BoxyCharm Premium April 2020: Festival Vibes

Mit Festivals sieht es wohl rund um den Globus derzeit etwas traurig aus. Nicht nur hier, sondern auch in den USA, wo meine neueste Box herkommt. Den Namen „Festival Vibes“ wollte man für die BoxyCharm Premium April 2020 scheinbar aber trotzdem behalten. Na soll mir auch recht sein!

BoxyCharm Premium April 2020

Im BoxyCharm Headquarter hatte man sich für die Premium-Ausgabe der April-Box etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Bei ein paar der Boxen hatte man die Aufschrift „hello, charmer!“ verkehrt herum aufgedruckt. Und unter allen Kundinnen, die eine Box mit auf dem Kopf stehender Aufschrift bekommen hatten, wird nun ein riesiges Beauty-Paket im Wert von mehr als 1000 Dollar verlost! Klarerweise hatte ich sehr gehofft, eine der Glücklichen zu sein, die beim „Boxy Flips It & Reverses It“-Gewinnspiel teilnehmen durften. Und dementsprechend aufgeregt war ich, als ich dann tatsächlich die verdrehte Aufschrift auf meiner Box entdeckte!

Werbung

 

BoxyCharm Premium April 2020

BoxyCharm Premium April 2020

Zusätzlich zu den ohnehin schon großartigen Produkten hat also die Teilnahme am Gewinnspiel meine Aufregung nochmals gesteigert. Was die festliche April-Box neben dem verkehrten Aufdruck sonst noch zu bieten hat, schauen wir uns gleich mal an.

Festival Vibes

  • (Lavido) Age Away Replenishing Cream (Originalgröße) 50 ml EUR 75,00
  • (Wander Beauty) Mile High Club Mascara (Originalgröße) 10 g EUR 29,00
  • (BECCA) Luminous Blush in „Dahlia“ (Originalgröße) 6 g EUR 33,95
  • (Opulent Beauty) Make-Up-Brushes 3er-Set (Originalprodukte) EUR 40,00
  • (Juice Beauty) Phyto-Pigments Liquid Lip in „Cameron“ (Originalgröße) 2,2 ml EUR 27,95
  • (Smashbox) L.A. Cover Shot Eye Palette (Orignalprodukt) 12,4 g +
    (Smashbox) Always On Gel Liner in „Fishnet“ (Originalgröße) 1,2 g EUR 41,95

Damit komme ich auf einen Gesamtwert meiner BoxyCharm Premium April 2020 von knapp 248 Euro. Das ist bei einem Preis von 35 US$ plus Versandkosten von 29 US$ (also insgesamt umgerechnet 61 Euro) jedenfalls eine schöne Ausbeute! Dazu kommt, dass gleich auf den ersten Blick alle enthaltenen Produkte nach meinem Geschmack sind. Mit Ausnahme des Lippenstifts vielleicht, der natürlich in einer Farbe kommt, die ich eher kaum tragen werde – aber das ist eh fast immer so. 😅

 

(Lavido) Age Away Replenishing Cream

Was mir gleich mal auffällt: bei BoxyCharm kommt man den Kundenwünschen tatsächlich nach. Ich habe in meinem Profil angegeben, dass ich gern hauptsächlich Make-Up und nur wenig Skincare hätte. Bei einer Box mit 6 Produkten habe ich nur 1 x Skincare und 5 Make-Up-Produkte in meiner Zusammenstellung. Ich würde sagen: punktgenau so, wie ich das mag! Das eine Skincare-Produkt ist die Age-Away Replenishing Cream von der israelischen Marke Lavido. Es handelt sich dabei um eine eher sehr hochpreisige Kosmetik-Marke, die ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet. Inhaltsstoffe wie Parabene, Mineralöl, Silikon oder künstliche Farb- und Duftstoffe gibt es bei Lavido nicht.

