Goodiebox September 2020: When in doubt, dance it out!

Die Goodiebox ist ja seit ziemlich genau einem Jahr bei uns in Österreich (und ein bisschen kürzer auch in Deutschland) auf dem Markt. Gleich zu Beginn hat sie mich durch und durch überzeugen können – die Befürchtung, dass die Kurve dann steil abfallen würde, war dementsprechend groß. Doch nach insgesamt 12 Boxen kann ich aus vollster Überzeugung sagen: diese Box ist der Hammer! Sie ist immer ihr Geld wert, denn für unter 20 Euro bekommt man regelmäßig zumindest (!) den mehr als dreifachen Gegenwert. In den allermeisten Fällen liegt der Gesamtwert noch weit darüber, sogar das 5- bis 6-Fache ist absolut keine Seltenheit. Die „Geb-Ö-rtstags“-Box, also das 1-jährige Jubiläum auf dem Österreichischen Markt, wurde von mir wie immer gespannt erwartet. Und hier ist sie – die Goodiebox September 2020, die unter dem Motto „When in doubt, dance it out!“ daher kommt.

Die Goodiebox September 2020

Ein hübsches Blass-Lila ziert die Schublade der Box, die sich damit gut in die Farbvarianten der Vormonate eingliedert. Ich habe die einzelnen Boxen übrigens inzwischen zu kleinen Schubladen-Kommoden zusammengeklebt. Darin sammle ich im Badezimmer meine Utensilien, Tuben, Stifte und vieles mehr. Was für eine fabelhafte Sache! Natürlich finden solche Mini-Schubladen-Elemente nicht nur im Bad Anwendung sondern sind auch beispielsweise auf dem Schreibtisch oder in der Küche extrem praktisch. Und hübsch nebenbei!

Werbung

Schon im Vorfeld hat die September 2020-Ausgabe der Goodiebox eher für gemischte Reaktionen gesorgt. Warum das so ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht – denn für mich ist sie schon nach dem ersten Blick hinein einer der großen Favoriten gewesen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, und so muss sich wohl jeder ein eigenes Bild machen.

Die „When in doubt, dance it out“ Box

Immerhin hat mir bereits ein kurzer Überschlag im Kopf gezeigt, dass der Gesamtwert der Goodiebox September 2020 die versprochenen „mindestens 65 Euro“ wieder einmal weit, weit übersteigen wird. Wusste ich doch, dass allein schon eines der enthaltenen Produkte, nämlich der Primer von Figs & Rouge, zumindest 40 Euro kostet. Und dabei waren ja auch sonst noch tolle, hochwertige Dinge enthalten! Insgesamt 5 Produkte habe ich in meiner Goodiebox gefunden – hier sind sie:

  • (Hair Lust) Hair Growth Formula (Testgröße; 90 Stk EUR 32,95) 45 Stk. EUR 16,50
  • (Mellor & Russell) Simply Essentials Monoi de Tahiti Haarmaske (Originalgröße) 75 ml EUR 2,50
  • (b.tan) Love at first Tan in „Darker/violet base“ (Originalgröße) 200 ml EUR 14,99
  • (Figs & Rouge) Ultra Prime Satin Soft Blurring Primer (Originalgröße) 30 ml EUR 41,50
  • (de_CURE) No. EYE5 Revitalising Eye Repair (Testgröße; 14 ml EUR 79,00) 7 ml EUR 39,50

Der Gesamtwert der Goodiebox September 2020 beträgt damit tatsächlich sage und schreibe 115 Euro. Wow, ich meine, das zahlt sich doch auf jeden Fall aus! Der Preis, den man für die Box bezahlt, beträgt gerade mal 19,95 EUR, wobei es hier sogar noch ein geniales Angebot gibt. Wer nämlich über –> DIESEN Link <– sein Abo bestellt, erhält für seine 1. Box ganze 50 % Rabatt. Kurz gesagt: die erste Box kostet nur noch lächerliche EUR 9,95!

