Beauty-Box Sommeredition 2019 – der Frischekick für deinen Look!

Die Boxen von Beauty.at sind für mich in den allermeisten Fällen absolute Must-Haves. Nur ganz selten hat mich die Zusammenstellung so wenig gereizt, dass ich auf den Kauf verzichten konnte. Dieses Mal hat man mit der Beauty-Box Sommeredition 2019 wieder genau meinen Geschmack getroffen. So einen schönen Mix aus ganz viel dekorativer Kosmetik, etwas Pflege und Duft habe ich aber auch selten gesehen!

Beauty-Box Sommeredition 2019

Ich bin ja sowieso der Meinung, ich habe mir eine richtig tolle Belohnung redlich verdient. Erst kürzlich mussten wir unseren ganzen Reitstall übersiedeln, sprich: 14 Pferde umquartieren, und davor natürlich in der neuen Unterkunft alles für den Umzug vorbereiten. Das bedeutet, 14 Boxen mussten geputzt und auf Vordermann gebracht werden. Mindestens 20 Tränken putzen, große Heuraufen zusammenschrauben und aufstellen. Und 1 Hektar Koppeln sollten eine ordentliche und feste Umzäunung bekommen. Unmengen an Arbeit, doch mit einem ganzen Trupp an fleißigen Helferinnen und Helfern war nach drei Wochenenden so gut wie alles erledigt. Und eine Menge Spaß hat die Aktion nebenbei bemerkt auch noch gemacht. Nun ist der Umzug problemlos über die Bühne gegangen und wir können endlich unseren neuen, schönen Stall im Grünen genießen. Pferde wie auch Besitzer sind happy!

Werbung

Als gebührender Lohn für all die Mühen kam nun vor dem Wochenende meine Beauty-Box Sommeredition 2019 bei mir an. Das Timing hätte besser nicht sein können! Bei den Boxen von Beauty.at handelt es sich nicht um ein Abo, die Boxen können jeweils einzeln gekauft werden. Außerdem ist es ja so, dass man schon im Vorhinein weiß, was in der nächsten Box enthalten sein wird. Man kann also auf Grund dieses Wissens jeweils entscheiden, ob man die kommende Box bestellen möchte oder nicht. Der Überraschungs-Effekt ist dadurch nicht gegeben, aber dafür kauft man auch nicht „die Katze im Sack“, wie man so schön sagt. Jede einzelne Box kostet 29,90 EUR, wobei hier der Versand innerhalb Österreichs bereits dabei ist. Für Deutschland kommen nochmals 8 Euro für die Portokosten dazu.

Die sommerliche Zusammenstellung der Beauty-Box

Vor allem Max Factor, Sally Hansen und Mexx haben dieses Mal einiges für die Beauty-Box beigesteuert. Das soll mir sehr recht sein, ich mag alle dieser Marken sehr gern und freue mich schon jetzt aufs Ausprobieren.

  • Max Factor – Miracle Prep Lip Scrub (Originalgröße) 4 g EUR 6,95
  • Max Factor – Color Elixir Lipstick in „Pink Brandy“ (Originalprodukt) EUR 8,99
  • Sally Hansen – Color Therapy Nagellack in „Aura’nt you Relaxed?“ (Originalgröße) 14,7 ml EUR 10,95
  • Sally Hansen – Color Therapy Top Coat (Originalgröße) 14,7 ml EUR 10,95
  • Sally Hansen – Color Therapy Nail & Cuticle Oil (Originalgröße) 14,7 ml EUR 10,95
  • Max Factor – Creme Bronzer in „10 Bronze“ (Originalprodukt) EUR 8,99
  • Manhattan – Maxi Blush Powder Blusher in „100 Exposed“ (Originalgröße) 9 g EUR 5,95
  • Max Factor – Masterpiece High Definition Mascara in „Black“ (Originalgröße) 4,5 ml EUR 7,95
  • Wella – Shockwaves Sea Salt Texture Styling Spray (Originalgröße) 150 ml EUR 3,99
  • Mexx – Woman Eau de Toilette Spray (Originalgröße) 20 ml EUR 10,90
  • Mexx – Woman Moisturising Body Lotion (Originalgröße) 150 ml EUR 7,99

Der Gesamtwert der Sommeredition der Beauty-Box beträgt somit fast 95 Euro. Somit bekommt man mehr als den dreifachen Wert für den bezahlten Preis von knapp 30 Euro. Für mich klingt das schon mal nach einer guten Ausbeute. Abgesehen davon gefallen mir die enthaltenen Produkte allesamt sehr gut. Schauen wir also einmal näher hin.