(Lavido) Age Away Replenishing Cream

(Lavido) Age Away Replenishing Cream

Für mich klingt das schon mal äußerst vielversprechend. Die Age Away Replenishing Cream soll aber noch mehr können. Die Creme mit Melisse, Avocado und Grapefruitkernöl enthält 13 innovative, pflanzliche Aktivstoffe. Sie wirkt bei reifer Haut aufpolsternd, reduziert feine Linien und Falten, wirkt Hautbild verfeinernd und erhöht die Festigkeit und Elastizität der Haut. Bei einem Preis von immerhin 75 Euro darf man sich auch so einiges erwarten – ich bin jedenfalls gespannt!

(Wander Beauty) Mile High Club Mascara

Bei Mascara probiere ich auch immer sehr gern neue Produkte aus, die ich bisher noch nicht kannte. Wander Beauty ist kein völlig unbekannter Name für mich, aber die Mile High Club Mascara kannte ich jedenfalls noch nicht. Meine derzeit verwendete Wimperntusche ist eh gerade dabei, leer zu werden – somit kann ich danach gleich mal mit der Mile High Club einen Versuch starten. Ich hätte zwar noch einige andere, die bereits seit längerem in der Warteschleife hängen, aber die Mascara aus der BoxyCharm Premium April 2020 sieht mir doch zu verlockend aus.

(Wander Beauty) Mile High Club Mascara

(Wander Beauty) Mile High Club Mascara

Die schwarze Wimperntusche in der goldfarbenen Tube ist wasserfest, wischfest und bröckelt nicht ab. Die Mascara hat einen liftenden, verdichtenden und wimpernverlängernden Effekt. Pfirsichblattextrakt, Wunderbaumöl und Trehalose wirken pflegend und stärkend auf die Wimpernhärchen.

Edit, einige Stunden später: inzwischen habe ich die Mascara ausprobiert. Nach ca. 10 Stunden Tragezeit sehen die Wimpern aus, als hätte ich sie gerade geschminkt. Somit kann ich feststellen: die Mile High Club Mascara hält, was sie verspricht. Alles. 😍

(BECCA) Luminous Blush in „Dahlia“

Als nächstes kommen wir zum Auswahlprodukt aus der BoxyCharm Premium April 2020. In jeder BoxyCharm und BoxyCharm Premium darf man ein Produkt aus einer Auswahl von 3 – 4 Alternativen frei wählen. Alle anderen enthaltenen Produkte sind nicht wählbar, hier entscheidet das BoxyCharm-Team (oder auch mal der Zufall), was man bekommt. Dieses Mal war unter den Choice-Produkten dieser Becca Luminous Blush, der es mir sofort angetan hatte. Es gab davon drei verschiedene Farbtöne, die man allerdings nicht aussuchen konnte. Der Zufall wollte es schließlich so, dass ich das Rouge in der Farbe Dahlia bekam – ein wunderschöner, dunkler Roséton.

(BECCA) Luminous Blush in "Dahlia"

(BECCA) Luminous Blush in „Dahlia“

Die Pigmentation des Blushers ist ein Traum. Mit dem Pinsel habe ich ein, zwei Mal kaum die Oberfläche berührt, das reichte schon. Der Farbauftrag ist super, man muss dabei allerdings wirklich darauf achten, dass man bei der Dosierung sehr vorsichtig ist. Wahrscheinlich wäre es empfehlenswert, den Auftrag mit einem großen, weichen Puderpinsel zu versuchen, um ein anschließendes Verblenden einfacher zu machen. Ich denke, das ist vor allem bei den dunkleren Farben ein Thema. Das Ergebnis war jedenfalls atemberaubend – ich bin völlig hingerissen, wie schön der Luminous Blush ist!

