Aufgebraucht! August 2018

Schon ist wieder ein ganzes Monat um – leider auch schon das letzte „richtige“ Sommermonat in diesem Jahr. Ich bin ja durch und durch ein Kind des Sommers – wenn andere über die Hitze stöhnen, fühle ich mich so richtig wohl. Klar, hin und wieder sehnt sich jeder nach ein wenig Abkühlung. Vor allem, wenn man bei brütender Hitze schon bei der kleinsten Bewegung einen Schweißausbruch nach dem anderen bekommt. Doch im Grunde liebe ich den Sommer, die Sonne und die Wärme. Wie sehr graut mir daher schon jetzt vor der kalten, finsteren Jahreszeit, die in Riesenschritten auf uns zukommt. Bis es soweit ist, wollen wir aber noch den Spätsommer genießen, so lange es geht. Einige der zuletzt verbrauchten Produkte passen noch so richtig gut in diese schöne Zeit. Vielleicht ist ja im neuen Aufgebraucht! August 2018 Post wieder der eine oder andere Tipp für euch dabei. Viel Spaß beim Lesen!

Aufgebraucht! August 2018

 

CHOBS Aloe Face Mask Pack

CHOBS Aloe Face Mask Pack

CHOBS Aloe Face Mask Pack

Die Aloe Maske von CHOBS ist eine Tuch (Vlies)-Maske, die gut und ausreichend mit Aloe-Serum getränkt ist. Sie ist – wie die meisten Tuch-Masken – für mich ein wenig großzügig geschnitten, aber besser so als zu klein. Man legt die Maske auf das Gesicht auf und achtet darauf, dass das Vlies überall ordentlich anliegt, damit das Serum überall gleichmäßig wirken kann. Nach etwa einer Viertelstunde kann das Tuch abgenommen werden, den Überschuss an Flüssigkeit kann man in die Haut einklopfen oder massieren.

Meine Haut hat die Maske sehr gut vertragen, Aloe Vera ist ja ohnehin nie verkehrt und daher habe ich die Anwendung sehr genossen. Ich finde Masken generell toll, eine Extraportion Pflege verbunden mit 15 – 20 Minuten Entspannung. Was kann man daran nicht lieben?

Gerade Tuchmasken sind oft leider nicht besonders preisgünstig, bei 5 Euro (und mehr) für eine einzige Anwendung krampft sich bei mir schon einiges zusammen. Auch die CHOBS Masken sind leider in diesem Preissegment zu finden. Hin und wieder gönne ich mir trotzdem ganz gern eine dieser Verwöhnpackungen. Vor allem dann, wenn mir nur ein paar Euro bei einer Bestellung fehlen, um sie versandkostenfrei zu bekommen – denn dann ist sie ja eigentlich so gut wie geschenkt, oder?

Empfehlung: 👍

Werbung

Nachkaufen: Ja

⇑ nach oben

 

WUNDER2 Wunder Brow

Wunder2 Wunder Brow

Wunder2 Wunder Brow

Beim Wunder Brow Augenbrauengel handelt es sich um ein sogenanntes Build-Gel, also nicht zum Bändigen sondern zum Verdichten spärlicher Brauen gedacht. Gerade das, was ich brauche, daher wollte ich dieses Produkt schon lange mal ausprobieren. Im Drehverschluss ist ein Pinsel integriert, der aber nicht zum Auftragen im Gesicht sondern zum Aufbringen des Produkts auf einem Augenbrauenpinsel, einer Spoolie-Brush oder ähnlichem verwendet wird. Ich bevorzuge die Spoolie-Bürste, damit erreicht man den natürlichsten Look.

Die damit aufge“malten“ Augenbrauen sind extrem widerstandsfähig, wasserfest, wischfest und halten den ganzen Tag. Völlig ohne Probleme. Ich bin damit schwimmen gewesen, inklusive untertauchen. No Problem. Selbst das anschließende Abrubbeln mit dem Handtuch stecken die Wunder-Brauen weg wie nix. WOW!

Mit einer Packung bin ich gut und gern 3 Monate ausgekommen, wobei ich das Gel jeden Tag (mit minimalen Ausnahmen) verwendet habe. Am besten ist es, wenn man den Verschluss zwischendurch immer zuschraubt, dadurch verhindert man, dass das Augenbrauengel frühzeitig vertrocknet. Die Farbe dunkelt übrigens nach dem Auftrag ein wenig nach, für mich ist brünett genau das richtige (ich mag meine Augenbrauen eher dunkler im Vergleich zu meinen Haaren).

