Cult Beauty Christmas 2020: The Make Up Edit

Wer hat sich denn schon den Weihnachtsshop von Cult Beauty angeschaut? Hier gibt es wirklich Unmengen an tollen Geschenkideen zu erkunden. Darunter – und meiner Meinung nach besonders hervorzuheben – sind fünf Cult Beauty Christmas 2020 Boxen. Jede von ihnen deckt einen Teilbereich der Beautywelt ab – angefangen bei Gesichtspflege über Körperpflege bis hin zu toller dekorativer Kosmetik. Wie wir das von Cult Beauty inzwischen gewöhnt sind, ist man dabei nicht zimperlich im Umgang mit grandiosen High-End-Marken. Dabei findet man „alte Hasen“ ebenso wie die neuesten Kult-Marken in den Zusammenstellungen vertreten.

Cult Beauty Christmas 2020

Für das heutige Unboxing habe ich mir die Cult Beauty Christmas „The Make Up Edit“ näher angesehen. Von außen erinnert mich die Box sehr an die 70er-Jahre. Austin Powers und No One Lives Forever, wenn ihr wisst, was ich meine. Einfach cool!

Werbung

Cult Beauty Chrstmas 2020: The Make Up Edit

Cult Beauty Chrstmas 2020: The Make Up Edit

Die Make Up Edition der Weihnachts-Boxen von Cult Beauty gibt es für 35,00 GBP zu kaufen. Versprochen wird dafür ein Gegenwert in 4-facher Höhe. Ob das tatsächlich hinkommt, werde ich mir natürlich wie immer ganz genau ansehen. Was allerdings gut ist: die weihnachtlichen Editions sind keine Überraschungsboxen. Man weiß schon vorher ganz genau, was darin enthalten sein wird und kann bewusst entscheiden, ob man eine der Boxen kaufen möchte.

The Make Up Edit

In der Make Up Edit sind jedenfalls acht Produkte enthalten – sieben davon in ganz herkömmlichen Originalgrößen, das achte kommt als Reisegröße. Mir haben zumindest sechs der acht Produkte so gut gefallen, dass ich zum Schluss kam, dass sich für mich der Kauf auf jeden Fall auszahlen würde. Gedacht, getan – und schon war die Make Up Edit im Warenkorb.

Cult Beauty Chrstmas 2020: The Make Up Edit

Acht Lieblingsprodukte für Make-up Junkies warten in der Make Up Edit auf uns!

  • [NudeStix] Magnetic Lip Plush Paints in „Hot Paprika“ (Originalgröße) 10 ml EUR 26,00
  • [Sweed] Nikki_Makeup Sultry Corner Lashes (Originalprodukt) 1 Paar EUR 22,25
  • [Jillian Dempsey] Khol Eyeliner Waterproof in „Rich Brown“ (Originalgröße) 1,08 g EUR 20,00
  • [Urban Decay] Lash Freak Mascara (Reisegröße) 2 ml EUR 7,90
  • [Roén] Kiss My. Liquid Lip Balm in „Charlie“ (Originalgröße) 3 ml EUR 32,50
  • [Kosas] 10 Second Eyeshadow in „Supreme“ (Originalgröße) 6 ml EUR 31,50
  • [Rituel de Fille] Metamorphic Highlighter in „The Siren“ (Originalgröße) 4,7 g EUR 32,00
  • [Iconic London] Sheer Blush in „Berry Boom“ (Originalgröße) 12,5 ml EUR 21,45

Also beträgt der Gesamtwert der Box tatsächlich unglaubliche 193,60 Euro. Bei einem Preis von umgerechnet ziemlich genau 40 Euro entspricht das sogar fast dem 5-Fachen dessen, was ich bezahlt habe.