 

Max Factor Miracle Prep Lip Scrub

Bei diesem Stift handelt es sich um ein tolles 2-in-1-Produkt. Die äußere Schicht des Max Factor Miracle Prep ist ein sanftes Zuckerpeeling. Dieses befreit die Lippen von abgestorbenen Hautschüppchen und macht sie so samtig weich und zart.

Im Kern des Stiftes hingegen befindet sich ein Pflegebalsam mit Jojobaöl und Candelilla Bienenwachs. Dieser Teil spendet den Lippen Feuchtigkeit und versorgt die Haut mit wichtigen Nährstoffen. Vor dem Auftragen von Lippenstift angewendet, erzielt man ein schöneres und haltbareres Farbergebnis.

Max Factor Color Elixir Lipstick in „Pink Brandy“

Um gleich mal das Ergebnis der Behandlung mit dem Lip Scrub überprüfen zu können, gibt’s in der Beauty-Box Sommeredition 2019 auch noch einen wunderschönen Lippenstift. Ebenfalls von Max Factor wurde uns der Color Elixir Lipstick in der Farbe „Pink Brandy“ in die Box gepackt. Dabei handelt es sich um einen wirklich tollen orange-roten Farbton, der aber nicht allzu knallig wirkt. Etwa die Farbe von Mohnblumen, aber ein wenig gedeckter.

Der Lippenstift hat nicht nur eine tolle Farbe, sondern auch eine wirklich angenehme Konsistenz. Er ist cremig, aber dabei ist die Farbe gut haltbar. Sparsam aufgetragen und mit eine Taschentuch ein wenig abgetupft, hält sie durchaus ein paar Stunden. Ich bin begeistert!

Sally Hansen Color Therapy Nagellack in „Aura’nt you Relaxed?“

Der Farblack, den uns Sally Hansen in unsere Beauty-Box Sommeredition 2019 gepackt hat, passt farblich wunderbar zum Lippenstift. Auf den Fotos sieht er ein wenig zu hell aus, doch in der Realität haben Lippenstift und Lack fast exakt die gleiche Farbe. Ich finde die Kombination einfach hinreißend und freue mich schon sehr darauf, beide gemeinsam auszuprobieren.

Nagellack von Sally Hansen kenne ich bereits. Sie sind jetzt, was die Haltbarkeit betrifft, nicht herausragend. Eher schön im Mittelfeld angesiedelt, würde ich sagen. Doch die Farben sind wirklich toll! Auch die Deckkraft ist zufriedenstellend. In den Color Therapy Nagellacken ist übrigens pflegendes Arganöl enthalten.

Sally Hansen Color Therpy Top Coat Überlack

Damit der Farblack nicht zu schnell verblasst und in sattem Glanz erstrahlen kann, gibt’s von Sally Hansen auch noch den passenden Top Coat dazu. Gute Idee! Mir geht der farblose Glanzlack ohnehin immer als erstes aus. Nachschub kann hier nie falsch sein! Auch den Überlack dieser Marke kenne ich bereits und bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Er verhindert allzu frühes Absplittern und verleiht den Nägeln ein gelartiges Finish.

Auch der Top Coat von Sally Hansen enthält Arganöl, welches den Nagel pflegt und gegen Austrocknen schützt.

Sally Hansen Color Therapy Nail & Cuticle Oil

Als drittes Produkt von Sally Hansen finde ich ein Fläschchen Nagel- und Nagelhaut-Pflegeöl in meiner Beauty-Box. Es wird entlang des Nagelbettes auf die Nagelhaut aufgetragen. So pflegt es Nagel, Nagelwurzel und Haut mit der reichhaltigen Arganöl-Formulierung. Es regeneriert und repariert und sorgt so für sofort gesünder aussehende Nägel und Nagelhaut.