Der Preis von 29,90 wirkt im ersten Moment gar nicht so billig, doch die Qualität ist wirklich einzigartig gut, die Haltbarkeit 1A. Mit Mizellenwasser oder ölhaltigen Abschminkprodukten lassen sich die Wunder Brow Augenbrauen übrigens problemlos entfernen.

Empfehlung: 👍 Unbedingt!

Nachkaufen: Na klar, habe ich schon!

⇑ nach oben

 

Babor Chill Out Ampullen

In der Schachtel mit dem hübschen Motiv sind – wie zumeist in den Ampullen-Packs von Babor – 7 Glasfläschchen mit einer milchigen, leicht grünlichen Flüssigkeit enthalten. Jeden Tag angewendet, kommt man damit genau eine Woche lang aus. Die Chill Out Ampullen pflegen die Haut mit einer Mischung aus Hanfsamenöl, Aloe Vera, Kaktus und Panthenol. Sie bieten Erholung und Entspannung für gestresste, beanspruchte Haut. Sie wird mit Feuchtigkeit versorgt, Panthenol beruhigt gleichzeitig. Ebenso enthaltene Glow-Pigmente verleihen anschließend eine sofortige Frische und Strahlkraft. Ich habe die Ampullen jeweils abends nach der Reinigung und vor der Nachtcreme angewendet. Das enthaltene Serum war gut ausreichend für eine Anwendung auf Gesicht, Hals und Dekolletee. Es zieht gut in die Haut ein und sorgt für ein erfrischtes, gutes Gefühl.

Mein Problem mit Ampullen jeglicher Art ist, dass ich das Aufbrechen der Glasfläschchen immer sehr mühsam finde. Entweder, ich bin dabei echt patschert, oder die Dinger sind einfach blöd zu öffnen. Jedenfalls habe ich es sogar schon geschafft, mir mit einem Splitter den Daumen aufzuschneiden. Der mitgelieferte Ampullenöffner hat sich meist auch als wenig hilfreich erwiesen. Bei den Babor Ampullen ist das Öffnen dieses Mal wenigstens ohne Verletzung vonstatten gegangen. Ein unangenehmes Gefühl habe ich dabei trotzdem immer wieder. 

Die Ampullen kosten – je nachdem, wo man sie kauft – zwischen 22 und 25 Euro. Würde man sich ohne Unterbrechung täglich eine Ampulle gönnen wollen, wäre das natürlich ein teurer Spaß. Ich verwende diese Art der Pflege aber immer in Form einer 1-wöchigen Kur, alle 2 – 3 Monate ist das schon drin.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja, muss ich mich aber beeilen, denn bei den Chill Out Ampullen handelt es sich um eine Limited Edition.

⇑ nach oben

 

John Masters Organics Orange & Ginseng exfoliating Body Bar

John Masters Organics Scrub Bar

John Masters Organics Exfoliating Body Bar

Dieser Scrub Bar von John Masters Organics ist eines meiner absoluten Lieblingsprodukte in den letzten Wochen gewesen. Ich habe in den letzten Jahren immer wieder mir bis vor kurzem unerklärliche akneartige Ausbrüche im Bereich des Rückens bekommen. Vor einiger Zeit ist mir dann ein Licht aufgegangen – ich vertrage vor allem in diesem Bereich keine parfümierten Produkte, besonders Duschgel und Shampoo sind problematisch. Wie gut, dass ich inzwischen etliche natürliche Produkte in Verwendung habe, dadurch gehört dieses Phänomen zum Glück der Vergangenheit an. Um die Haut am Rücken besonders zu verwöhnen, reinige ich sie täglich gründlich mit einer natürlichen, festen Seife mit Peeling-Partikeln wie eben der von John Masters Organics. Seither ist die Haut zwischen den Schultern so glatt wie die eines Babies!

Die Seife duftet sehr angenehm nach Orangen. Sie produziert einen feinen Schaum und reinigt und pflegt die Haut in einem Schritt. Gepeelt wird mit Orangenschalenpartikeln, während Ginseng die Haut belebt und erfrischt. Pflanzliches Glyzerin sorgt für die Bindung von Feuchtigkeit in der Haut. Die Basis des Orange & Ginseng exfoliating Body Bar ist Kokos- und (leider) Palmöl, allerdings stammen alle Rohstoffe aus zertifiziertem Bioanbau.

Ein Stück mit 128 g kostet bei Love Lula 7 GBP, also ca. 7,80 EUR. Da ich damit aber sehr lange ausgekommen bin, ist das Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach wirklich gut.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja, unbedingt!