 

[NudeStix] Magnetic Lip Plush Paints in „Hot Paprika“

Geich das erste Produkt, das ich aus der Make Up Edit Box auspacke, sieht sehr interessant aus. Der Magnetic Lip Plush Paints ist ein flüssiger Lippenstift, der auf der Innenseite des Schraubverschlusses einen plüschigen Applikator hat. Die Farbe Hot Paprika ist ein gedeckter orange-rotbrauner Farbton, die mir sehr gut gefällt und dazu auch noch wunderbar passt.

Cult Beauty Chrstmas 2020: The Make Up Edit

[NudeStix] Magnetic Lip Plush Paints in „Hot Paprika“

Natürlich musste ich die Lippenfarbe sofort ausprobieren und bin ziemlich begeistert. Die Farbe trägt sich spielend einfach und gleichmäßig auf, auf den Lippen fühlt sich die Farbe cremig und angenehm an. Der Flüssige Lippenstift soll die Lippen nicht austrocknen und dabei trotzdem lange haltbar sein. Gut, kussecht und auch Essen und Trinken standhaltend dürfte er wohl nicht sein, aber man kann halt auch nicht alles haben. 😁

[Sweed] Nikki-Makeup Sultry Corner Lashes

Kommen wir nun zu einem der Produkte, die ich gleich mal als solche identifiziert habe, die ich nicht brauchen kann. Falsche Wimpern sind für mich nicht nur etwas fürchterlich Unpraktisches, sondern auch noch ziemlich unnötig. Meine Wimpern sind zum Glück schön dicht und sehr lang, wodurch ich auf fake lashes verzichten kann.

[Sweed] Nikki-Makeup Sultry Corner Lashes

[Sweed] Nikki-Makeup Sultry Corner Lashes

Bei den Sultry Corner Lashes handelt es sich, wie der Name schon vermuten lässt, um halbe Wimpern, die nur am äußeren Teil des Lidrandes angebracht werden. Dadurch erzielt man einen sehr schönen, etwas exotisch aussehenden Look. Außerdem dürften diese-Corner-Lashes wohl besser halten als die herkömmlichen ganzen, die ich ohnehin immer in mehrere Teile zerschnitten habe. Naja vielleicht probiere ich die Wimpern ja doch mal an, wenn ich sie schon habe. Mal sehen.. 😏

[Jillian Dempsey] Khol Eyeliner Instant Smokey Eye in Rich Brown

Auch dieser Khol Eyeliner Stift war ursprünglich unter den Produkten, die ich am ehesten als „Brauch-ich-nicht“-Kandidaten aussortiert hätte. Bei näherem Hinsehen allerdings entpuppt sich der Stift als gar nicht mal so übel. Eigentlich vielleicht sogar als wirklich toll!

[Jillian Dempsey] Khol Eyeliner Instant Smokey Eye in Rich Brown

[Jillian Dempsey] Khol Eyeliner Instant Smokey Eye in Rich Brown

Zum einen ist die Farbe absolut schön, ein ganz dunkler, erdiger Braunton, der super pigmentiert ist und sich satt auftragen lässt. Und zum anderen kann man den Eyeliner mit dem Gummi-Teil am hinteren Ende des Stiftes gleich nach dem Auftragen verwischen und erzielt so einen wunderbar soften Smokey-Look. Sobald die Farbe sich gesetzt hat, ist der Auftrag aber wasser- und wischfest und lange haltbar.

[Urban Decay] Lash Freak Mascara

Von Urban Decay habe ich inzwischen einige Produkte ausprobieren können, darunter meine heiß geliebten Foundations und den fantastischen Allnighter Setting Spray. Eines haben alle von mir getesteten UD-Produkte gemeinsam: sie sind von fabelhafter Qualität! Aus diesem Grunde freue ich mich natürlich ganz besonders über die Gelegenheit, ein weiteres Produkt ausprobieren zu können.