Ein viertes Geschenk von Sally Hansen ist ebenfalls in der Beauty-Box Sommeredition 2019 enthalten. Es handelt sich dabei um einen transparenten Kunststoff-Rucksack. Ein Begleiter, der am Strand und im Schwimmbad seinen Inhalt perfekt vor Spritzwasser schützt. Ein eigenes Foto habe ich davon nicht gemacht, der Rucksack ist aber am letzten Bild ganz unten mit drauf.

Max Factor Creme Bronzer in Farbe 10 „Bronze“

Ein Produkt, das ich erst kürzlich für mich entdeckt habe, ist der Bronzer. Hab ich bis vor ein, zwei Wochen nie verwendet. Außer mal einen ganz kühlen, matten zum Konturieren (z.B. den Hoola von Benefit). Aber schimmernde, golden glänzende? Niemals. Warum eigentlich, kann ich heute nicht mehr beantworten. Grund für mein Umdenken ist, dass ich mir vor kurzem eine getönte Tagescreme von Missha gekauft habe, die meinen Teint sehr bleich bzw. kühl wirken lässt. Also habe ich einfach testweise einen Bronzer hergenommen und probiert, ob sich damit das Ergebnis verschönern lässt. Und was soll ich sagen – WOW! Ich liebe es!

Aus diesem Grund bin ich über diesen wunderschönen, golden schimmernden Bronzer von Max Factor äußerst glücklich. Er ist toll pigmentiert und das Farbergebnis auf der Haut ist großartig. Wer seiner fahlen Haut (oder einer matten Foundation) einen umwerfenden sommerlichen Glow verleihen will, ist hiermit bestens beraten. Mein Highlight!

Manhattan Maxi Blush in Farbe 100 „Exposed“

Exakt den gleichen Powder Blusher von Manhatten habe ich bereits und verwenden ihn sehr, sehr gern. Natürlich hätte ich mich über eine andere Farbe noch mehr gefreut, aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen. Jedenfalls ist der Maxi Blush fabelhaft pigmentiert, sehr sparsam in der Anwendung und lässt sich toll verblenden. Die Farbe ist auch wirklich sehr schön, ein sehr natürlicher Farbton, der sich mit so gut wie allen Looks wunderbar kombinieren lässt.

Von meinem ersten Maxi Blush ist zwar noch jede Menge da, trotzdem bin ich froh, dass er mir wohl nicht so bald ausgehen kann. Schließlich ist durch die Beauty-Box Sommeredition 2019 frühzeitig für Vorrat gesorgt worden!

Max Factor Masterpiece High Definition Mascara

Was mir an der Masterpiece High Definition Mascara sofort aufgefallen ist, ist die außergewöhnliche Bürste. Es handelt sich dabei um eine Kunststoffbürste mit sehr kurzen Borsten. Doch das ist noch nicht das Besondere. Was die Bürste der Masterpiece Mascara so anders macht, ist das äußerst weiche, biegsame Material. Eher wie Gummi oder Silikon. Sehr interessant!

Ausprobiert habe ich die Wimperntusche bisher noch nicht. Ich habe derzeit noch eine andere Mascara in Verwendung, die ich erst noch aufbrauchen möchte. Doch meine Neugier ist jedenfalls geweckt! Ich verwende üblicherweise Wimperntusche, die Volumen und Länge gibt. Da ich jedoch seit einigen Monaten dank meines Wimpernserums ohnehin sehr lange, volle Wimpern bekommen habe, ist das eigentlich gar nicht nötig. Ein wenig Farbe und Betonung würden absolut ausreichen. Vielleicht ist hierfür die High Definition Masterpiece Mascara genau das Richtige? Ich werde jedenfalls berichten.

Wella Shockwaves Sea Salt Texture Spray

Wer vermisst nicht das ganze Jahr über den sommerlich ungezwungenen Wellenlook, den man nur von Strand und Meerwasser kennt? Ich liebe meine Haare im Urlaub immer ganz besonders. Sonne und Salzwasser sind für mich die besten Hairstylisten überhaupt. Und darum finde ich es einfach toll, dass es den coolen Beachwave-Look nun auch für zuhause zum „nachmachen“ gibt. Der Wella Shockwaves Spray mit natürlichen Meersalz-Mineralien sorgt für mehr Griffigkeit und einen matten Look. Außerdem schützt er die Haare vor UV-Strahlung.

