Aufgebraucht! November 2018

Schon ist wieder ein Monat um und das bedeutet: ich kann euch wieder einige Produkte vorstellen, die ich in den letzten Wochen verwendet und zuletzt leergemacht habe. Nun ist bei uns in Österreich ja recht schnell der Winter eingekehrt und somit gibt es weniger sommerliche Produkte, keinen Sonnenschutz und dafür mehr Pflege für trockene und wettergeplagte Haut. Reinigungsprodukte sind – unabhängig von der Jahreszeit – natürlich immer ein Thema und so sind auch in meinem heutigen „Aufgebraucht! November 2018“ Post einige Erfahrungsberichte aus dieser Sparte zu finden. Meine besonderen Lieblingsprodukte und auch den einen oder anderen Flop möchte ich euch nun nicht länger vorenthalten. Auf gehts!

Aufgebraucht! November 2018

 

L’Occitane Immortelle Overnight Reset Oil-in-Serum

Aufgebraucht! November 2018

L’Occitane Immortelle Overnight Reset Oil-in-Serum

Bei dem Immortelle Overnight Reset  Oil-in-Serum handelt es sich um eine recht außergewöhnliche Flüssigkeit. Es besteht aus einem Pflegeöl und einem Serum, wobei sich die beiden Teile allerdings nicht miteinander verbinden. Das Öl bildet kleine, goldfarbene Kügelchen, die per Pumpstoß gemeinsam mit dem Serum entnommen werden können. Auf der Haut aufgetragen, verschmelzen die beiden Flüssigkeiten dann miteinander zu einer super pflegenden Substanz, die auch noch wirklich umwerfend gut duftet.

Das Oil-in-Serum wird abends nach der Reinigung auf die Haut aufgebracht, anschließend verwendet man die übliche Nachtcreme. Während der nächtlichen Ruhezeit wird die Haut dabei unterstützt, sich zu regenerieren. Als ob man einen Reset-Schalter drückt, werden die Belastungen des Tages einfach auf Null gesetzt. 

Ätherisches Immortelle-Öl ist für seine bemerkenswerte Anti-Ageing-Wirkung bekannt, Mayoran- und Acmelia Oleracea-Extrakte aktivieren die Regenerationsprozesse der Haut.

Das Öl-in-Serum ist sehr ergiebig – für eine Anwendung reichen 3 Tropfen völlig aus. Mit meinem kleinen Testfläschchen (mit 5 ml) bin ich etwa 3 Wochen lang ausgekommen. In der Originalgröße sind 30 ml enthalten, damit würde diese wohl locker 3 – 4 Monate lang reichen. Damit ist der Preis von etwa 50 Euro auch schon relativiert – für meine Begriffe ist das tolle Übernacht-Serum diesen Preis auf jeden Fall wert!

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja!

⇑ nach oben

 

Mitchell & Peach Flora No. 1 Fine Radiance Face Oil

Aufgebraucht! November 2018

Mitchell & Peach Flora No. 1 Fine Radiance Face Oil

Das Fine Radiance Face Oil von Mitchell & Peach ist ein eher dünnflüssigeres Öl, das sofort einzieht und auf der Haut keine Fettfilm hinterlässt. Fast wie ein Trockenöl verleiht es der Haut ein samtiges, eher pudriges Gefühl. Außerdem duftet es verführerisch nach dem Signature-Duft von Mitchell & Peach, Flora No. 1.

Natürliche Antioxidantien und Vitamine schützen und pflegen die Haut und bewahren sie vor oxidativem Stress durch freie Radikale. Vitamin E-reiches Haselnussöl, Aprikosenkernöl, Kokos- und Weizenkeimöle sorgen für Schutz und Pflege, während Rose, Ylang Ylang, Veilchen und Lavendel den unverkennbaren Duft beisteuern.

Von dem Öl reichen 5 – 6 Tropfen aus, um Gesicht, Hals und Dekolletee damit zu pflegen. Die Anwendung gemeinsam mit verschiedenen Tagescremen war problemlos möglich. Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen des Öls rundum angenehm weich und frisch an.