[Urban Decay] Lash Freak Mascara

[Urban Decay] Lash Freak Mascara

Die Lash Freak Mascara soll für tolles Volumen und einen ganz besonderen Lifting-Effekt sorgen. Dieser wird durch die ganz spezielle Applikatorbürste erreicht. Diese besitzt nur an einer Seite Borsten, an der anderen Seite ist eine art abgerundete Spatel, mit der die Wimpern in Form „gebügelt“ werden. Ich bin mehr als nur gespannt – ich kann’s kaum erwarten, diese vielversprechende Wimperntusche endlich zu testen!

[Róen] Kiss My. Liquid Lip Balm

Eines der Produkte aus den Cult Beauty Christmas 2020 Boxen, die mich besonders neugierig gemacht haben, ist dieses hier. Der Kiss My. Liquid Lip Balm von Róen hat eine derartig schöne Farbe UND eine derartig schöne Verpackung, dass ich gar nicht daran vorbeigehen könnte, selbst wenn ich wollte. Will ich aber eh nicht. 😍 Der cremige Lippenbalsam trägt sich auf wie ein Lipgloss, hat aber eine Deckung fast wie ein Lippenstift. Auf den Lippen entsteht ein super angenehmes, kühl minziges Gefühl, wie man es von vielen Lip Plumpern kennt.

[Róen] Kiss My. Liquid Lip Balm

[Róen] Kiss My. Liquid Lip Balm

Einen aufpolsternden Effekt eines Lip Plumpers hätte ich dabei nicht ausmachen können, aber das ist auch nicht die Aufgabe des Lip Balms. Er enthält Avocadoöl, Traubenkernöl, Pfefferminzextrakt (aha, daher also die kühle Frische!), Kokosöl und Mangobutter. Durch die hochwertigen Öle pflegt der Kiss My. Liquid Lip Balm wie ein Balsam und bietet dabei den glänzenden Look eines Lipgloss. Ich bin verliebt!

[Kosas] 10 Second Eyeshadow in „Supreme“

Auch der 10 Second Eyeshadow von Kosas hat gleich meine Neugier geweckt. Die Farbe Supreme ist ein glamourös aussehender Goldton, der Lidschatten wird mit Hilfe eines Applikators auf das Lid aufgetragen. Dabei ist es ungewohnt, dass der Lidschatten völlig flüssig (wie Wasser) ist. Innerhalb weniger Sekunden trocknet die Flüssigkeit allerdings auf der Haut, und das Ergebnis ist ein wisch- und wasserfester Metallic-Lidschatten.

[Kosas] 10 Second Eyeshadow in "Supreme"

[Kosas] 10 Second Eyeshadow in „Supreme“

Von Kosas habe ich inzwischen einige Produkte testen dürfen und verwende auch einiges davon regelmäßig. Insgesamt bin ich von der Marke sehr überzeugt und ich würde jederzeit Produkte dieses Namens kaufen. Der Lidschatten gefällt mir auch wieder sehr gut, vor allem zu festlicheren Gelegenheiten ist er sehr gut einsetzbar. Ob ich ihn im Alltag oft verwenden werde, wird sich zeigen – wahrscheinlich ist er mir dazu dann doch ein wenig zu glitzerig.

[Rituel de Fille] Metamorphic Highlighter in „The Siren“

Ein richtiges Hammer-Produkt ist der Metamorphic Highlighter von Rituel de Fille. Und für mich gleichzeitig vielleicht DIE Überraschung schlechthin aus der Make Up Edit Box. Anfangs dachte ich mir: ok, noch ein weiterer Highlighter. Bedarf hab ich daran eher keinen, aber ist OK. Die Farbe, soweit man sie auf den Bildern erkennen konnte, fand ich auch nicht wirklich aufregend. Gelblich-schimmernd? Habe ich schon von Huda. Aber egal, schauen wir ihn uns doch einmal an.

Und was soll ich sagen – der Highlighter ist der absolute Wahnsinn! Anders als die meisten Highlighter, die ich habe, ist er eine Creme. Die Pigmentierung ist genau richtig, um nicht zu sagen perfekt. Nicht so abnormal, dass man mit der leisesten Berührung mit der Fingerkuppe gleich das ganze Stadtviertel beleuchtet. Aber wenn man den Highlighter einmal aufträgt, verleiht er der Haut den schönsten, subtilsten und gleichzeitig absolut schönsten Schimmer, den man je gesehen hat. Wow! Mein konkurrenzloses Highlight aus dieser Box!