(Opulent Beauty) Make-Up Brushes, 3er-Set

Schon in einer der letzten Boxen gab es ein tolles Pinselset, das ich sehr gern gehabt hätte. Damals war die Alternative: entweder das Pinsel-Set, oder eine 3er-Box Make-Up-Schwämme. Leider hatte ich damals nicht das Glück gehabt, die Pinsel zu bekommen – das war natürlich schade, doch dafür wurde ich nun entschädigt. In meiner BoxyCharm Premium April 2020 habe ich nun ein tolles Pinsel-Set mit drei hübschen Complexion-Brushes gefunden. Es besteht aus einem großen Puderpinsel (den ich gleich mal mit dem schönen BECCA Blush probieren könnte!), einer Stippling Brush für Foundation und vieles mehr, und einem mittelgroßen Highlighter-Pinsel.

(Opulent Beauty) Make-Up Brushes, 3er-Set

(Opulent Beauty) Make-Up Brushes, 3er-Set

Die Pinsel bestehen aus synthetischen Haaren, sie sind 100 % vegan und cruelty-free. Mit ihren glasklaren Stielen und den Oberteilen aus Metall sehen sie außerdem richtig toll und hochwertig aus. Bei meinen Exemplaren sind – vor allem bei den beiden größeren Pinseln – einige Haare herausgestanden. Diese sind aber nicht ausgefallen sondern sitzen fest im Pinselkopf. Ich gehe davon aus, dass nur beim Schneiden der Haare einige durch die Lappen gegangen sind. Ich werde die überstehenden einzelnen Haare wohl kürzen und hoffen, dass die Pinsel tatsächlich keine Haare verlieren.

(Juice Beauty) Phyto-Pigments Liquid Lip in „Cameron“

Auf ein Lippen-Produkt hatte ich sehr gehofft, und diese Hoffnung wurde auch erfüllt. Einzig die Farbe… 😅 Ich bin halt so überhaupt nicht für knallrote und knallrosa Lippen zu erwärmen! Wobei ich nicht einmal sagen kann, dass ich die Farbe nicht hübsch finde – ganz im Gegenteil! Sie gefällt mir schon, nur eben nicht an mir. Möglicherweise bei dunkelhäutigen Frauen, oder bei solchen mit ganz hellem Teint. Aber ich mit meiner mittelmäßig gebräunten Haut sehe mit solchen knallrosaroten Lippen einfach nur lächerlich aus. Schade!

(Juice Beauty) Phyto-Pigments Liquid Lip in "Cameron"

(Juice Beauty) Phyto-Pigments Liquid Lip in „Cameron“

Der Lippenstift würde mir – in einer tragbareren Farbe – an und für sich sogar sehr gut gefallen. Es handelt sich bei dieser flüssigen Lippenfarbe nämlich nicht um einen der allseits so viel gesehenen matten, kussechten Lippenstifte. Die Farbe ist und bleibt auch nach dem Auftrag cremig. Der Phyto-Pigments Liquid Lip trocknet die Lippen nicht aus sondern gibt ihnen ein richtig angenehmes Gefühl. Wenn man nach dem Auftragen die Lippen mit einem Kosmetiktuch abtupft und anschließend eine zweite Schicht aufträgt, bleibt die Farbe sogar überraschend haltbar. Insgesamt halte ich den Phyto-Pigments für ein tolles Produkt, das ich leider in der für mich falschen Farbe bekommen habe.

(Smashbox) L.A. Cover Shot Lidschattenpalette

Mein großes Highlight der BoxyCharm Premium April 2020 und mein absolutes Wunschprodukt ist die L.A. Cover Shot Lidschattenpalette von Smashbox. Auf diese Palette hatte ich so sehr gehofft, und nun habe ich sie tatsächlich bekommen! 😍 Schon von außen sieht sie einfach Hammer aus. Wer kann sich noch an die Wackelbilder aus der Kindheit erinnern, bei denen sich – je nachdem, wie man sie gekippt hat – das Motiv veränderte? Der Deckel der Palette besteht aus einem solchen Wackelbild. Man hält es gerade, und es ist Tag. Man kippt es, und der Himmel hinter den Palmen verändert sich über Abenddämmerung bis hin zum Nachthimmel. Wie coooool!