Das Öl ist sehr gut verträglich, auch für fettige oder Mischhaut ist es gut geeignet. Der Preis von etwa 45 Euro (bei 20 ml Inhalt) ist absolut gerechtfertigt. Das Fine Radiance Face Oil mit Flora No. 1 ist mit Sicherheit unter den besten Gesichtsölen, die ich je verwendet habe!

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja! (habe ich auch schon)

⇑ nach oben

 

Philip Kingsley Elasticizer

Philip Kingsley Elasticizer

Philip Kingsley Elasticizer

Es handelt sich beim Elasticizer von Philip Kingsley um eine pflegende Haarmaske, die vor der Haarwäsche angewendet wird. Sie spendet dem Haar Feuchtigkeit und macht sprödes, stumpfes Haar wieder glatt, glänzend und elastisch. Sie sind leicht kämmbar und brechen nicht, wirken lebendiger und haben mehr Sprungkraft.

Die weiße Creme wird auf das zuvor angefeuchtete, handtuchtrockene Haar gleichmäßig von den Wurzeln bis zu den Spitzen eingearbeitet. Nun werden die Haare am besten mit einer Duschhaube (Kunststoff) eingepackt und die Maske darf bis zu 20 Minuten lang einwirken. Nach dem Ausspülen wird das Haar ganz normal mit dem üblichen Shampoo gewaschen und bei Bedarf mit Pflegespülung behandelt.

Ich war mit der Anwendung wie auch mit der Wirkung äußerst zufrieden. Die Haare fühlen sich nach der Behandlung mit dem Elasticizer richtig gut an und sehen schön und gesund aus. Mit der Testgröße (40 ml) bin ich für 2 Anwendungen ausgekommen, die Originalgröße mit 75 ml reicht demnach für 4 mal aus. Bei einem Preis von ca. 19 Euro juble ich allerdings höchstens sehr zurückhaltend. 

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Nein, für meinen Geschmack ist die Haarmaske zu teuer.

⇑ nach oben

 

Elemis Superfood Facial Wash

Elemis Superfood Facial Wash

Elemis Superfood Facial Wash

Das grüne Reinigungsgel von Elemis besitzt die Power von Superfood wie Schwarzkümmel-, Kürbiskernöl und Nesselextrakt. Broccoli, Avocado und Kohl steuern weitere Wirkstoffe bei und geben außerdem dem Waschgel seine Farbe.

Ich habe es täglich morgens zusammen mit meinem Foreo Reinigungsgerät verwendet und bin begeistert. Während der Anwendung entsteht ein sehr angenehmer, dichter, feiner Schaum. Die Haut fühlt sich nach der Reinigung super sauber an. Wenn meine Haut nicht regelmäßig gründlichst gereinigt wird, merke ich das im Handumdrehen, denn dann sprießen über kurz oder lang Mitesser und Pickel. Solange ich das Elemis Superfood Facial Wash in Verwendung hatte, waren Hautunreinheiten nicht im Mindesten ein Thema! Auch die Hautverträglichkeit ist ausgesprochen gut, für mich ist das Elemis Reinigungsgel sicher unter den besten, die ich je getestet habe.

Mit meiner kleinen Testgröße bin ich sehr lange ausgekommen, mindestens zwei bis drei Wochen. Für die Reinigung des Gesichtes benötigt man gerade mal einen haselnussgroßen Klecks. Mit der Originalgröße (150 ml) kommt man dementsprechend locker für drei Monate aus. Der Preis von knapp 30 Euro ist damit auch absolut gerechtfertigt.

Empfehlung: 👍 auf jeden Fall!

Nachkaufen: Ja, sicher immer wieder 😍

⇑ nach oben

 

Alteya Organic Bulgarian Rosewater

Das völlig klare, farblose Rosenwasser von Alteya kommt in einer Sprühflasche mit recht angenehmem, kräftigem Sprühstrahl. Ich persönlich mag Toner und Gesichtswasser lieber in einer „normalen“ Flasche, da ich dieses sowieso immer mit einem Wattepad auftrage. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Auch den Geruch des Rosenwassers habe ich als eher seltsam empfunden, ein wenig muffig, aber daran gewöhnt man sich mit der Zeit.

Meine Haut hat das Wasser aber sehr gut vertragen, sie hat sich nach der Anwendung gut und überhaupt nicht trocken angefühlt.