 

(Hair Lust) Hair Growth Formula

Ich bin ja eigentlich nicht so der große Fan von Nahrungsergänzungsmittel. Aber diese Art Fruchtgummis, die angeblich die Haare sprießen lassen, finde ich schon cool. Wenn das Ganze dann auch noch zuckerfrei ist, kann ja schon nicht mehr viel verkehrt sein an solchen Naschereien. 😀  Von Hair Lust wurde uns eine halbe Originalgröße der Hair Growth Formula Gummibonbons in die Goodiebox September 2020 gepackt. Diese habe ich natürlich gleich einmal testen müssen!

(Hair Lust) Hair Growth Formula

(Hair Lust) Hair Growth Formula

Die Gummis schmecken zwar recht künstlich (wohl von dem Süßstoff), aber das stört mich nicht wirklich. Ich liebe solche Gummibonbons sowieso, und wenn auch noch die Haare davon profitieren können, ist der Geschmack für mich Nebensache. Die Bonbons enthalten jede Menge Vitamine und Mineralstoffe wie zum Beispiel Biotin, Folsäure, Vitamin C und Zink. Anders als der Geschmack vermuten ließe, bestehen die Haar-Gummibonbons ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, selbst auf künstliche Geschmack- und Farbstoffe wurde verzichtet.

(Mellor & Russel) Simply Essentials Monoi de Tahiti Hair Mask

Auch das nächste Produkt aus der Goodiebox September 2020 kommt unseren Haaren zugute. Die Haarmaske mit Monoi-Öl von Mellor & Russell soll die Haare intensiv pflegen. Gleichzeitig bietet sie Schutz vor schädlichen Einflüssen durch UV-Strahlung und Wind.

(Mellor & Russel) Simply Essentials Monoi de Tahiti Hair Mask

(Mellor & Russel) Simply Essentials Monoi de Tahiti Hair Mask

Besonders für trockene Haare ist die Maske entwickelt worden, wobei leider nicht auf Silikon verzichtet wurde. Auch Glycerin verträgt nicht jedes Haar, manche neigen dann verstärkt zu Frizz. Wenigstens soll die Maske sehr gut duften. Na mal sehen – vielleicht kommt ja mal wieder eine Phase, wo ich meine Haare lieber glatt tragen möchte. Dann könnte ich dieses Produkt eventuell mal ausprobieren.

(b.tan) Love at first Tan

Wie ich in Erfahrung bringen konnte, ist b.tan eine Marke aus dem Hause von minetan. Mit diesen Produkten habe ich schon durchaus gute Erfahrungen machen können, was Selbstbräuner / fake tan betrifft. Das Love at first Tan Bräunungsmousse erinnert mich von der Art her an das ganz ähnliche Produkt von St. Moritz. Wenn es auch vom Bräunungsergebnis vergleichbar ist, wäre das natürlich toll – denn von dem St. Moritz Mousse war ich sehr positiv überrascht.

(b.tan) Love at first tan

(b.tan) Love at first tan

Das Love at first Tan Mousse habe ich in der Variante „darker, violet base“ in meiner Goodiebox September 2020 vorgefunden. Ich fürchte nur, dass die Anwendung dieses Selbstbräuners noch bis zum nächsten Frühling wird warten müssen. Denn winterliche, dunkle Bräune aus der Sprühflasche finde ich eher wenig ansprechend. Doch besonders zum Anfang des Sommers, wenn bei mir schon alles fein gebräunt ist, bis auf meine Reiterbeine, die immer noch in nobler Blässe erstrahlen, behelfe ich mir ganz gerne mit ein wenig Fake Tan. Auf das Mousse von b.tan bin ich dementsprechend gespannt!