Im Inneren kann die Smashbox-Palette auch mit einigem aufwarten. Von den 16 Farben, angefangen von silbergrauen Monochrom- über Nude-Töne bis hin zu kräftigem Lila und Blaugrün, sind 9 matt und 7 mit Schimmer. Die Farben sind hoch pigmentiert und der Farbauftrag ist kräftig. Ich kann es kaum erwarten, damit unzählige tolle Looks zu schminken!

Auf der Innenseite des Deckels gibt es noch einen breiten Spiegel und oberhalb der Lidschatten-Pans ist eine längliche Vertiefung zu sehen. Darin befindet sich sozusagen ein Bonus-Produkt:

(Smashbox) Always On Gelliner in „Fishnet“

Quasi ein siebentes Produkt gibt’s zu der Eyeshadow Palette von Smashbox auch noch mit dazu. Der Always On Gel Liner von Smashbox kommt in Originalgröße und in der Farbe Fishnet. Er ist auch einzeln, unabhängig von dem Set mit der Palette, erhältlich und kostet allein schon ca. 20 Euro.

(Smashbox) Always On Gelliner in "Fishnet"

(Smashbox) Always On Gelliner in „Fishnet“

Der Stift mit der Gelformel gleitet unglaublich einfach und glatt über das Augenlid und zeichnet dort eine satt schwarze, toll pigmentierte, wasserfeste Linie. Damit gelingt der perfekte Lidstrich, der auch noch extrem wischfest ist und extra lange hält.

 

Fazit

Was für eine Box! Smashbox, Becca, Wander – von solchen Namen kann man bei den meisten anderen Boxen doch nur träumen. Für mich ist die BoxyCharm Premium April 2020 die absolute ultimative Traumbox. Die Dinge, die ich bisher schon ausprobiert habe, überzeugen auch rundum. Gut, dass die Lippenstiftfarbe nichts für mich ist, war ja eh schon zu erwarten, aber dafür kann kaum jemand was. Meine Highlights sind natürlich die Lidschattenpalette + Gel Liner, der Blusher und die Mascara. Und alle anderen Produkte auch. 😍😅

BoxyCharm Premium April 2020

Meine BoxyCharm Premium April 2020: ich bin wieder einmal begeistert!

Wer wäre denn bei einer solchen Box nicht aus dem Häuschen? Die BoxyCharm ist für mich der Inbegriff der Beauty-Box schlechthin. Mit nur einem großen Nachteil: es gibt sie offiziell in Österreich gar nicht. Das heißt, dass man sie direkt in Amerika bestellen muss, doch leider sieht BoxyCharm keinen internationalen Versand vor. Man muss also auf die Dienste einer amerikanischen Paketbox + Versandservice zurückgreifen. Bei Shipito oder MyUS kann man sich etwa gratis eine solche US-Postadresse anlegen. Ankommende Post wird dann nach der ordentlichen Abfertigung für den Zoll an die angegebene Adresse in Europa weiterversandt. Der ganze Spaß kostet in Abhängigkeit von Abmessungen und Gewicht der jeweiligen Boxen etwa zwischen 20 und 40 Euro.

Bedenkt man den Gesamtwert der einzelnen Boxen, so kann ich sagen: der Kauf für 35 US$ zahlt sich auch trotz der hohen Versandkosten immer wieder aus. Falls du ebenfalls Lust bekommen hast, dir eine monatliche Überraschung aus den USA kommen zu lassen, dann findest du –> HIER <– die Gelegenheit dazu, die BoxyCharm Base Box für dich zu ordern. Für die Premium gibt’s immer eine Warteliste. Ich kann euch aber beruhigen, denn bei mir hat’s nur 1 Monat lang gedauert, bis mein Premium-Abo aktiviert werden konnte. Und das Warten hat sich ganz sicher gelohnt!

Werbung

Ein Kommentar

  1. Pingback:Lookfantastic Box Mai 2020: Botanical - UnBoxProfi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.