Mit dem Wasser bin ich durchschnittlich lange ausgekommen. Natürlich verwendet man ja im Normalfall immer gleich viel vom Toner und variiert hier nicht je nach Marke oder Produkt. Den Preis von knapp über 8 Euro für 100 ml finde ich sehr günstig und würde ich ohne zu überlegen jederzeit dafür bezahlen. Mit der Qualität war ich insgesamt absolut zufrieden.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: ja

⇑ nach oben

 

Chris Farrell Hyaluronic Booster

Chris Farrell Hyaluronic Boost

Chris Farrell Hyaluronic Boost

Konsistenz und Auftrag dieser Hyaluronic Booster Tagescreme von Chris Farrell haben mir sehr gut gefallen, die Gesichtspflege hinterlässt keine Rückstände auf der Haut und zieht schnell und gut ein. Der Duft des Produktes hat mich nich sonderlich begeistert, da habe ich schon deutlich Besseres in der Nase gehabt!

Täglich morgens nach der Reinigung und dem Toner habe ich die Hyaluronic Booster Creme angewendet. Meine Haut hat sich während dieser Zeit sehr angenehm und rundum gepflegt und versorgt angefühlt. Insgesamt konnte ich mit der Wirkung der Creme sehr zufrieden sein. Auch unter dem Makeup ist diese gut geeignet und „verträgt“ sich gut mit allen möglichen Primern und Foundations.

Die Creme ist in der Anwendung recht sparsam, da sie sich dank ihrer weichen, seidigen Konsistenz gut verteilen und auftragen lässt. Mit meinem kleinen Test-Tiegel bin ich daher für Gesicht, Hals und Dekolleté ziemlich lange ausgekommen.

Meiner Meinung nach haben wir es hier mit einer richtig guten Gesichtspflege zu tun. Beim Preis für die Originalgröße (die nur 30 ml Inhalt hat!) befinden wir uns mit ca. 55 EUR im gehobeneren Preissegment. Das Preis-Leistungsverhältnis geht für meine Begriffe gerade noch in Ordnung.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: nein – in einem vergleichbaren bzw. teils sogar niedrigeren Preissegment habe ich auch schon bessere oder durchaus gleichwertige Produkte kennengelernt.

⇑ nach oben

 

Erno Laszlo Multi Task Eye Serum Mask

Erno Laszlo Multi Task Eye Serum Mask

Erno Laszlo Multi Task Eye Serum Mask

Bei der Multi -Task Eye Serum Mask von Erno Laszlo handelt es sich um Hydrogel-Augenpatches. Diese sind mit einem großartigen Serum getränkt, das die Augenpartie aufhellt und strafft und insgesamt wacher und jünger aussehen lässt. Die Patches werden aus ihrer Verpackung entnommen, von den Schutzfolien befreitund auf die Haut unter den Augen aufgelegt. Etwa 10 Minuten später werden die Patches wieder entfernt und das restliche Serum kann in die Haut eingeklopft/massiert werden

Ich habe die Augenmasken bisher insgesamt zweimal angewendet (in meiner Packung waren zwei Paar enthalten) und bin wirklich überzeugt von ihnen. Sie sind die ersten Hydrogel-Masken, bei denen ich tatsächlich eine Sofort-Wirkung feststellen konnte! Augenringe wirken heller, vor allem zuvor geschwollene Tränensäcke wirken deutlich reduziert. Insgesamt macht man durch die erfrischte Augenpartie einen insgesamt wacheren Eindruck. Mir gefällt’s richtig gut!

Die Augenmasken kosten im 6er-Pack (6 Paar) zwischen 23 und 36 Euro. Beim günstigeren Preis finde ich das Preis-Leistungsverhältnis überaus gut, bei 36 Euro würde ich schon etwas mehr überlegen, ob ich zuschlage.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja, bei einem guten Angebot jederzeit!