⇑ nach oben

 

Christophe Robin Cleansing Volumizing Paste

Christophe Robin Cleansing Volumizing Paste

Christophe Robin Cleansing Volumizing Paste

Gleich das nächste meiner Favoriten-Produkte ist die Cleansing Volumizing Paste von Christophe Robin. Es handelt sich dabei nicht um eine Dose voll Gatsch, auch wenn es so aussehen mag. Vielmehr ist die unansehnliche, fast schwarze Masse eines der besten Shampoos, die ich je verwendet habe. Und auch wenn der Anblick es nicht vermuten lässt, es duftet soooo gut!

Die Produkte von Christophe Robin sind leider nicht gerade preisgünstig, allerdings bekommt man echt viel für sein Geld. Denn a.) man benötigt extrem wenig pro Anwendung und b.) die Häufigkeit des Haarewaschens reduziert sich mit natürlichen Shampoos auf 1 – 2 x pro Woche.

Daraus resultiert eine sagenhafte Ergiebigkeit und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, denn mit einem großen Tiegel wäscht man sich mit Sicherheit monatelang die Haare.

Empfehlung: 👍 einfach nur großartig!

Nachkaufen: ja, habe ich schon gemacht.

⇑ nach oben

 

Wonderstripes Instant Glow Hydrogel Eye Pads

Wonderstripes Instant Glow Hydrogen Eye Pads

Wonderstripes Instant Glow Hydrogen Eye Pads

Es handelt sich hier um ein Paar Hydrogel-Augenpads, die wie eine Maske unterhalb der Augen aufgelegt werden. Sie sollen anschließend eine Viertelstunde lang einwirken, danach werden die Pads abgenommen und der Rest des enthaltenen Wirkstoffes in die Haut eingeklopft.

Kornblumenextrakt, D-Panthenol, Hamamelis ein spezieller Wirkkomplex „Eyeliss“ sollen gegen dunkle Augenringe, Fältchen, Tränensäcke und Schwellungen im Bereich der Augen helfen. Dabei wird auf Duftstoffe, Mineralöle, Silikon und Farbstoffe verzichtet.

Die Anwendung ist sehr einfach – Pads von der Trägerfolie abnehmen, auflegen, zurücklegen und entspannen – 15 Minuten später abnehmen, fertig. Leider konnte ich keine Wirkung feststellen, Fältchen und Tränensäcke waren so sichtbar wie zuvor. Bei einem Preis von immerhin 6 Euro pro Paar hätte ich mehr erwartet.

Empfehlung: 👎

Nachkaufen: Nein, eher würde ich einer anderen Marke eine Chance geben.

⇑ nach oben

 

La Roche-Posay Lipikar Duschgel

La Roche-Posay Lipikar Duschgel

La Roche-Posay Lipikar Duschgel

Das durchsichtige, recht flüssige Duschgel hat einen sehr gefälligen, fischen Duft und erzeugt einen angenehmen, weichen Schaum. Die Hautverträglichkeit würde ich als sehr gut bezeichnen. Sogar im empfindlichen Bereich zwischen meinen Schultern/am oberen Rücken zeigte meine Haut keinerlei Unverträglichkeitsreaktion.

Die Ergiebigkeit ist mit der eines durchschnittlichen Duschgels zu vergleichen, ich bin mit der Tube etwa eine Woche lang ausgekommen. Die Haut hat sich sauber und gepflegt angefühlt, ich habe den Eindruck, als wäre die Reinigungsleistung recht gut. Der Preis von knapp 7 Euro für 400 ml bzw. etwas weniger als 11 Euro für 750 ml Inhalt ist mehr als gerechtfertigt. Das Verhältnis zwischen Preis und Leistung ist meines Erachtens sehr gut.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja

⇑ nach oben

 

John Masters Organics Rosmarin und Arnika Body Wash

John Masters Organics Duschgel

John Masters Organics Rosmarin und Arnika Duschgel

Das Rosmarin- und Arnika Body Wash von John Masters Organics ist ein eher dickflüssiges Duschgel. Es duftet intensiv nach Rosmarin, ein Geruch, den ich sehr liebe. Wie bisher alle Produkte, die ich von dieser Marke probieren konnte, hat mich auch dieses Duschgel vollends überzeugt.

Die Haut wirkt gut gereinigt, sie wird durch die Verwendung dieses Gels nicht im geringsten ausgetrocknet. Das Hautgefühl ist sehr angenehm und frisch.

Mit dem Inhalt des Sachets konnte ich zweimal duschen, was von der Ergiebigkeit recht durchschnittlich ist. Angesichts des Preises von 25 Euro für 234 ml finde ich das Preis-Leistungsverhältnis aber eher ungünstig. Es gibt andere, preiswertere Duschgele, die von der Qualität her durchaus vergleichbar sind.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Nein, ich finde den Preis doch recht hoch.