(Figs & Rouge) Ultra Prime – Satin Soft Blurring Primer

Eine Originalgröße des Ultra Prime Satin Soft Blurring Primers von Figs & Rouge habe ich ebenfalls in meiner Goodiebox September 2020 gefunden. Von der Marke habe ich schon etliche Produkte ausprobieren können und war jedes Mal sehr zufrieden damit. Der gel-artige Blurring Primer lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und hat einen sehr angenehmen, leichten Duft.

(Figs & Rouge) Ultra Prime - Satin Soft Blurring Primer 

(Figs & Rouge) Ultra Prime – Satin Soft Blurring Primer

Er kommt ganz ohne Silikon aus und soll kleine Makel weichzeichnen und die Haut zuverlässig mattieren. Make-Up soll auf dem damit vorbereiteten Untergrund länger haltbar sein, Poren werden minimiert und Hautunreinheiten oder Pickel verringert. Das klingt meiner Meinung nach ja fast nach einem Wunderprodukt. Tatsächlich enthält der Primer aber keinerlei Magie, aber dafür einen wirkungsvollen Komplex aus BHA (Salicylsäure), Hyaluronsäure, arktischer Moltebeere und Eibischwurzelextrakt.

(de_CURE) No. EYE5

In den vergangenen Goodieboxen waren schon des öfteren Produkte von de_CURE enthalten. Die durchwegs sehr hochpreisigen Produkte sind immer wieder richtige Highlights – so auch das Produkt aus meiner Goodiebox September 2020. Das No. EYE5 Augenserum soll Zeichen der Hautalterung im Augenbereich bekämpfen. Das enthaltene Superfood-Konzentrat nährt und revitalisiert die empfindliche Haut in diesem Bereich.

(de_CURE) No. EYE5

(de_CURE) No. EYE5

Niacinamid, Hyaluronsäure und ein Multi-Peptid-Komplex sollen die Augenpartie sichtbar verjüngen und reparieren. Vitamine C, E und Ferulasäure wirken als mächtige Antioxidantien, die die Haut gegen schädliche äußere Einflüsse abschirmen.

 

Fazit

Mir gefällt die Goodiebox September 2020 wieder einmal richtig gut. Natürlich kann der Inahlt einer Box nie den Geschmack ALLER Abonnentinnen treffen, doch ich komme mit der September-Ausgabe wieder voll auf meine Kosten. Meine Favoriten in diesem Monat sind der Primer, die Augenpflege und die Haar-Gummibonbons.

Goodiebox September 2020

Die abwechslungsreiche Zusammenstellung der Goodiebox September 2020 trifft genau meinen Geschmack.

Die Goodiebox ist inzwischen seit einem Jahr in Österreich erhältlich. Sie ist meiner Meinung nach die beste aller in Österreich erhältlichen Abo-Boxen und war bisher jedes Mal absolut ihren Preis wert. Apropos Preis – die Goodiebox gibt es im jederzeit kündbaren Abo für nur EUR 19,95. Dafür erhält man 5 – 7 Produkte mit einem versprochenen Mindest-Gesamtwert von 65 Euro. Dieses Versprechen wird zwar nicht wirklich immer, aber doch meistens eingehalten. Und oft genug wird diese Grenze sogar noch weit überschritten!

Für Neukundinnen gibt es, wie schon oben erwähnt, ein unwiderstehliches Angebot. Wer nämlich über –> DIESEN LINK <– ein Abo bestellt, bekommt die erste Box mit ganzen 50 % Rabatt – das heißt, man bezahlt im ersten Monat sogar nur EUR 9,95 anstatt 19,95! Unglaublich? Ist aber wahr – also schlag zu! Solltest du vorher noch das eine oder andere weitere Unboxing ansehen wollen, dann geht’s –> HIER <– zu den Unboxings der vergangenen Goodieboxen. Mein Tipp allerdings: ich würde nicht zu lange überlegen, denn die fantastische September-Box ist sicher bald ausverkauft.

Werbung

Ein Kommentar

  1. Pingback:Goodiebox x Ecooking - Limited Edition - UnBoxProfi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.