⇑ nach oben

 

Eve Lom Cleanser

Eve Lom Cleanser

Eve Lom Cleanser

Ach ja, der Eve Lom Cleanser. Den werde ich wohl in meinem Leben noch des öfteren aufbrauchen und hier meine Lobeshymnen anstimmen. Ich liebe dieses Produkt, wirklich wahr! Alles daran – der Duft, die Konsistenz, das Reinigungsergebnis – ich kann mir keinen besseren Cleanser vorstellen! Ich bin ein großer Fan der Hot Cloth Methode bei der abendlichen Gesichtsreinigung. Und mit keinem anderen Produkt klappt diese Methode nur annähernd so gut wie mit dem Cleanser von Eve Lom. Er entfernt spielend leicht allen Schmutz und alle Make-Up-Rückstände, sogar wasserfestes und äußerst hartnäckige Produkte werden ganz einfach entfernt. Im Augenbereich ist der Cleanser Balm extrem sanft, sodass das Entfernen von Wimperntusche, Eyeliner und so weiter ein Kinderspiel ist. Dabei wird die Haut gepflegt und Entzündungen werden bekämpft. Die enthaltenen ätherischen Öle von Nelke, Hopfen, Kamille und Eukalyptus wirken antibakteriell, entzündungshemmend und beruhigend. Ein rundum großartiges Produkt!

Ich hatte zuletzt den 200 ml Tiegel in Verwendung und bin damit sage und schreibe ein ganzes Jahr lang ausgekommen. In dieser Größe zahlt man etwa 80 – 90 Euro, was auf den ersten Blick natürlich viel ist. Der Balm ist aber äußerst sparsam in der Anwendung und dadurch – in Verbindung mit der sagenhaft guten Wirkung – ist das Preis-Leistungs-Verhältnis tatsächlich aber großartig.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Immer und immer wieder ❤️

⇑ nach oben

 

Prai Ageless Throat & Decolletage Cream

Prai Ageless Throat & Decolletage Cream

Prai Ageless Throat & Decolletage Cream

Die weiße, weiche und sehr leichte Creme ist speziell für den Hals- und Dekolletee-Bereich entwickelt worden. Sie hat einen angenehmen, unaufdringlichen Duft und lässt sich sehr gut und leicht verteilen. Auf der Haut zieht sie rückstandslos und schnell ein.

Ich habe die Creme täglich nach der Dusche im Bereich des Halses und des Brustkorbes aufgetragen. Dafür habe ich auf die Verwendung einer Körpercreme oder Lotion in dieser Region verzichtet. Die Ageless Throat & Dekolletage Cream spendet ausreichend Feuchtigkeit und versorgt die Haut gut mit allem, was sie braucht. Ich habe das Gefühl, dass durch die Verwendung dieser Creme mein Halsbereich ein wenig straffer und weniger trocken wirkt. Insgesamt bin ich mit der Wirkung der Creme von Prai sehr zufrieden.

Man benötigt von der Ageless Throat & Dekolletage Cream keine große Menge, da sie sich so gut verteilen lässt. Daher bin ich mit dem kleinen Test-Tiegel auch recht lange durchgekommen. Was ich besonders schön fand: auf der Website von Prai kann man die Ageless Throat & Decolletage Cream in verschiedenen Tiegeln kaufen. Reich mit glitzersteinen verziert, mit Glitter überzogen und mit verschiedenen Motiven verschönert. Dabei zahlt man für diese Sonder-Editions um keinen Cent mehr als für den herkömmlichen „stinknormalen“ Tiegel. Als Geschenk würde sich diese Creme daher äußerst gut machen!

Mit etwa 33 Euro für 100 ml finde ich den Preis äußerst günstig, vor allem wenn man die gute Wirkung und die äußerst angenehme Anwendbarkeit bewertet. Preis-Leistungsverhältnis ist daher meiner Meinung nach Top!

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Wenn ich eine geeignete Methode finde, die Creme zu beziehen, dann jederzeit ja! Bei Lookfantastic gibt es leider nur die 50ml-Größe für knapp 24 Euro, wo dementsprechend das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht ganz so gut ist. Aber rein von meiner Zufriedenheit her wäre die Creme eindeutig ein Nachkauf-Kandidat!