⇑ nach oben

 

M.Asam Vino Gold Body Lift Gel

M.Asam Vino Gold Body Lift Gel

M.Asam Vino Gold Body Lift Gel

Es handelt sich um eine ziemlich feste Gelcreme in einem Pumpspender. Aufgrund der festen Konsistenz funktioniert das Pumpen eher nur mühsam. Der Spenderhebel bewegt sich nach dem Drücken nur sehr langsam in seine Ausgangsposition zurück. Das Gel selbst lässt sich gut verteilen und auftragen, es zieht aber nicht besonders schnell in die Haut ein. Den Duft des Gels mochte ich sehr gern, er ist frisch und sommerlich. Nach dem Eincremen spendet das Gel ein angenehmes, kühlendes Frischegefühl auf der Haut.

Das enthaltene Koffein soll gemeinsam mit einem Anti-Cellulite-Pflanzenextrakt die Durchblutung der Haut anregen und so für eine sichtbare Straffung und Glättung sorgen. Von dieser Wirkung konnte ich leider nicht viel bemerken. Aloe Vera, Panthenol und Vitamin E pflegen die Haut und versorgen mit Feuchtigkeit. Diese Wirkung kann ich bestätigen, die Haut hat sich in keiner Weise trocken angefühlt.

Was die Ergiebigkeit betrifft, so habe ich die enthaltenen 500 ml der Gelcreme recht flott aufgebraucht. Was am nervigsten war ist die Tatsache, dass die letzten 20 % des Inhaltes mit der Pumpe nicht mehr nach oben befördert werden konnten. Die Entnahme dieser restlichen Menge war dementsprechend schwierig.

Empfehlung: 👎

Nachkaufen: Nein

⇑ nach oben

 

It’s Skin Pomegranate Clean & Vitality Tuchmaske

It's Skin Pomegranate Clean & Vitality

It’s Skin Pomegranate Clean & Vitality

Viel hört und sieht man in letzter Zeit von koreanischer Kosmetik. Ich probiere ja generell sehr gern alles mögliche aus, natürlich sage ich da auch zu Produkten aus dem fernen Osten nicht nein. Und Masken sind bei mir sowieso immer gern gesehen. Bei der Pomegranate Clean & Vitality von It’s Skin handelt es sich um eine Tuchmaske, die aus einem recht dicken Material gemacht ist. Dadurch nimmt sie viel Flüssigkeit auf und ist entsprechend mit viel Serum getränkt. Die Maske wird, wie auch andere Tuchmasken, auf die gereinigte Gesichtshaut aufgelegt und den Konturen angepasst. Die Maske ist großzügig geschnitten und für meine Proportionen eher groß als zu klein.

Die Haut fühlt sich nach der Einwirkdauer von 15 – 20 Minuten gut, sauber und erfrischt an. Sie ist mit Feuchtigkeit versorgt und belebt. Das überschüssige Serum lässt sich einfach in die Haut einklopfen/einpressen. Wer möchte, kann stattdessen den Überschuss auch mit einem Kosmetiktuch entfernen.

Für die Maske habe ich bei ASOS 4,49 EUR bezahlt, den Preis finde ich für eine Tuchmaske durchschnittlich und auch gerechtfertigt.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Ja

⇑ nach oben

 

L’Occitane en Provence Angelique Waschgel mit Engelwurz

Das Waschgel mit Engelwurz-Wasser und essentiellen Ölen (Angelique) duftet natürlich frisch und erzeugt einen angenehmen, weichen Schaum. Es eignet sich gut für die Verwendung mit einem Konjak-Schwamm, einer Gesichtsreinigungsbürste oder – wie in meinem Fall – mit einem elektrischen Reinigungsgerät. Es entfernt fettige Rückstände von Cremen oder sonstigen Schmutz und hinterlässt die Haut sauber, aber keineswegs ausgetrocknet. Was die porentiefe Reinigung betrifft, war ich leider etwas enttäuscht. Ich habe andere Reinigungsgele oder Gesichtsseifen in Verwendung, die hier bessere Arbeit leisten. Meine Haut hat während der Anwendung des Gels von L’Occitane stellenweise zu vermehrter Bildung von Mitessern und verstopften Poren geneigt.

Die Ergiebigkeit des Waschgels ist gut, wem die leichte Reinigung der Haut ausreicht, dem sei dieses Gel ans Herz gelegt. die Hautverträglichkeit ist sehr gut und es bleiben keine sichtbaren Rückstände auf der Haut zurück. Der Preis von EUR 14,50 für 200 ml ist vertretbar, wenn man mit der Reinigungswirkung zufrieden ist.

Empfehlung: 👍

Nachkaufen: Nein

⇑ nach oben
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.