[Iconic London] Sheer Blush in „Berry Boom“

Anders als Rituel de Fille ist mir die Marke Iconic London schon seit Jahren ein Begriff. Die hochwertigen Make-Up-Produkte machen bei der Anwendung einfach riesig Spaß. Egal, obb es sich nun um Lippenstift, die kultigen Illuminator Drops oder eine der traumhaften Lidschattenpaletten handelt. Natürlich ist dann meine Erwartung an den Sheer Blush in der Tube entsprechend groß.

Cult Beauty Chrstmas 2020: The Make Up Edit

[Iconic London] Sheer Blush in „Berry Boom“

Ich habe ein sehr ähnliches Produkt einmal in einer My Little Box gehabt – damals kam es von der Eigenmarke My Little Beauty. Ob man es glaubt oder nicht, der flüssige Blush aus der Box ist derartig fantastisch, dass es der von Iconic London sicher nicht leicht haben wird, mit von sich zu überzeugen. Natürlich bin ich mehr als gespannt darauf, ihn bald auszuprobieren! Das Liquid Rouge kommt übrigens in einer sehr dunkelroten Farbe. Der erste Swatch-Test zeigt aber: dadurch die Farbe beim Auftrag sehr transparent ist, sieht sie auf der Haut einfach nur natürlich und hübsch aus. Ich freue mich!

 

Fazit

Für meine Begriffe ist die Make Up Edit aus der Cult Beauty Christmas 2020 Collection der absolute Hammer. Von den enthaltenen acht Produkten ist gerade ein einziges dabei (die Wimpern), das ich wohl nicht tragen werde. Und sogar dieses Produkt werde ich wahrscheinlich zumindest einmal probeweise verwenden. Meine ausgesprochenen Favoriten sind der Highlighter 😍, der Liquid Lip Balm, der Liquid Lip und die Wimperntusche. Der Eyeliner und das Liquid Rouge sind die Produkte, die am meisten meine Neugier geweckt haben.

Cult Beauty Chrstmas Box Make Up Edition

Wie ich hier so sitze und schreibe, ist leider das Unausweichliche passiert, das allen Boxen und Sonder-Editions von Cult Beauty gemein ist: sie sind alle restlos ausverkauft! Als meine Make Up Edit bei mir ankam, konnte man sie noch bestellen. Jetzt, nur wenige Tage später, ist leider keine mehr übrig. Das ist natürlich sehr schade, aber auch wenig überraschend. Schließlich bekommt man für die paar Euros (und mit Gratis-Versand!) nirgendwo sonst einen derartigen Gegenwert. Wer hier nicht zugreift, dem kann ich auch nicht helfen! 😂

Für das heurige Jahr mag es leider zu spät sein, doch eines wissen wir nun jedenfalls: in der Vorweihnachtszeit 2021 heißt’s Augen auf! Denn nicht nur der atemberaubende Adventkalender (der heuer innerhalb von Minuten ausverkauft war!), sondern auch alle anderen Specials im Cult Beauty Christmas Corner sind mehr als nur empfehlenswert. Für mich werden die Cult Beauty Christmas Editions ab sofort wohl auch in Zukunft fix zum vorweihnachtlichen Shopping-Programm dazugehören. Da freut man sich schon jetzt auf’s nächste Weihnachten! 🤣 Und bis dahin kann man ja – ganz unverbindlich natürlich! – schon mal im aktuellen Warenangebot bei Cult Beauty stöbern. Wer übrigens über diesen Referrer-Link ein Kundenkonto anlegt, kann sich gleich mal über 10 GBP Rabatt auf die erste Bestellung (ab 50 GBP Bestellwert) freuen!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.