⇑ nach oben

 

Nutraskin Hyaluron-Wasser

Nutraskin Hyaluron-Wasser

Nutraskin Hyaluron-Wasser

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine klare Flüssigkeit, tatsächlich wie Wasser aussehend. Sie kommt in einer kleinen Flasche mit Sprühkopf. Ich habe das Serum/Hyaluron-Wasser täglich nach der Reinigung auf das Gesicht aufgesprüht, mit meinem Testfläschchen (10 ml) bin ich nur sehr wenige Tage lang ausgekommen. Sparsam ist es in der Anwendung nicht gerade.

Das Hyaluron-Wasser enthält Silberpartikel, die eine entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung besitzen. Pickel werden somit bereits vor der Entstehung bekämpft. Direkt nach dem Aufsprühen verursachte das Nutraskin Hyaluron-Wasser ein leicht brennendes Prickeln auf meiner Haut, was ich durchaus nicht als unangenehm empfunden habe.  Mit der Wirkung bin ich eigentlich nicht unzufrieden, allerdings hat das Produkt – trotz angeblich „Hyaluron pur“ für meine Haut keinen feuchtigkeitsspendenden Effekt gezeigt. Ich musste sofort danach Feuchtigkeitscreme anwenden.

Angesichts der eher dürftigen Wirkung und der Unergiebigkeit finde ich den Preis von knapp 40 Euro (für 30 ml) maßlos überteuert. Mit dieser Menge würde ich gerade mal zwei Wochen auskommen, das würde dann einen Aufwand von 80 Euro pro Monat bedeuten.

Empfehlung: 👎

Nachkaufen: Nein, für den Preis war die Wirkung zu unscheinbar.

⇑ nach oben

 

M.Asam Magnolia & Green Almond Body Soufflé

M.Asam Magnolia & Green Almond Body Cream

M.Asam Magnolia & Green Almond Body Cream

In dem Riesen-Tiegel von der Magnolia & Green Almond Body Cream von M.Asam befanden sich 500 ml einer leichten, wie aufgeschlagen wirkenden, äußerst gut duftenden Creme. Ich habe dieses sehr gern täglich nach der Dusche am ganzen Körper angewendet und war sowohl von der Pflegewirkung wie auch von der angenehmen Anwendung begeistert. Die Creme zieht sehr schnell ein und hinterlässt die Haut extra zart und samtig weich. Trockenheit war während der Anwendung dieser tollen Körpercreme ein Fremdwort, auch am nächsten Tag blieb die Haut perfekt mit Feuchtigkeit versorgt und rundum gepflegt.

Entsprechend der riesigen Menge kam ich mit meinem großen Tiegel auch sehr lange aus – mit Sicherheit zumindest 3 – 4 Wochen lang. Wobei ich beim Cremen alles andere als geizig war. Aufgrund der leichten, weichen Konsistenz lässt sie sich spielend leicht gleichmäßig verteilen und man benötigt keine großen Mengen, um die Haut rundum damit zu verwöhnen.

Die Body Soufflés von M.Asam sind mit Preisen von 20 bis 25 Euro (für die Riesentiegel, wohlgemerkt!) meiner Meinung nach – gemessen an der guten Qualität – sehr günstig.

Empfehlung: 👍 auf jeden Fall!

Nachkaufen: Sollte ich einmal Bedarf an Körpercreme haben, wäre das wohl eine meiner ersten Überlegungen!

⇑ nach oben

 

John Masters Organics Citrus & Neroli Detangler

John Masters Organics Citrus & Neroli Detangler

John Masters Organics Citrus & Neroli Detangler

Es handelt sich hier um ein Produkt, das entweder wie eine Haarspülung nach der Wäsche in die Haare einmassiert und nach zwei Minuten wieder ausgespült wird, oder man nimmt nur eine kleine Menge, verteilt diese gleichmäßig im handtuchtrockenen Haar, ohne sie dann auszuspülen. Der Detangler hat eine eher feste, gelcremeartige Konsistenz und duftet sehr gut nach Zitrusfrüchten. Ich habe ihn zuerst als Leave-In-Produkt ausprobiert, doch meine Haare haben sich damit eher klebrig und unangenehm angefühlt. Als Conditioner verwendet, habe ich allerdings sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Haare werden seidig und weich und lassen sich sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand spielend leicht durchkämmen.

