem Auftragen von Highlightern – auch bestens dazu geeignet, überschüssiges Puder (wie heruntergebröselten Lidschatten zum Beispiel… *hüstel*) einfach wegzupinseln. Absolut praktisch!

Eyeko – FAT Liquid Eyelinder in Black

Von dieser Marke war bereits in der letzten Lookfantastic-Box ein Eyeliner in einer wasserfesten und schlankeren Version enthalten. Der Kollege aus der Glossybox Mai 2018 ist zwar nicht wasserfest, allerdings soll er trotzdem lange haltbar sein. Mit seiner dicken Spitze gelingt der extra dramatische Look im Handumdrehen. Bei dem Eyeliner handelt es sich übrigens um das Ankündigungs-Produkt und es ist somit in jeder Box enthalten.

Eyeko - FAT Liquid Eyelinder in Black

Eyeko – FAT Liquid Eyelinder in Black

Wenn ich auch für besonders schöne und präzise Ergebnisse meinen Gel-Eyeliner bevorzuge, verwende ich doch auch (vor allem, wenn es schnell gehen soll) öfter mal Liquid Eyeliner Stifte. Oft überzeugt mich die Haltbarkeit nicht wirklich, daher macht mich der FAT Eyeliner von Eyeko doch recht neugierig. Immerhin steht ja „long-wear“ drauf, dann darf man sich das auch erwarten. Wird sicher demnächst ausprobiert!

Schwarzkopf Professional – Oil Ultime Barbary Fig Finishing Oil

Das kleine Fläschchen im lilafarbenen Karton enthält ein wirklich gut duftendes und ziemlich dickflüssiges Öl. Eine kleine Menge davon soll in das handtuchtrockene oder trockene Haar gegeben werden, um ihm das perfekte Finish zu verleihen. Für mich sind Haaröle immer so eine Sache. Die meisten lassen meine Haare ganz flott fett werden oder legen von Beginn an schon einen Fettfilm darüber. Was natürlich keine Freude macht. Nichtsdestotrotz probiere ich Haaröle immer bereitwillig und gern aus. Das eine oder andere hat mich immerhin auch schon positiv überrascht (etwa das Soyaöl von Healthy Sexy Hair)!

Schwarzkopf Professional - Oil Ultime Barbary Fig Finishing Oil

Schwarzkopf Professional – Oil Ultime Barbary Fig Finishing Oil

Gut finde ich, dass die Testgröße des Oil Ultime so klein ist. Erfahrungsgemäß benötigt man von Haaröl tatsächlich wenige Tropfen. Mit den enthaltenen 5 ml wird man somit eine Zeit lang gut testen können, aber es ist absehbar, dass man damit auch irgendwann fertig wird. Gepflegt werden die Haare mit Kaktusfeigenöl, das eine reiche Quelle an Vitaminen und Antioxidantien ist, und Keratin.

Treaclemoon – Wild Cherry Magic Körpermilch

Wie schon zu Anfang erwähnt, bin ich von dem Treaclemoon-Produkt in der Glossybox Mai 2018 nicht besonders angetan. Ich verzichte sehr gern auf bedenkliche Inhaltsstoffe in meinen Pflegeprodukten. Leider sind davon in dieser Körpermilch gleich zwei Vertreter enthalten. Gerade bei Cremes und Lotions, die ja stundenlang auf unserer Haut bleiben und nicht – wie etwa Duschgel oder Seife – gleich wieder abgespült werden, lege ich darauf großen Wert, dass diese frei von Schadstoffen sind.

Treaclemoon - Wild Cherry Magic Körpermilch

Treaclemoon – Wild Cherry Magic Körpermilch

Positiv anzumerken ist, dass die Bodymilk von Treaclemoon – wie die meisten Produkte dieser Marke – wirklich gut riecht. Der Kirschduft macht direkt Lust, auf ein Eis zu gehen! Pflegendes Mandelöl soll außerdem selbst trockene Haut geschmeidig weich und zart machen.

Rituals… The Ritual of Karma 30 Sonnenschutzspray

Das zweite Highlight in dieser Box ist für mich der Rituals Sonnenschutzspray. Ich habe zwar eine wirklich sehr unempfindliche Haut und werde sehr schnell braun, ohne Sonnenbrand zu bekommen. Trotzdem kann es nicht schaden, die Haut vor den ärgsten Sonnenstrahlen zu schützen, und sei es nur, um der frühzeitigen Hautalterung entgegenzuwirken. Besonders in den heißen Mittagsstunden möchte ich nicht ungeschützt eine Stunde lang in der prallen Sonne auf dem Reitplatz sein. Da kommt mir dieser Schutzspray wie gerufen!

Rituals... The Ritual of Karma 30 Sonnenschutzspray

Rituals… The Ritual of Karma 30 Sonnenschutzspray

Von der Ritual of Karma Serie habe ich bereits die Gesichtscreme, ebenfalls mit SPF 30, aus der letzten Luxury Box in Verwendung und mag sie sehr. Der Duft ist, wie wir das von Rituals ja schon gewöhnt sind, einfach großartig. So perfekt rundum geschützt kann der Sommer nun aber endgültig kommen!

Dr. Scheller – Bio Granatapfel Anti Falten Tagescreme

Das erste der zwei enthaltenen Goodies ist eine Probe der Bio Granatapfel Tagespflege von der Naturkosmetik-Marke Dr. Scheller. Die Creme ist vegan und tierversuchsfrei. Sie soll die Haut vor freien Radikalen schützen und ihr gleichzeitig auch mehr Elastizität verleihen und so Fältchen glätten. 50 ml dieser Creme kosten etwa 15 Euro.

Goodie: Dr. Scheller - Bio Granatapfel Anti Falten Tagescreme

Goodie: Dr. Scheller – Bio Granatapfel Anti Falten Tagescreme

Schneider – Slider Edge XB in Pink

Zu guter Letzt ist jeder Glossybox Mai 2018 noch ein Kugelschreiber von Schneider als Goodie Nr. 2 beigelegt. Der Stift schreibt rosafarbig und gleitet fast wie ein Gelschreiber oder Tintenroller über das Papier. Obwohl ich eher selten das Bedürfnis habe, irgendeinen Text in pinker Tinte zu schreiben, bin ich von dem Stift begeistert. Das Gefühl beim Schreiben ist einfach super! Außerdem finde ich das Design und das griffige Material, aus dem der Stift gemacht ist, wirklich toll.

Goodie: Schneider - Slider Edge XB in Pink

Goodie: Schneider – Slider Edge XB in Pink

 

Fazit

Im Großen und Ganzen finde ich die Glossybox Mai 2018 gelungen, mit dem Rituals Sonnenschutzspray und dem Luxie Fächerpinsel wurde mein Geschmack absolut zuverlässig getroffen. Die Körpermilch finde ich jetzt nicht so prickelnd, aber ansonsten kann ich alle Produkte gut gebrauchen. Auch auf das Kaktusfeigen-Haaröl bin ich sehr gespannt.

In der Deutschland-Version war übrigens in fast allen Boxen einer von vier verschiedenen Haarstyling-Sprays enthalten. Diese hätte ich bei weitem besser gefunden, als die Treaclemoon-Bodylotion. Aber leider werde ich ja nie gefragt, was ich lieber will 😉

Glossybox Mai 2018

Glossybox Mai 2018

Solltest du neugierig geworden sein und ebenfalls ein Glossybox-Abo haben wollen, gibt’s über –> diesen Link hier <– 20 % Rabatt auf deine erste Box.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.