Um die perfekten Beachwaves zu erlangen, sprüht man den Spray auf die trockenen Haare von der Mitte bis zu den Spitzen auf. Anschließend werden die Haare mit dem Föhn getrocknet (ohne zu stylen, einfach trockenföhnen). Nun kann man, wenn man möchte, noch mittels Lockenstab oder Glätteisen sanfte Wellen ins Haar bringen. Anschließend nochmals etwas Sea Salt Texture Spray aufsprühen und die Haare danach durchkneten. Das klingt soweit ja einfach. Ich bin gespannt – das werde ich heute gleich mal ausprobieren!

Mexx Woman Eau de Toilette

Volle Größen eines Duftes sind sehr selten in Boxen zu finden. Ich denke, das liegt daran, dass Parfum doch etwas sehr Persönliches ist. Ein Duft, der einer anderen Frau wie auf den Leib zugeschnitten zu sein scheint, kann bei mir fürchterlich riechen. Und umgekehrt. Geschmäcker sind ebenso unterschiedlich, dadurch kann man mit einem Duft viel öfter daneben liegen, als man meinen möchte. Trotzdem freue ich mich auch über Parfum immer wieder – gerade, weil es so selten vertreten ist.

Die Note von Mexx Woman ist ein unkomplizierter, sehr angenehmer Alltagstduft. Nichts Schweres, nichts Blumig-Süßes, leicht und immer tragbar. Laut der Duftbeschreibung soll es sich zwar um einen blumigen Duft handeln, ich rieche aber hier in erster Linie holzigere Noten heraus. Mir passt so etwas auch recht gut. Vor allem in wirklich alltäglichen Situationen, wo ein aufwändigeres Parfum ein wenig „too much“ wäre, trage ich solche Düfte auch sehr gern. Beim Einkaufen etwa. Oder zum Arztbesuch. Behördenwege. Solche Gelegenheiten eben, wo man zwar nicht daheim ist, aber trotzdem nicht „ausgeht“. Finde ich gut, den Duft mag ich, werde ich sicher öfter verwenden.

Mexx Woman Moisturising Body Lotion

Wer mit dem zuvor beschriebenen Eau de Toilette zufrieden ist, wird sich über das nächste Produkt ebenfalls freuen. Die Beauty-Box Sommeredition 2019 versorgt uns nämlich mit der zum Parfum passenden Body Lotion. Ich persönlich freu mich darüber auch sehr, da ich sowieso Unmengen von Lotionen und Körpercremen, Body Butter etc. verbrauche.

Das einzige Problem, das ich oft mit (stark) parfümierten Lotionen habe, ist meine empfindliche Haut im Rückenbereich. Hier bekomme ich von vielen Cremen oder auch Duschgels etc. Überempfindlichkeitsreaktionen. Ich werde die Mexx Body Lotion wohl aus diesem Grund in den empfindlicheren Körperregionen nicht anwenden. Das bin ich aber von vielen Produkten so gewöhnt und daher habe ich zumeist für den Rücken eine zweite, unparfümierte Creme in Verwendung.

 

Fazit

Für mich ist die Beauty-Box Sommeredition 2019 ein absoluter Volltreffer. Alle enthaltenen Produkte finde ich richtig schön und werde sie sicher gern verwenden. Besonders toll finde ich den Bronzer, den Lippenstift und den super passenden Nagellack. Am neugierigsten macht mich im übrigen der Sea Salt Spray für die Haare.

Ein sommerlich-bunter Mix in der Sommer-Box von Beauty.at

Ein sommerlich-bunter Mix in der Sommer-Box von Beauty.at

Wer die Box nun auch gern haben möchte, um sich perfekt für den Sommer einzustimmen, sollte schnell reagieren. Ein paar Boxen gibt’s noch im Lager, der Versand erfolgt sofort. Bestellen kann man die Beauty-Box –> HIER <– auf der Website von Beauty.at. Der Preis beträgt 29,90 Euro, innerhalb Österreichs ist der Versand gratis.

Auch allgemein sind die Boxen von Beauty.at immer wieder sehr empfehlenswert. Der Gesamtwert liegt üblicherweise irgendwo zwischen 100 und 200 Euro, man bekommt also richtig was für’s Geld. Wer die kommenden Boxen nicht verpassen möchte (kommen in etwa alle 3 Monate heraus), sollte sich in den Newsletter eintragen oder der Facebook-Seite folgen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.