Mit den Citrus & Neroli Detangler bin ich ziemlich lange ausgekommen – vor allem, weil ich seit meinem Umstieg auf Natur-Haarpflegeprodukte meine Haare nur noch alle 5 – 7 Tage waschen muss. Daher kommt man mit einer Flasche mit 237 ml Inhalt natürlich entsprechend lange aus. Der Preis von ca. 25 Euro ist natürlich nicht ohne, dafür bekommt man aber rein natürliche Inhaltsstoffe ohne Mikroplastik, Silikon, synthetische Parfums oder Farbstoffe. Auch meine empfindliche Haut hatte gegen den Citrus & Neroli Detangler nicht das Geringste auszusetzen.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Eventuell, falls ich mal wieder Bedarf habe.

⇑ nach oben

 

Clinique Take the Day Off

Clinique Take The Day Off Cleanser

Clinique Take The Day Off Cleanser

Auf diesen Creme Cleanser war ich ja schon äußerst gespannt. Er hat einen super angenehmen Duft und im Tiegel eine recht feste Konsistenz. Sobald man ihn in den Handflächen oder auf den Fingerkuppen anwärmt, wird er aber sehr weich, fast ölig. Er ist seidig glänzend und glatt und auf die Haut aufgetragen fühlt er sich sehr gut an.

Der Cleanser wird gleichmäßig auf der Haut verteilt und einmassiert. Dadurch löst sich Makeup, Schmutz und Talg, sogar wasserfestes Makeup wird von dem Reinigungsbalsam spielend leicht aufgelöst. Anschließend habe ich den Cleanser gemeinsam mit sämtlichem Schmutz mit Hilfe eines mit heißem Wasser angefeuchteten Musselin-Tuches abgenommen.

Die Haut wird richtig gründlich gereinigt, es blieben nach dem Abwaschen absolut keine Rückstände oder Makeup-Reste zurück. Auch beim probeweisen Nachreinigen mit einem mit Mizellenwasser getränkten Wattepad konnten keine Rückstände aufgespürt werden. Ich bin von der Reinigungsleistung restlos begeistert!

Man benötigt für die Reinigung von Gesicht und Hals etwa eine Haselnussgröße Portion des Cleanser Balsams. Dadurch ist er auch recht sparsam in der Anwendung, mit meinem kleinen Testtiegel bin ich sicher für 8 – 10 Reinigungen ausgekommen. Preislich liegt der Cleanser bei etwa 20 – 25 Euro für 125 ml, was ein Spaß im Vergleich etwa zum Eve Lom Cleanser ist (ca. 60 Euro für 100 ml). Zumindest was die Reinigungsleistung betrifft, ist der Clinique Take the Day Off damit aber durchaus vergleichbar!

Empfehlung: 👍 Auf jeden Fall!

Nachkaufen: mit Sicherheit – sollte mir mal der Eve Lom ausgehen und ich mal nicht soviel Geld ausgeben wollen 😁

⇑ nach oben

 

Institut Karité Savon Karité Shea Butter Seife

Institut Karité: Shea Butter Seife mit Mandel und Honig

Institut Karité: Shea Butter Seife mit Mandel und Honig

Die schneeweiße Seife von Institut Karité hat einen sehr angenehmen Duft, der überhaupt nicht künstlich oder parfümiert wirkt. Wie bereits der Name vermuten lässt, enthält sie Shea Butter (Beurre Karité = Shea Butter) und pflegt damit die Haut schon während der Reinigung.

Die Reinigungsleistung der festen Seife ist sehr gut, es entsteht beim Händewaschen sofort ein sehr feiner, weicher, reichlicher Schaum und die Hände wirken nach dem Waschen nicht ausgetrocknet oder rau. Mit dem Stück Seife (100 g) bin ich ewig lange ausgekommen – mehr als einen Monat, obwohl ich ein Händewasch-Junkie bin. Ich verwendete die Seife sicher zumindest 5 – 10 mal pro Tag, trotzdem schien sie einfach nicht kleiner zu werden. Großartig!

Die Seife kostet ungefähr 6 – 7 Euro, angesichts der extrem guten Ergiebigkeit finde ich den Preis mehr als angemessen. Preis-Leistungsverhältnis ist damit als äußerst zufriedenstellend zu bewerten.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Jederzeit sofort!

⇑ nach oben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.